Jump to content
Hundeforum Der Hund
Falco09

Bekommen Hunde eine "Gänsehaut"?

Empfohlene Beiträge

Die Frage klingt erstmal komisch :D

Ich meine nicht eine Gänsehaut im menschlichen Sinne ;)

Mir ist nur aufgefallen dass wenn ich Falco kraule, vor allem an der Brust, an den Ohren und auf dem Kopf, dass dann seine Barthaare so vibrieren bzw. sich aufstellen (wie beispielsweise kurz vor dem Gähnen). Ist das so eine Art Gänsehaut beim Menschen?

Außerdem leckt er sich immer die Vorderbeine ab wenn er gekrault oder massiert wird.

Manchmal gähnt er auch sehr oft dabei. Ist das Verlegenheit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

im Grunde ist die Gänsehaut beim Menschen ein Relikt der Abstammung: das Haar aufrichten, z.B. sich größer machen, Volumen erhöhen usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, sagen wir, es ist eher umgekehrt, die Gänsehaut des Menschen ist ein Rudiment aus der Zeit unserer behaarten Vorfahren. Sie diente bei Kälte dazu, die Haare aufzurichten, so dass Luft als Isolationszone zwischen Haut und Außenluft kam und bei Angst der visuellen Einschüchterung der vermeintlichen Gegners (optische Vergrößerung)

Gähnen gilt eigentlich als Zeichen von Streß, der Zusammenhang sieht nur nicht danach aus.

Das Ablecken der Vorderbeine würde ich als Übersprung sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es geht mir ja auch nicht darum was Gänsehaut ist..ich habs ja extra in Gänsefüßchen gesetzt. Also würde gerne wissen ob das vergleichbar ist oder was es damit auf sich hat. Vllt hab ich ja auch ein seltsames Exemplar^^

Gähnen gilt eigentlich als Zeichen von Streß, der Zusammenhang sieht nur nicht danach aus.

Das Ablecken der Vorderbeine würde ich als Übersprung sehen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67311&goto=1411921

Also Stress ist es nicht, der ist dabei so entspannt dass die Leftzen sogar sabberig runterhängen... Der gähnt eigentlich auch immer wenn er im Bett aufm Rücken liegt und ich ihm die Hinterpfote kraule (dabei spreitzt er immer so süß die Zehen) oder wenn man ihm die Schultern massiert.

Vielleicht will er sich damit auch "bedanken" weil eines der ersten Kunststücke die er als Welpe gelernt hat, war auf Kommando zu Gähnen.

Wieso leckt er sich die Vorderbeine aus Übersprung wenn man ihn streichelt? Eigentlich müsste er ja da einfach gar nix machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde belecken sich ja gegenseitig, in Ermangeung eines anderen Hundes könnte er sich selber lecken, wenn er von Dir "geleckt" wird.

Wenn Du ihm das Gähnen auf Komando beigebracht hast, ist es konditioniert. Es wird ähnlich sein, wie Hunde, die darauf kondtioniert wurden Pfötchen zu geben und dafür ein Leckerli (oder besondere Aufmerksamkeit oder sonstwas) bekommen, mtunter ständig Pfötchen geben (= betteln)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.