Jump to content
Hundeforum Der Hund
plaisir

Gruppen- und/oder Einzelstunde - wieviel bezahlt ihr?

Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

mich würde interessieren, was ihr in der Hundeschule für eine Gruppen- und/oder Einzelstunde bezahlt und was diese beinhalten.

Hab' auf dem Gebiet leider bisher noch überhaupt gar keine Erfahrung, ist es üblich, für eine Gruppenstunde 17 zu bezahlen?

Hab' schon des Öfteren gelesen, dass es Leute gibt, die 60 Euro Mitgliedsgebühr im Jahr bezahlen und dafür 1x die Woche Unterricht haben (meist an Samstagen).

Würde mich sehr über ein paar Erfahrungsberichte freuen, so dass man die Preise mal miteinander vergleichen kann.

Liebe Grüße! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das mit der einmal jährlichen Mitgliedsgebühr würde mich auch mal interessieren...!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also unser Hundeverein hier vor Ort bietet auch Grunderziehungskurse an,das ist wie Hundeschule.Da zahlt man einen Mitgliedsbeitrag von 50 Euro.

Mitgliedsbeiträge in Hundeschulen,davon hab ich hier noch nix gehört.

Da kann man eher so Zehnerkarten kaufen.

Einzelstunde 10 Euro,Zehnerkarte 90 Euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den Hundevereinen (zB SV) hier zahlt man jährlich auch etwa so einen Mitgliedsbeitrag um die 70 - 80 Euro. Zu den Übungszeiten ist dann auch immer ein Ausbildungswart am Platz und man kann das nach Bedarf nutzen.

Dafür wird aber auch aktive Mithilfe im Verein erwartet. Zb mal Reinigung im Vereinsheim, Mithilfe bei Veranstaltung, Küchendienst, Platzpflege etc. Das ist bei jedem Verein unterschiedlich. Manche machen das nur sporadisch (wer halt grade Zeit hat), andere haben wieder einen festen Plan mit Diensten an die man sich halten muss.

Die Hundeschulen verlangen hier für Gruppenstunden zwischen 10-20 . Bei Einzelstunden fangen die Preise etwa bei 30 an und gehen durchaus auch bis 50 (oder auch noch mehr, wers denn bezahlt ;) ) Meistens haben die dann noch irgendwelche ausgeklügelten "Rabattsysteme" wo´s dann zwar etwas billiger wird, aber natürlich auch eine Kundenbindung entsteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Verein (DVG)

bietet Stunden an für 5 Euro umgerechnet!

Die Kurse sind fortlaufend, bis auf Agi, und es werden immer 12 Std bezahlt! Also für Welpen-Junghund- und die BH- Vobereitung!

Agi-Anfänger war auch 50 Euro für 10 Stunden. Jetzt im Winter zahl ich sogar noch weniger, weil wir die Hallenmiete für eine Std pro Woche aufgeteilt haben unter allen Teilnehmern!

Allerdings muss man sich damit abfinden nicht direkt in den Verein aufgenommen zu werden!

Ich kämpfe noch! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Hundeverein zahlt man bei uns jährlich 60,- und bekommt dann die Kurse günstiger angeboten.

In der Hundeschule zahle ich pro Gruppenstunde 11,- (weil bin schon Gold Mitgleid ^^) und pro Einzelstunde zahle ich 20,- andere wohl 45,- weil die kommen dann ja auch nach Hause.

Bin ich froh das ich schon sooo lang dabeio bin. Hat was für sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich zahl 290,- für 6 Monate bei 1x wöchentlich Gruppenstunde :???

Thaddäus is jetzt 27 Monate und ich werd noch bis Juni gehen. Bin zwar super zufriedern, aber auf dauer einfach zu teuer.

LG Lenchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja,also in dem Hundeverein kann man auch als NICHTMitglied die Kurse mitmachen,fällt mir gerade ein.

Da kosten dann 8 Stunden 50 Euronen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nur, dass es preislich einen großen Unterschied macht, ob du in eine HundeSCHULE oder in einen HundeVEREIN gehst.

Die Vereine nehmen bei uns auch um die 80 Jahresbeitrag und eine einmalige Anmeldegebühr! Dann kannste dort machen was immer die anbieten: Agi, Obedience etc.

In den Hundeschulen zahlst du im Schnitt hier für ca. 10 Stunden deine 250 Euro!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei uns in der Umgebung gibt es auch Hundesportvereine, bei denen man zwischen 50 und 80 Euro Mitgliedsbeitrag jährlich zahlt und dann dafür an den Trainingsstunden teilnehmen kann. Auch hier wird aber in den meisten Fällen aktive Mithilfe beim Pflegen des Platzes oder bei Wettbewerben verlangt.

Die Preise in den Hundeschulen hier in der Umgebung sind unterschiedlich. Ich kenne Preise zwischen 8 und 16 Euro pro Gruppenstunde. Nimmt man bspw. 10er-Karten wird es günstiger. Ich zahle in unserer Hundeschule für eine 12er-Karte 125 Euro. Einzelstunden kosten bei den Hundeschulen in der Umgebung zwischen 25 und 50 Euro - je nach Hundeschule und ob das Einzeltraining auf dem HuPla oder Zuhause stattfindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Andere Dynamik zu mehreren, oder in Gruppen?

      Hallo,   über Jahre habe ich Hunde zu Zweit gehalten, jetzt ist Minos allerdings seit einem Jahr Einzelhund. In der Vergangenheit hatten wir zwei Gegebenheiten, die ich doch interessant fand,  Minos und ich drehten die Abendrunde an einem Bauernhof vorbei, wo ein Hofhund lebt, der Minos schon seit die Hunde klein sind, kennt. Es hat zwischen den Beiden auch nie ein auffälliges Benehmen gegeben, die Hunde treffen sich, sagen kurz guten Tag und wir laufen weiter und das, wie gesagt, scho

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Gruppen / Clubs

      Glücklicherweise haben wir eine Commmunity / Forum Software, die zu den besten und fortschrittlichsten auf dem Markt zählt.   Mit dem letzten großen update wurden sog. "Clubs" oder zu deutsch "Gruppen" eingeführt. Das sind kleine Mini-Foren innerhalb des Polar-Chat, die jedes Mitglied gründen darf.   http://www.polar-chat.de/hunde/clubs/   Die Moderation und auch ich werden Euch da größtmöglichen Spielraum lassen. Jeder Gründer einer Gruppe gestaltet und lenkt diese

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Wieviel bezahlt ihr an Hundesteuer so im Jahr?

      Also ich bezahle in Bad Wildungen für 1 Hund (Joys) 49 Euro im Jahr und in Kassel weiß ich wären es schon 90 Euro. Würde mich mal interessieren was ihr so bezahlt was für Unterschiede es da gibt zwischen den Städten. Femke und Joys

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • FCI Gruppen: Rasseneinteilung erklärt für Dummies

      Hi, kann mir jemand die FCI Gruppen erklären? Also was man sich dabei gedacht hat die Hunde so einzuteilen?   Wieso gehört der Appenzeller/Entlebucher Sennenhund nicht zu den Hüte- und Treibhunden? Genau dafür wurden die dich gezüchtet oder? Was unterscheidet die also von anderen Hüte- und Treibhunden?   Warum zählen der Russische Schwarze Terrier, der Bosten Terrier und der Tibet Terrier nicht zur Gruppe 3 der Terrier? Das sind doch welche oder nicht?   Und warum werden Staff, Bullterrie

      in Plauderecke

    • MDR1-Test beim Aussie - Wieviel habt ihr bezahlt?

      Hallo ins Rund, ich muß diesen Test auf MDR1 bei Balou vornehmen und überlege gerade, ob ich nicht den Backenabstrichtest mache und selbst einschicke. Wenn man ordentlich in den Backentaschen rubbelt, dann sollte das Material reichen. Eigentlich hatte ich einen Termin für die Blutabnahme. Aber als ich heute in einem Gespräch mit anderen Aussie-Haltern erwähnte, dass mich diese Testung 110,- Euro kostet, da wurde mir gesagt, dass dies doch schon arg teuer sei. Deshalb meine Frage: Wie teuer

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.