Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
d.beagle

Hund, Katze, Maus - Doku über Tierschutz auf Mallorca

Empfohlene Beiträge

Hat jemand heute die Reportage bei Hund, Katze, Maus gesehen?

Über Tierschutz auf Mallorca?

Speziell geht es mir über den Hund den die Tierschützer entdeckt haben.

An der Kette, vollkommen unterernährt, kaum noch Fell und Blutverschmiert.

Der Besitzer hat immer nur gesagt dass es dem Hund doch gut geht.

Ich saß vor dem Fernseher und hab Geheult.

Wie kann es sein dass sowas möglich ist???Und das es so schwer ist solche Hunde aus solchen Haltungen raus zu holen???

Leider kam es nicht raus was nun weiter passiert, das kommt nächste Woche :wall: Als ob bei so einem Thema ein Spannungspunkt angebracht wäre :motz:

So etwas furchtbares hab ich noch nie gesehen.

Dem Typ wäre ich am liebsten sofort an die Kehle gesprungen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der tat mir so leid....wie der sich gefreut hat das er Aufmerksamkeit bekommt....so eine treudoofe Seele....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider habe ich es auch gesehen :(

Das mit der Räude dürfte gut hinkommen, er hatte ja die typischen Zeichen.

Aber ganz ehrlich, wenn der dort nicht schnell weg kommt, dann lebt er nicht mehr lange :(

Der Besitzer ist einfach ohne Worte :motz::motz::motz::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:heul: Das war so schlimm. Ich finde der Besitzer gehört genau so behandelt wie der Hund, an den Baum gebunden und da soll er dann mal ein paar Jahre bei Wind und Wetter dahinvegetieren. Und dann schauen wir mal ob er immer noch den Eindruck hat dass es dem Hund gut geht. Wenn man sich in die Gefühlslage eines Lebewesens nicht hineinversetzen kann sollte man auch keines halten. Was sind das nur für Gefühlskrüppel??? :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs, anscheint zum glück, nicht gesehen... da ich bei meiner Oma zum Geb musste... Ich hasse sowas, wenn ich sowas sehe wird mir heiß und kalt, heulen muss ich nun nicht gerade, aber Gänsehaut wie sau und feucht werden meine Augen auch... Ich würde dann allen am Liebsten da welche mit geben die den Hund so behandelt haben...

Hab ihr letzten Explosiv gesehen? da war nen Soldat der nen Hund aus der Wüste gerettet hat, hat seinen Job riskiert für den Hund, das war ne Aktion, da hatte ich auch Gänsehaut bei wie sau...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat jemand mitbekommen wie das ausgegangen ist???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@ fry und djego

Das arme Geschöpf wurde mit Erlaubnis der Polizei von den Tierschützern dort zum Glück weggeholt...

Der Besitzer war natürlich immer noch uneinsichtig... :(:wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gott sei dank ist er da weg. Hat er es überlebt?

Über diesen Typen will ich nicht nachdenken.... :motz::motz::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das letzte, was ich weiss:

Der Hund konnte mit Hilfe der Polizei da rausgeholt werden, während dieser A... daneben stand und immer sagte : "Dem Hund geht es doch gut"

Die Räude kriegt man wohl in den Griff, schlimmer wirken sich die Folgen der extremen Mangelernährung und des Bewegungsmangels aus. Der Hund war wohl ein knappes Jahr und hing die ganze Zeit an dieser kurzen Kette, Rücken gekrümmt, Beine durchgetreten, keinerlei Muskeln, usw. Er konnte so gut wie gar nicht laufen!

Leider hab ich nicht mitbekommen, ob er es im Endeffekt geschafft hat, das war wohl mehr als fraglich!

Leider ist der arme Kerl ja kein Einzelfall, manchmal könnte man wirklich verzweifeln!

LG

Christiane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.