Jump to content
Hundeforum Der Hund
mialour

Stundenlohn Hundesitter

Empfohlene Beiträge

Lasbelin... 25-30 Euro?? Im Pfötchenhotel?

Ohmann.. heftig.

In München ist einiges ziemlich teuer, grade Dienstleistungen. Wenn Du eine Dose Erbsen kaufst im Supermarkt, kostet die meist genauso viel wie anderswo. Aber sobald Dir diese jemand aufmacht, zahlst Du kräftig drauf.

Hier in Leipzig liegt der Standardpreis für eine Tagesbetreuung (bis 10 Stunden) bei der Hälfte, also 10-15 Euro.

Wenn jemand nur für eine Stunde bei Dir vorbeikommt um zu sitten, finde 8 oder vielleicht auch 10 Euro gerechtfertigt, weil ja der Aufwand drumrum (Fahrzeit und Fahrkosten) mit einzurechnen ist. Bleibt der Sitter 5 Stunden dort, würde ich allerhöchstens 7 eher 5 Euro pro Stunde zahlen. Wobei aus meiner Erfahrung (Recherchen, ich schaue selbst immer wieder nach Tagesbetreuungen bzw. Gassi-Gehern) bei Halb- oder Ganztagesbetreuung weniger nach Stunden, mehr nach Grenzzeiten abgerechnet wird, z.B. bis 5 Stunden 12 Euro, bis 10 Stunden 15 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Claudia,

lass`es bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll Claudia lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was soll Claudia lassen?

Wahrscheinlich hat es hiermit etwas zu tun:

Lilli sollte man manchmal am besten einfach nur ignorieren

Scheint eine Unstimmigkeit zu sein, die nicht in diesem Thread entstanden ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dota, danke.

so ist es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kurz zu zitieren wäre gut, damit klar wird, was gemeint ist. Es über PN zu diskutieren wäre noch besser.

Eigentlich gehören solche Seitenhiebe hier erst gar nicht rein, gehört nicht so richtig zum Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe eine Hundesitterin die Mittags mit allen dreien in den Wald raus fährt und sie ca. 30 Minuten voll auspowern lässt. Ich bezahle dafür pro Tag 5 Euro.

Finde ich super weil bei jedem Tag kommt auch eine Menge im Monat zusammen aber dafür weiß ich wo meine Hunde sind und dass sie richtig mit ihnen umgeht.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67573&goto=1420222

Das ist natürlich super, weil Du weißt wo Deine Hunde sind und daß Du diesem Menschen vertrauen kannst.

ABER: Sind 30 x 5,- wirklich viel und angemessenes Geld?

Bzw. ist das eine Menge? Für jemanden der davon lebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@mialour

Wenn Gassiegehen ausgeschlossen ist hab ich vielleicht eine idee. Wie wäre es mit Senjoren? In jeder Stadt gibt es da so Senjorentreffs. Häng doch da mal ein Zettel aus. So in der Form:

Nette Tieliebe Senjorin / Senjor gesucht.

Welche nette Dame oder Herr hat Lust wärend meiner Abwesenheit bei mir Zuhause etwas Zeit mit meinen Hunden zu verbringen. Leider bleibt mein Hund nicht gern allein und bräuchte ab und an für ein bis vier Stunden menschliche Gesellschaft solange ich zu Vorlesungen fort bin. Gasie gehen ist nicht erwünscht. Es geht hier ausschließlich um das da sein. Sie können mit den Hunden kuscheln, lesen, Fernzusehen, stricken oder Häkeln.

Ein kleines Taschengeld zur Rentenaufbesserung ist selbstverständlich.

Bitte melden unter.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt mal ganz blöd gefragt: besteht denn Hoffnung, dass man dem Hund das Alleinbleiben noch beibringen kann? Würde es dann nicht vielleicht auch Sinn machen, das Geld in einen Trainer zu investieren? Dann hat man es langfristig gesehen doch viel einfacher.

Mir persönlich wäre es gar nicht so recht, wenn in meiner Wohnung jemand rum sitzt, damit mein Hund nicht alleine ist und ich immer auf so einen Service angewiesen bin und dafür auch noch bezahlen soll.

Es ist jedenfalls auf Dauer bestimmt einfacher, den Hund stunden- oder tageweise woanders unterzubringen oder jemanden zu haben, der ihn einfach zum Spaziergang abholt und er die restlichen paar Stunden alleine zuhause ist. Ich würde lieber jemanden mit meinem Hund spazieren gehen lassen, als dass er mit ihm in meiner Wohnung sitzt. Da kann ja auch einiges passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...