Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärenkind

Tierkommunikation – das Beste, was ich machen konnte

Empfohlene Beiträge

Hmmm... also ich habe bisher keinerlei Erfahrung mit TK.

Vor einiger Zeit traf ich eine Frau mit ihren zwei Hunden, die mir eindrucksvoll berichtete, dass es im Wald einen Falken gibt, der sie rechtzeitig vor Wild warnt.

Ich bin dann nett lächelnd weitergelaufen und habe mir meinen Teil gedacht.

Wenn sie mit Tieren kommunizieren kann, dann nicht mit ihren eigenen, denn die sind alles andere als "gesprächsbereit"... (oder auch : unerzogen).

Ich frage mich öfters ob wir Menschen nicht (manchmal verzweifelt) etwas suchen, um mal Abstand von der (teils harten) Realität nehmen zu können.

Damit meine ich nicht speziell dich Bärenkind- an deinem Eingangsbeitrag und auch an deinen sonstigen Posts kann man schon einen deutlichen Realitätsbezug erkennen ;)

Was mich besonders zweifeln lässt ist die Tatsache dass nur über ein Bild 'kommuniziert' wird und die Aussagen ja auch sehr allgemein scheinen (ähnlich Horoskopen).

Ich könnte mir (ganz vielleicht) noch etwas darunter vorstellen, wenn die Tiere nicht so arg weise sprechen und solch sozialkritische Aussagen treffen würden.

Und wenn die 'Antworten' irgendwie sehr individuell sind ohne dass der TK vorher Informationen über den Hund hatte.

Denn gerade wenn derjenige den Hund (oder auch nur den HH) kennt, sickert ja doch einiges durch, worauf man aufbauen kann.

Trotzdem mag ich das nicht verurteilen.

Wenn es hilft und ein gutes Gefühl gibt, ist es völlig okay.

Für mich persönlich wäre es keine Möglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stephie, weil Jana theoretisch einiges an Wissen von meinem Hund, hier aus dem Forum haben könnte! ;)

Ich glaube das ist schwierig! Für mich persönlich zumindest!

Kann ich jetzt grade schwer beschreiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Stephie, weil Jana theoretisch einiges an Wissen von meinem Hund, hier aus dem Forum haben könnte! ;)

Ich glaube das ist schwierig! Für mich persönlich zumindest!

Kann ich jetzt grade schwer beschreiben!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67426&goto=1414458

Das verstehe ich voll und ganz.

Über meine Hunde könnte man auch ne Menge finden, jeder Tierkommunikator könnte das, wenn er ein Foto hätte und den Namen des Hundes - und den Rest zu einer tollen, glaubwürdigen Geschichte zusammenschustern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt logisch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, ich glaube es ist nicht alleine das! Ich weiß nicht ob ich zu Jana zB so ein großes Vertrauen haben könnte!

Da geht es ja auch um mehr!

Ist irgendwie komisch zu beschreiben aber ich hab da son Gefühl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du wieder mit deinen Gefühlen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch schon einmal eine TK kontaktiert als die Hündin einer Bekannten entlaufen war.

Sie ist ca. 15 km von zuhause entfernt dem Hundesitter entlaufen und einige Stunden später sollte sie lt. der TK entlang einer vielbefahrenen Straße laufen Richtung Heimat aber nur noch wenige km weit weg sein von zuhause (käme bei uns nur eine Straße in Frage, die ich zig mal abgefahren bin). - Am nächsten Vormittag haben wir sie ca. 25-30 km von zuhause gefunden. Die Süße ist prompt in die falsche Himmelsrichtung gelaufen. 1. Fehler. Da, wo sie lt. TK sein hätte sollen, war sie definitiv nicht.

Auch sollte sie sich schließlich irgendwo verkrochen haben wg. Dunkelheit und Regen und nicht mehr weiterlaufen wollen. - Die Anwohner in dem Ort wo wir sie schließlich gefunden haben, haben mir berichtet, dass sie die ganze Nacht immer und immer wieder über die Bahngleise, über die Straße hin und her gelaufen ist. Von wegen verkrochen... 2. Fehler.

Nichtsdestotrotz - als psychologische Stütze für uns war die TK eine enorme Hilfe. Ob ich sie oder eine andere TK nochmal konsultieren würde bezweifel ich aber stark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du wieder mit deinen Gefühlen :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67426&goto=1414468

Die täuschen mich selten! ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

isch bin so neugierig,... was deine Gefühle so sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine sehr gute Freundin von mir betreibt auch Tierkommunikation. Wenn sie mir manchmal davon erzählt finde ich das durchaus interessant und nachvollziehbar. Auch, wenn sie mir Veränderungen schildert finde ich das sehr beeindruckend.

Jedoch meinte sie auch einmal zu mir, dass sie dem Hund ihrer Bekannten einfach kommuniziert nicht mehr zu jagen und das würde er dann auch nicht tun, wenn sie mit ihm Gassi gehen würde. Um ehrlich zu sein halte ich dies dann doch für Humbug. Wenn es so easy wäre, dann würden die Hundetrainer dieser Welt fix arm werden. Und da ist für mich auch der Grund es dann nicht anzunehmen, denn dort beginnt für mich der Humbug.

Ich glaube, dass mit ein TK sagen kann wo mein Hund ein bestimmtes Empfinden hat (zum Beispiel das Kribbeln oder so) oder das er/sie mir Zeichen meines Hundes deuten kann, die ich selbst nicht auf diese Weise identifizieren konnte. Ich glaube jedoch nicht an komplette übermittelte Gedankengänge und Weisheitssprüche meines Hundes. Das halte ich für viel Interpretation ohne Grundlage.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • EURE beste und effektivste und leckerste Diät oder generelle abnehmfreundliche Ernährungsumstellung ;-)

      Ich weiß, das Thema in der Überschrift ist nicht wirklich NEU, aber immer wieder ein NEUjahrsthema...   Mich würde mal interessieren, welche Diät bei Euch am besten und nachhaltigsten geholfen hat.   Ich diäte immer mal wieder mit mäßigem Erfolg, aber bedingt durch ein recht stressiges Berufsleben habe ich auch nicht viel Zeit für Essenszubereitungszeremonien.   Am besten hat mir vor Jahren mal die "Schlank im Schlaf"-Diät geholfen, eine Unterart der Low-Carb-Ernähr

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Timmy. 15 Jahre der beste Freund.

      Montag am 12.02  zwischen 13 und 14 Uhr schlief er ein. Unser Collie (9 Monate ) war bei ihm.  Vormittag bekammen wir noch unsere Gefriertruhe für unseren neuen Hunde Laden.  Beide waren dabei. Beim reintragen, beim auspacken und beim Mühl wegschaffen.  Er bekamm noch Mittag zwei Hände voll Welpen Futter aus meiner Hand gefüttert. Alles war gut.  Letzte Woche ging es ihm schlecht ab Dienstag bis Freitag. Er wollte nichts mehr essen. Nichts stand ihm an. Nicht mal sein Lieblin

      in Regenbogenbrücke

    • Hundebücher, TCM, Jose Arce, Tierkommunikation etc.

      Ich habe ein paar Bücher aussortiert und biete sie Euch zu Kauf an. Nichtraucherhaushalt mit Hund natürlich  Preis plus Versand , je nach Versandwunsch (Buchsendung. Brief oder Hermes versichert)     "Meine 5 Geheimnisse..." von Jose Arce  für 10€ (gebraucht sehr gut ! ) "Erste Hilfe am Hund"   für 2€ (gebraucht, geht so) "Der Hund" von Zimen  für 3€ (deutliche Gebrauchsspuren) "Homöopathie für Hunde" für 1€ (deutliche Gebrauchsspuren) "Bachblüten für

      in Suche / Biete

    • Beste Ignorierfunktion

      Ich nutze seit geraumer Zeit die Ignorierfunktion, nur leider ignoriert diese nicht, was sie soll, oder wie ich es erwartet hätte.   Mach ich was falsch? Oder muss ich auch noch aktiv ignorieren und die Ignorierfunktion ist nur so ein kleiner Gimmick? Oder muss die gefüttert werden mit: PIIIIIIIEEEEPPPPP..... Nein ich schreibs nicht....Ich sag nur: sie flutscht nicht so...wie als wenn man was ÖLEN müsste.....   Da gäbe es ja was.....Schmier....., XXXXX-Öl......ich n

      in Kummerkasten

    • Beste Verbesserungsvorschläge

      Analog zu: Bestes Zeckenmittel, wollte ich gewisse Züchter aus Thailand einladen, hier über Kokosöl zu berichten. Ich nehme an, man kann Hunde nur mit Kososöl ernähren, welches in Deutschland nicht kaufbar ist.   Ich hoffe hiermit einfach mal zukünftige Nervereien über Kokosöl und Ernährung hier zu bündeln. Dann sind wir durch mit dem Scheiss.

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.