Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Flamelll

Tierheimhilfe Deutschland - "ein Cent für Tiere"?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Huhu,

heute stand Jemand von dieser Organisation bei mir vor der TürTierheimhilfe Deutschland e.V. ...

Der nette Herr hatte erst einen Fragebogen mit 6 Fragen dabei und beteuerte das es ihm definitv nicht darum ging Gelder zu sammeln :kaffee:

Letztendlich ging es darum ein Zeitschriften-Abo abzuschließen und dafür würde ein Tierheim 25,- bekommen. Bei dem Abo ging es um 1,95 pro Woche (also ca.100,- im Jahr). Ist ja super für das Tierheim, wenn es davon 25,- bekommt :Oo

Ich hab ihm angeboten mir einen Flyer da zulassen, dann würde ich mich näher über die Organisation informieren. Als ich das gesagt habe, wurde er patzig meinte irgendwas von "Sie wollen ja eh nix verändern" und ist abgezogen.

Naja da mir das alles nicht so Vertrauenswürdig vorkam, hab ich nach der Organisation gegoogelt und mir ist dieser Beitrag angezeigt worden Sammlungsverbot 20.05.2005

Angeblich gab es im Januar 2011 eine Spende an die Tierheime "Giessen" und "Wetzlar".

Da ja hier einige im Tierschutz aktiv sind, meine Frage: Kennt Jemand diese Organisation?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hände weg von Haustier- und Straßensammlungen oder Zeitungsabos für den Tierschutz. In einigen Bundesländern wurde dies bereits grundlegend verboten. Siehe Rheinland-Pfalz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lass die Finger davon, die Tiere sehen von diesem geld am Wenigsten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sehr geehrte user,

wir haben bereits bei der aktion pool 100 von tierheimhilfe deutschland e.v. ein cent für tiere mit gemacht, durch den verzicht einer leseprämie bekam der verein finanzielle mittel für tierheime, wir konnten uns aussuchen ob wir ein heim benennen möchten oder in den pool 100 beitreten möchten, wir entschieden uns für den pool 100

wir erkundigten uns bei den angegebenen referenzen, ob unser verzicht tatsächlich bei den tierheimen angekommen sei, tatsächlich bestätigten uns die tierheim, dass bargeldspenden vom verein tierheimhilfe deutschland e.v. ein cent für tiere übergeben wurden, man nannte uns zwar keine gesamtsumme betonte aber das es kein geringer betrag wäre,

somit könne wir ein positives feetback auf ihre anfrage bestätigen

des weiteren muss man hier richtig stellen, dass der verein mit den spendengeldern über sammeldosen nichts zu tun haben kann, der gemeinete verein ist mit sitz in wessiszell und der hier angesprochene verein ist aus germering,

selbst alle behörden warnen davor, dass namensgleiche vereine nicht mit dieser sache verwechselt werden sollen und man die ganaue adresse prüfen sollte,

im übrigen ist der verein ordnungsgemäß beim amtsgericht gemeldet und hinterläßt nirgens negative spuren - abgesehen von der hier betriebenen homepage

mit solchen vorverurteilungen verunsichern sie sozial angagierte personen die spenden oder für diesen zweck unterwegs sind,

mit freundlichen grüssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ganz ehrlich es macht es nicht unbedingt seriöser, wenn sich hier ein User anmeldet, sich nicht vorstellt und dann beteuert, dass alles super wäre...

Und wenn ich mit der ursprünglichen Orgasation nix zu tun habe, warum verwende ich denselben Namen???

Außerdem distanzieren sich sogar Tierheime von dieser Art der Spendensammlung

Tierheim Kelkeim warnt Dubiose Spendensammlung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, mal wieder ohne Worte :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist doch eh völliger Unsinn. Man kann doch dem Tierheim der eigenen Wahl 25 Euro (oder mehr) direkt spenden, wann immer man will.

Wozu dann noch sinnfrei 75 Euro für ein Zeitungsabo rausblasen? :Oo

Dann doch besser gleich die ganzen 100 Euro ans TH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte halt am Anfang, wenn das eine Zeitung ist, die ich vielleicht eh abonnieren würde, dann kann ich damit noch gleich was Gutes tun.

Aber du hast natürlich Recht das Tierheim hat mehr davon,wenn es den kompletten Betrag bekommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich dachte halt am Anfang, wenn das eine Zeitung ist, die ich vielleicht eh abonnieren würde, dann kann ich damit noch gleich was Gutes tun.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67350&goto=1437043

Stimmt, wenn's eine ist, die man ohnehin regelmäßig liest, wäre es eine praktische Sache gewesen. :)

Ging jetzt einfach von aus, dass du kein Abo wolltest. ;)

Schade, dass das mal wieder eine windige Sache ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.