Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Sterbebegleitung

Empfohlene Beiträge

Du willst ihm selber die Spritze geben oder wie soll ich das verstehen?

Hä? Du bist doch bei Ihm, auch beim Tierarzt, verstehe ich nicht!!

Ja. Der Hund gehört zu MIR, er ist MEIN Freund, also erlöse auch ICH ihn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Markus

das ist mir egal, ob ich weine oder nicht.

Bei mir waren es sogar 2 Personen die weinend aus der Praxis raus sind.

Damit habe ich kein Problem. Kann ja sogar weinen wenn ich darüber spreche. Da schäme ich mich nicht.

Aber mein Tierarzt wäre auch gekommen, zu uns Nachhause, aber wir hätten zulange warten müssen, deshalb sind wir dahin.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nun, die Spritze erfolgt intravenös. Eine unsachgemäß gesetzte Spritze bedeutet unnötiges Leid. Und es geht doch genau darum, ihm das zu ersparen. Lieber vom Tierarzt in meinem Beisein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Markus,

wenn Du das kannst, OK, ich könnte es nicht, weil ich keine Spritzen geben kann und in dieser Situation sowieso zu zittrig wäre. Wie auch immer, wichtig ist das der Mensch bei seinem Hund ist und es von dem Leiden erlöst. Ich hätte mir auch gewünscht, das Skipper einfach so einschläft..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich glaube das schwierigste wird sein, wenn ich dann später meinen ersten Patienten einschläfern muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Jasminx: Ich glaube du meinst nicht mich, ich hab nix vom weinen gesagt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schwieriges

thema!

Also zuerst mal bin ich genau wegen diesem Thema schon aus einem Forum

geflogen. 1. Was ist ein Natürlicher Tod, Ich glaube daß mein Dobermann einen

Natürlichen Tod hatte, er war 10 Jahre Alt also für einen Dobermann ein Medusalem. Wie beim Menschen auch, wenn es dem Ende zugeht also Altersschwäche, hören hald mal die Organe auf zuarbeiten, so gesehen ein Natürlichertod. Sie hatte Nierenversagen und Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Und es ging sehr schnellzuende. Aber bei Krebs und anderen Schweren Erkrankungen, sehr schwere Entscheidung. Als ich das geschrieben habe bin ich geflogen also Achtung. Ich kann es nicht Entscheiden, ich bin nicht Gott und entscheide über Leben und Tod!!! Kann in den Ablauf des Lebens nicht eingreifen

was kommt kommt und das Schicksal entscheidet wies Endet. Und gestorben wierd

erst wenns soweit ist, nicht eher. Meine ganz eigene Meinung, jeder muß für sich selber Entscheiden was er macht, Töten oder Sterben lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Entscheidung mußt jeder für sich treffen und ich denke nicht das deine Freundin ihren Hund leiden lassen wollte.

Ich würde den Tierarzt kommen lassen wenn ich merke der Hund quält sich um ihn dann zu erlösen.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

Jeder muss nicht selbst entscheiden, sondern jeder entscheidet selbst.

Du sollst nicht Töten (auch selbst Tötung), bezieht sich auf den Menschen.

Welcher vernünftige Mensch will seinem Hund noch zusätzliches Leid zu fügen und ihn selbst einschläfern, da ist dem Hund mehr geholfen, wenn es der Tierarzt tut und man tröstend dabei ist.

Der Mensch hat die Palliativmedizin, wenn er unheilbar Krank ist, vom Hund wird verlangt/erwartet das er die Schmerzen erträgt und wir sollen noch zuschauend nebendran sitzen um ihn zu trösten, grausamer geht’s woll nicht mehr.

Lg Hans Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich denke das ist das "Humane" an der Veterinärmedizin - das man erlösen darf!

Ich würde meine Hunde auf jeden Fall erlösen wenn sie sich ohne Hoffnung auf Genesung quälen. Der Mensch muss endlos leiden....Tiere in unserer Obhut aber nicht!

In jedem Falle würde ich meine Hunde auf diesem letzen Weg begleiten... wir sind alle nur auf Zeit hier. Leider gehört das Sterben zum Leben dazu..für alle und ausnahmslos.

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Da fällt mir noch etwas ein: Mir hat eine von mir sehr geschätzte Tierschützerin mal gesagt, dass Fehler die man aus Liebe macht keine Fehler sind..... ich denke darin steckt viel Wahrheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.