Jump to content
Hundeforum Der Hund
softy

Welpenverkauf im deutschen Zoohandel

Empfohlene Beiträge

Ich hatte eigentlich gehofft sowas in Deutschland nie sehen zu müssen, aber offenbar war da jemand anderer Meinung.

Ich habe gestern von Peta (Organisation) Post erhalten und bin danach auf deren Webiste gegangen wo ich diesen Artikel entdeckt habe.

Mangelt es unserer Gesellschaft wirklich so an Anstand und Tierliebe, dass es Menschen gibt die das ohne schlechtes Gewissen tun können?

Ich möchte niemanden von euch zwingen, die Sache von Peta zu unterstützen, auch wenn ich mich natürlich freuen würde, wenn der oder andere es tun würde, es geht mir hier hauptsächlich um die Verbreitung dieses Themas und die Tatsache, dass ich mir einfach mal wieder Luft machen musste.

http://www.peta.de/web/zajac.4173.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu fällt mir doch diese nette Person ein, die ein Auslandssemester in Wien gemacht hat und die Österreicher als so enorm fremd und rückständig betitelt hatte (durch die Blume), weil es hier ja Welpen in Zoofachhandlungen gibt. Da wird sie wohl glatt nochmal ihr eigenes Weltbild überdenken müssen.

Peta finde ich oftmals sehr grenzwertig. Aber Welpenhandel in Zoofachhandlungen finde ich absolut nicht unterstützenswert. Nicht unbedingt, weil die Tierheime voll sind. Eher weil es eine Farce ist für jeden engagierten und guten Züchter. Diese Dumpingpreise wird kein verantwortungsbewusster Züchter mitmachen können, wenn er halbwegs kostendeckend arbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Toni, meine Suchfunktion hat leider nicht funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.