Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Tröte

Spike knurrt den Zeitungsmann an

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

mal wieder eine Frage.

Wir haben vorhin, als wir vom Gassigang nach hause kamen, den Mann, der die Zeitung bringt, getroffen.

Spike hat ihn schon einmal in unserem Garten getroffen.

So der Mann meinte, ob er mir die Zeitung schon mal geben könnte.

Ich hab nur gesagt, wenn dich mein Hund nicht frisst :D

Spike fing dann erst mal an zu knurren, von ganz tief untern heraus.

Da ich wußte, das dieser Mann keine Angst vor ihm hat, hab ich die Leine

einfach ganz lang gelassen, Spike ist dann knurrender Weise zu ihm hin,

hat am Bein geschnüffelt und war dann ganz lieb.

Der Mann hat Spike dann die Zeitung ins Maul gelegt und Spike war ganz glücklich.

Das konnte man ihm einfach ansehen.

Ich frag mich nur, warum knurrt Spike in so einem Moment.

Damit verunsichert er mich nämlich immer ganz doll arg.

Hat ihr ne Erklärung? :):think: :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habt ihr den Mann vor oder in Eurem Garten getroffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben den in unserer Straße getroffen.

Der Mann war aber vor ein paar Wochen schon mal in unserem Garten.

Der wollte uns besuchen, mein Mann hat aber die Klingel nicht gehört und Spike war im Garten.

Der Mann ist dann einfach zur unser Gartentor gegangen, hat auf Spike eingeredet und gut war es.

Ich hab nachher nur gesagt, der ist echt Lebensmüde. Aber das ist ja echt schon ne Weile her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zeitungs- und Postboten sind in Hundeaugen halt komische Menschen!

Die gehen von Haus zu Haus ohne darin zu verschwinden!

Die machen sich an Türen zu schaffen und klingeln aber nicht!

Das verunsichert die meisten Hunde!

Ich glaube Spike ist in solchen Momenten, noch mehr wie Du, verunsichert!

Das er die Zeitung tragen durfte ist super!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann ist Spike nachtragend.

So wie ich ihn hier im Forum kennengelernt habe, ist er schlau, und er hat sich diesen aus seiner Sicht "Typen" genau eingeprägt.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass irgendetwas, und sei es nur der Gedanke:"Hoffentlich macht er nichts!", regelrecht gezwungen hat zu knurren.

Meine Hunde konnten immer Gedanken lesen, das war manchmal echt peinlich, wenn ich jemanden traf, den ich nicht mochte, ihn gut erzogen anlächelte, während meine Dicke die Nase kraus zog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das ein Knurren aus Unsicherheit??????????????

Gibt es sowas? Ich dacht die würden nur knurren wenn sie jemanden

bedrohen wollen? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
D.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass irgendetwas, und sei es nur der Gedanke:"Hoffentlich macht er nichts!", regelrecht gezwungen hat zu knurren.

Da aus dem Grund hab ich ja die Leine lang gelassen um ihm zu zeigen, das es okay ist, hätte ich die Leine kurz genommen, wär er bestimmt hochgedrehnt. :think: :think:

Ich hab aber ganz freundlich grüßt aber Spike hat natürlich meine Unsicherheit gespührt und gemerkt, das meine Schritte langsamer wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hach... das "Postboten-Syndrom" ;) ...nehme ich mal an.

Nein, das Verhalten ist eher territorial...meldet der Hund ( also auch im Sinne von wahrnehmen und X-Reaktion ) wenn der Postbote oder Zeitungsmensch kommt?

Grüße

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, also weiß ich nicht ob das wirklich das Postbotensydron ist, denn wenn Spike im Haus oder im Garten ist, dann bellt er, wenn der Postbote oder der Zeitungsmann kommt.

Jetzt haben wir den Zeitungsmann ja auf der Straße getroffen, ist das wirklich das selbe.

Spike hat ja nicht gebellt sondern geknurrt. :think: :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ist das ein Knurren aus Unsicherheit??????????????

Gibt es sowas? Ich dacht die würden nur knurren wenn sie jemanden

bedrohen wollen? :think:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67259&goto=1410900

Warum sollte sich das Kommunikations-Instrument des Hundes auf eine Situation

beschränken?

Hund bellt oder grummelt ja auch aus unterschiedlicher Motivation...

Grüße

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.