Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Dragona35

Richtige Knochen. Woher?

Empfohlene Beiträge

Hi, :winken:

in sachen Knochen war ich bisher etwas vorsichtig,da Benni mein erster Hund ist. Bisher bekam er immer Rinderhautknochen.

Hab jetzt oft gehört das Hunde auch richtige frische Knochen haben dürfen.

Was für Knochen darf ich geben? Dürfen/können die Hunde diese unbedenklich ganz auffressen?

Woher kann ich frische Knochen bekommen? Kann ich da bei einem Metzger fragen?

Was Kosten knochen so im schnitt?

Hab leider nicht soviel Ahnung und will nix falsch machen :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kaufe meist Sand oder Markknochen und zahle 3,90 das Kilo!

Die Barfer haben aber sicherlich noch mehr Tipps! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du bekommst Rindergelenksknochen beim Metzger, wenn du vorher fragst, soagar zugesägt.

Den kann der Hund abnagen und immer mal wieder daran knabbern, meiner liebt seinen Knochen..

Allerdings gibt es hier ganz sicher noch viele Leute die sich da viel viel besser auskennen !

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hühnerhälse Putenhälse, Hühnerklein, Hasenkeulen,Markknochen etc.

eignetlich alles sofern roh und unbedenklich für den Hund (Wild- und Hausschwein nicht füttern!) - allergietechnisch etc.

die bekommst du eignetlich überall , beim Metzger,Schlachthof,im Supermarkt, oder bei Barf Shops. Z.B hier:

www.das-tierhotel.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo

Ich bestelle meine auch in der Metzgerei . Bei uns gibt es die auch im Tierfachhandel.

Aber vom Metzger meines Vertrauens ist mir lieber da weis ich wos her kommt.

Früher hatten wir einen kleinen Bauernhof das war ideal für die Hunde .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kauf die Knochen auch beim Metzger. Meist Sandknochen. Kosten mich 1,90 das Kilo :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Münster ist ja nicht klein - habt Ihr 'n türkischen Supermarkt mit Fleischtheke?

Ich kriege in Hamburg im Adese supergeile fleischige Lammrippen für 5,99 das Kilo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

allerdings muss man auch aufpassen. Wie alt ist dein Hund und was bekommt er sonst zu fressen?

Markknochen können den Zahnschmelz zerstören und auch über die Kiefer rutschen. Tierärzte sehen sowas gar nicht gern, wenn sie diese Knochen heruntersägen müssen.

Daher bloß keine mit Loch nehmen.

Frische Knochen in Verbindung mit Trockenfutter kann Verdauungprobleme verursachen, also lieber ganz vorsichtig probieren und nicht einfach drauf los füttern.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

mein kleiner ist 1 Jahr und frisst überwiegend Trockenfutter.

Dachte nur das ich ihm da was gutes tue, wenn ich ihm was natürliches Fütter.

Danke für den Tip. Am besten frag ich meinen Tierarzt das nächste mal.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bin kein Barfexperte aber mir wurde gesagt, dass ich erst mit Knochen anfangen soll, wenn mein Hund entsprechend Magensäure aufgebaut hat, um die Knochen auch verwerten zu können. Also eine Weile "nur" Fleisch gefressen hat.. gilt natürlich nicht für Knorpel, Hühnerhälse oder sonstige sehr weiche Knochen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.