Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tschechoslowakischer Wolfhund, Saarloos Wolfshund und American Wolfshund? Was ist denn da so anders?

Empfohlene Beiträge

Hmmm ich finde ja die Saarloos und fie THW wunderschön. Was sind denn die genannten Probleme bei den Rassen??? Hatte eigentlich vor mich auf der IHA in München mal richtig mit ein paar Züchtern zu unterhalten, aber vielleicht könnt Ihr mich ja vorab schon ein bischen aufklären.

Im Moment bin ich ja Mom von 3 Kindern und auch in den nächsten 20 Jahren wird es bei mir immer von Kindern wimmeln, hoffe ich ^^

Geht das denn mit diesen tollen Hunden?

Was ist denn angeblich so gefährlich an diesen Hunden? Und woran erkenne ich eine gute und gewissehafte Zucht?

Ich meine das da nicht viele versch. Rassen gezüchtet werden sollen ist klar und das die Hündin nicht jedes Jahr nen Wurf haben sollte auch. Aber was ist sonst noch zu beachten?

Ach so das Thema wird bei mir erst in 8-10 Jahren aktuell, aber ich interessiere mich einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Saarloos und THW sind schon was "älter" . Beide Vorhaben, den besseren Schäferhund zu züchten, gingen schief. Auch heute gibt es immer wieder Exemplare die Problematisch sind.

Auch in Italien gab es so eine Zuchtversuch, auch mit negativem Ergebnis.

Je höher der Wolfsanteil ist um so scheuer könne die sein, schließen sich oft nur an einen Menschen an

http://de.wikipedia.org/wiki/Saarlooswolfhund

http://de.wikipedia.org/wiki/Tschechoslowakischer_Wolfhund

http://de.wikipedia.org/wiki/Lupo_Italiano

Der Amerikanische wird eher noch problematischer sein: Die Wolfseinkreuzung ist noch nicht lange her und ausgerechnet mit dem größten Type den es unter den Wölfen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir gefällt der Wolfstyp auch sehr gut, weshalb (in ca 5 jahren :Oo ) ein Tamaskan hier einziehen wird.

Von den ganzen Wolfsverpaarungen halte ich einfach nichts...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ende des Jahres zieht bei uns ein TWH (Tschechoslowakischer Wolfshund) ein... *freu freu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich verstehe deine Bewunderung für die Wolfhunde. Ein TWH ist auch mein Ziel, nachdem ich nach 3 Jahren Internetforschung am Anfang dieses Jahres welche live gesehen hab.

In Deutschland und vorallem den Herkunftsländern wird intensiv an der Beseitungen von üblichen Problemen gearbeitet, über stark kontrollierte Zucht und gute Erziehung.

Auch auf Inzucht sollte geachtet werden, besonders bei den Saarloos, ein guter Züchter gibt einen Inzuchtquotienten an, an der man ablesen kann, wie nah die Eltern miteinander verwandt sind.

Die TWH werden einem Wesenstest und einer Ausdauerprüfung unterworfen bevor sie zur Zucht zugelassen werden. Dies gilt auf jeden Fall in den Herkunftländern in Deutsland machen nicht alle Züchter mit (meines Wissens).

Über Saarloos weiß ich nicht ganz so gut Bescheid, nur dass sie noch stärker als der TWH auf 'wölfisches' Aussehen gezüchtet werden.

Von amerikanischen Wolfshunden würde ich abraten. Ich hab nur einen Züchter in den USA gefunden, der fundiert und kontrolliert züchtet. In Deutschland gibt es nach meinem Kenntnisstand keinen, der regelmäßig züchtet. (Aber was nicht ist kann noch werden ;)).

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o Respekt! (Absolut ehrlich gemeint)

Ich würde mir das nicht zutrauen, ich hab ja schon mit Hunden Probleme :D Vermitteln die Züchter in die Stadt? Bei einigen Züchtern konnte ich auf der HP lesen, das Welpen nur zu Menschen gegeben werden die naturnah leben.

Hach die sind so wunderschön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ende des Jahres zieht bei uns ein TWH (Tschechoslowakischer Wolfshund) ein... *freu freu*
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67809&goto=1423340

Glückwunsch :klatsch:

Darf ich fragen von welchem Züchter?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja wir leben ja auch sehr naturnah, Wald, Wiesen, und ein paar Landstrassen. Aber auch 2 Km bis zur nächsten Stadt.

Wow der Tamskan schaut ja auch wunderschön aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Tamaskan steckt genau so viel Wolf drin wie bei (fast) allen Hunden - er siht nur so aus

Wer ausf AUssehen wert legt: bitte, es geht auch so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bewundere euc,

daß ihr das schon so lange im Voraus planen könnt,

wann ungefähr welcher Hund, welche Rasse zu euch kommen soll..... ehrlich!

ich hab immer über englischen Setter oder auch irischen nachgedacht.

Was kam in mein Leben spaziert?

drei Mischlingsmädels........ zu denen ich nie gesagt hätte,

nein , ihr seid ja kein Setter.....

wirklich toll,

wenn man sich so lange vorher schon darauf vorbereitet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim aixopluc: YOYO, 2 Jahre, American Bulldog-Mix - ein echtes Unikat

      YOYO : American Bulldog-Mix, Rüde, Geb: 11.2014, Höhe 56 cm , Gewicht: 22,5 kg     YOYO wurde an einem Baum angebunden ausgesetzt. Er ist ein sehr freundlicher, anhänglicher Rüde, so dass wir uns nicht erklären können, warum er scheinbar nicht mehr gewollt war. Menschen gegenüber ist YOYO ein Traum. Er liebt alle Menschen und sucht ständig nach Aufmerksamkeit und liebt es, ausgiebig gekrault zu werden. Auch Kindern gegenüber ist er einfach nur freundlich. Allerdings ist er an

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Loki, Tschechoslowakischer Wolfshund, 2 Jahre

      Name: Loki Alter: 2 Jahre Kastriert: nein hundeverträglich: ja (manchmal entscheidet die Sympathie) Katzen: nein Kinder: ja, sollten aber standfest sein   Ich stelle den hübschen Loki hier für eine Freundin meines Bruders ein. Leider muss sie ihn aus gesundheitlichen Gründen abgeben, da sie ihm nicht mehr gerecht wird. Loki ist ein Powerpaket, der viel Auslauf braucht. Er kennt (polnische) Grundkommandos und kann sogar einige Tricks. An der Leine läuft er nach

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Husky-Wolfshund Welpe dreht frei

      Hey, meine kleine Feldwebel Emma von Dummhund geboren am 30.5.2016 spielt seit ein paar Tagen manchmal völlig verrückt. Sie rennt wenn wir rein wollen öfter weg und versucht mich zum spielen zu animieren oder ihre Grenzen auszuloten was ja kein Problem ist. Schwierig wird es nur, wenn sie irgendwo etwas zu fressen findet wie Scheiße oder sonstiges. Das möchte ich natürlich sofort unterbinden und nicht erst indem ich mich von ihr abwende und warte das sie dann von sich aus zu mir kommt. Bis dahin

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wolfhund Leon

      Hallo,   ich stelle hier mal ein paar Fotos von LeondemProfi rein.   Leon ist ein Saarloos Wolfhund und derzeit genau vier Monate alt. Er ist fröhlicher frecher sehr offener und lieber Kerl.

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.