Jump to content
Hundeforum Der Hund
DogoMerlin

Ist Merlin Clicker-unfähig? ^^ (oder ich? :P)

Empfohlene Beiträge

Wir clickern jetzt seit ca 4 Tagen.... 30-40x am Tag mach ich normale Konditionierung.

Click-Leckerli, Click-Leckerli, Click-Leckerli.... usw usw

Laut "Anleitung" hieß nes, nach EINMALIG 30-40x hat Hund gecheckt das Click ein Leckerli bedeutet.

Ich denke auch das er es weiß, wenn er nämlich irgendwo rumliegt und ich clicke dann kommt er sofort.

Aaaaaaaber.....

laut "Anleitung" sollte ich nun mit der Target-Übung beginnen. In der Beschreibung hieß es, den Targetstick einfach in seine Sichtweite halten, warten bis er mal hinschaut, hinschüffelt, oder es sogar berührt, dann clicken und Leckerli.

Nun das Problem: Merlin fixiert NUR meine Hand und wartet auf das Leckerli. Ich könnte ihn mit dem Targetstick quasi anpieken und er würd das Ding nicht anschauen. Er schaut nur auf meine Hand. Wenn ich die Leckerlis aufn Tisch leg oder so, dann hängt sein Blick eben da fest. Aber um die Leckerlis herrum interessiert ihn null...

Hat jemand nen Tipp? ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genauso würde das bei meinen verfressenen Cattles laufen, deswegen (unter anderem) fange ich damit gar nicht erst an!

Wenig konstuktiv, ich weiß, aber manche Hunde sind einfach zu schlau zum clickern :D (ich wollte jetzt nicht schreiben: um sich durch einen Klicker für dumm verkaufen zu lassen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber manche Hunde sind einfach zu schlau zum clickern :D

Ich hab bei Merlin grad eher das Gegenteilige im Sinn :P

Es würde ihm sicher nicht schaden auch mal seinen Kopf einzusetzen. Er ist wie ein Bulldozer... :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manche Schlaue stellen sich dumm........ ;)

1* 30 - 40 mal an einem Tag leckerli oder 4 * 30 - 40 mal am Tag einen Lekerli!?!?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das kann mein Schatz dann aber peeeerfekt *lach*

Hmmm, ich sollte das clickern also besser an den Nagel hängen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angeclickert hast Du. Warum nimmst Du nicht als nächsten Schritt jede Aktivität Deines Hundes vom Leckerchen weg. Er muss ja erst mal lernen, dass er aktiv werden muss, also ausprobieren muss, wofür er das nächste Leckerchen bekommt.

Ich würde ihn erst einmal aktiv machen, also jede Aktivität belohnen.

Aktivitäten zum Leckerchen hin solltest Du ignorieren, damit er nicht falsch versteht nur zum Leckerchen hin aktiv zu sein bringt was.

Hast Du dann einen aktiveren, probierenden Hund, so kannst Du immer noch mit Target oder etwas anderem anfangen, zu dem Dein Hund noch keinen Bezug hat.

Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, aber Du hast jetzt 4 Tage jeweils 30 x auf Click - Leckerli konditioniert ? Also mind. 120 x ?

Ich glaube, du unterschätzt Deinen Hund :D Er wusste garantiert schon nach dem 20 x was nach dem Click folgt ;) Ich kenn das jetzt auch nicht, dass man damit seinen Hund quasi "ranruft", der Hund soll ja erst einmal nur verstehen: nach Click gibts Leckerli und dass sehr zeitnah !

Wegen dem Target - schon mal versucht, den ein wenig zu bewegen oder auch mehr, wenn nötig, um seine Aufmerksamkeit zu kriegen ? Und dann den kleinsten Blick, den leisesten Ansatz zum Target (auch erst mal den Stab und noch nicht die Kugel) Click + Futter

Man hat beim Clickern meist das Endziel im Kopf und möchte zu schnell zu viel - ich weiß wovon ich spreche :D Jedes Ziel muss in kleine Teilschritte zerlegt werden und jeder Teilschritt dann peu à peu erclickert werden. Der Weg zum Ziel dauert dadurch vlt. etwas länger, aber die Mühe lohnt sich, wenn man sich gerade am Anfang mehr Zeit nimmt, kann man mit dem Hund später so tolle Sachen machen und es macht richtig Spaß =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Heike,

ja hab verstanden was Du meinst =)

Das Problem an der Sache ist, Merlin ist so eine gierige Fressmaschiene. Er wird NIEMALS freiwillig von dem Leckerchen weg gehen.

Ich übertreibe wirklich nicht, er ist da ausdauernd, wenn ich ein Packung Leckerlis am Tisch liegen habe, dann sitzt er da auch 2 std am Stück und starrt es/mich an.

Also darauf zu warten das er mal weg geht, oder wenigstens weg schaut, ist fast aussichtslos...^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Carnivora

Ich hab das solang gemacht weil ich dachte er kapiert es nicht :P

Ja sicher, ich hab mit dem Target vor ihm rumgewedelt (um wenigstens mal seinen Blick darauf zu lenken) ich hab mit einer Hand drauf gezeigt... nix. Blick hängt am Leckerli fest.

Hab jetzt ein Youtube Video gesehen da legt eine das Leckerli immer auf den Boden und das Target so nah dran das der HUnd mit der Nase automatisch an das Target kommt wenn er das Leckerli nimmt. Aber ich bezweifel das er das verbindet

EDIT:

Ich halte mich schon zurück mit meinen "Wunschzielen" ich würd ja schon üüübermäsig toll finden wenn er seine Nase mal an das Target hält...^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum liegen sie auf dem Tisch und nicht beispielsweise ne Handvoll in Deiner Hosentasche o. ä. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Merlin

      Unser Merlin ist am Sonntag im Kreise seines Rudels von uns und über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir haben ihn vor knapp 14 Jahren zu uns genommen als er als Welpe von jemand aus Manavgat aus der Türkei mitgebracht hatte. Dort hatten sie ihm leider die Rute abgehackt. Er ist wie selbstverständlich mit uns mitgefahren, ich kann mich noch erinnern als sei es gestern: Er saß im LT 28 zwischen mir und Moni in der Mitte und schaute seinem neuen Zuhause entgegen. Wir haben uns erst danach im

      in Regenbogenbrücke

    • Merlin /RinTinTin ist angekommen

      Hallo an all die Lieben,    die mich so wunderbar unterstützt haben als mein Schäfer so plötzlich verstarb und mit mir gelitten haben. Nun habe ich einen Hund vom Tierschutz übernommen und den wollte ich gern vorstellen:   Ein junger Schäferhund mit dem Namen RinTinTin aus Spanien, der angeblich so an die zwei Jahre alt sein soll. Schon als ich ihn abholte, war klar: Alles richtig gemacht...er ist ein liebenswürdiges Temperamentsbündel, das wieder Leben in die Bude bringt. Hier kam er sof

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Merlin wird heute 2

      Mein lieber, kleiner Fratz, heute wirst Du 2 und ich bin so froh das Du in unser Leben gepurzelt bist! Ich freu mich auf viele weitere Jahre mit Dir. Drück Dich ganz fest. Merlin

      in Plauderecke

    • Cocker MERLIN in 16761 Henningsdorf (Brandenburg) entlaufen (Silvester)

      Englisch Cocker Spaniel MERLIN seit dem 31.12.2012 in 16761 Hennigsdorf entlaufen Der Englisch Cocker Spaniel Merlin wird seit dem 31.12 12 vermisst, nachdem er in 16761 Hennigsdorf im Park entlaufen ist. Er trägt ein rotes Halsband. Für jegliche Hinweise bin ich immer unter 0174/9814909 zu erreichen. https://www.facebook.com/andrea.krause.374 http://www.facebook.com/photo.php?fbid=486721861370782&set=a.353923151317321.80208.353911001318536&type=1&theater

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Merlin, mein Betreuungshund, hat in ungewohnten Situationen Angst

      Hallo Foris, es geht um meinem Tageshund Merlin. Merlin ist nun ca 7Monate alt und ein American Bulldog/Aussi Mix. Meine Freundin gehört der Hund, sie hat ihn auch nicht lange sondern erst seit ca. 2-3 Wochen. Er ist so ein total lieber kleiner Kerl. Nur leider bisschen unerzogen, da die Züchterin nichts mit ihm gemacht hat, er hat auf dem Dorf gewohnt, und kannte keine Leine+Halsband. Leine und Halsband hat er super gut angenommen. Nun kommen wir zu unserem Problem. Da ich ja nun am Stadt

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.