Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
asti

Daumenzehe gebrochen?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

seit gester ist mein Tom sehr schmerzempfindlich an der Daumenzehe (sagt man das so?). Er läuft normal, schreit aber, wenn ich in die Nähe komme. Dabei ist der Daumen auch stark angeschwollen. Ein Besuch beim Nottierarzt ergab eine Entzündung im Daumen und wahrscheinlich ein Kochenbruch oder Knochenanbruch. Er hat Schmerzmittel und ein Antibiotikum bekommen. Gibt es noch etwas, womit ich ihm Gutes tun kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinst Du die höher angesetzte Wolfskralle? Oder einfach die äußere der vier Krallen? Die Hündin meiner Schwester hatte die letztere auch schon gebrochen. Letztendlich wurde die gesamte Kralle amputiert. Inzwischen auch schon die zweite... Aber nun hat sie halt etwas schmalere Füßchen ;o) Ansonsten komtm sie damit gut klar.

Damit will ich Dir natürlich keine Angst machen, sorry! Und die Hündin meiner Schwester hatte damit einfach länger Probleme. Wenn das bei Euch jetzt gerade aufgetaucht ist, kann das ja noch gut wieder abheilen. Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß, sind die Wolfskrallen ja an den Hinterbeinen. Die Daumenkrallen an der gleichen Stelle an den Vorderbeinen. Aber vielleicht irre ich mich da. Ich meine die höher angesetzte Kralle am linken Vorderbein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

okay. Keine Ahnung. Meine Hunde haben diese höher gesetzet Kralle nur vorne und ich nenne sie immer Wolfskralle. Das es da eine Unterscheidung gibt, Wahnsinn! man lernt nie aus!

Aber wenn es "nur" die ist, dann verheilt das bestimmt gut, die wird ja eh nicht doll mitbewegt oder aufgesetzt. Tipps habe ich mal so gar nicht, sorry. Aber wir haben hier ja so einige Gesundheitsspezis, die Euch bestimmt noch helfen können. Auf jeden Fall: GUTE BESSERUNG dem kleinen Muckerle! Und Euch beiden eine schmerzfreie gute Nacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schön. Die Schmerzmittel bei Tom bewirken allerdings, dass er komplett aufderht und nur spielen will. Werde nun schlafen gehen und versuche ihn so ruhig zu bekommen. Nicht, dass er noch irgendwo hängen bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Arni hatte sich mal den 2. Zeh von Innen hinten rechts angebrochen. Er ist im Auto auf diese Ding im Kofferraum getreten, wo die Klappe schließt. Er hat nichts gesagt, ich habe nichts bemerkt. Hund aus dem Auto gehoben und Hund stand plötzlich nur auf drei Beinen!!!!

Arni bekam Schmerzmittel, damit er nicht entlastet und ich glaube 2 Wochen Leinenzwang und alles war vorbei :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Owei der arme Kleine :(

Haben die die Pfote nicht eingebunden? Ich hätte da einen Verband drumgemacht. Gehst du heute nochmal zu deinem Haustierarzt?

Alles Gute dem Patienten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

war soeben bei meiner Haustierärztin. Sie konnte nur noch eine leicht geschwollene Zehe bemerken. Tom ließ sie problemlos und ohne quitschen schauen und zeigte irgendwie keine Schmerzanzeichen.

Daher ist nun klar: nicht gebrochen :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Wahrscheinlich ist er damit hängen geblieben oder jemand ist ihm versehentlich auf die Pfote getreten. Es tat weh und da Tom ja so wehleidig ist ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.