Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Gedankenspiel: Wen rettest Du: Deinen Hund oder fremden Mensch?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

beim Lesen des Threades "Mein Hund hat ein Kind gebissen" bin ich gedanklich etwas abgeschweift und möchte Euch mal auf ein etwas skuriles Gedankenspiel einladen. Ich hoffe dass ihr Lust und Mut habt ehrlich zu antworten. Natürlich wünsche ich niemandem so eine Situation, aber die Antworten würden mich interessieren.

Nehmen wir an:

Dein Hund und ein Dir unbekannter Mensch befindet sich in absoluter Lebensgefahr. Du kannst nur einen von beiden retten. Wen rettest Du?

Ich fange mal einfach an:

Die Rechtslage ist klar und einfach: Menschen retten.

Der gesunder Menschenverstand und Moral sagt auch eindeutig: Menschen retten.

Und wenn es soweit mal wäre:

Offen gesagt, ich weiß es nicht. Wahrscheinlcih kann man das auch nciht beurteilen. Ich würde jetzt vermutlich schreiben: den Menschen. Aber offen gesagt: Ich bin mir nicht zu 100% sicher ob ich den Menschen retten würde.

und ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinen Hund.

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie sieht es aus bei Hund oder Kind? Andere Entscheidung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinen Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meinen Hund, und sofern der Mensch ein kleines Kind ist kann ich mir das sicher auch noch unter den Arm klemmen. Würde ich meinen Hund nicht retten, könnte ich mir ebenso gut das Herz amputieren lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch und Kind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

meinen Hund

Edit: wenns ein Kind ist, dann bekommt man das auch mit..

wobei es immer auf die Situation ankommt... in was für einer LAge man wen retten würde...

Ich würde mich für einen fremden Menschen nicht selbst in Lebensgefahr bringen, für meinen Hund wohl schon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da man nie weiß, wie man wirklich reagiert in so einer Situation, kann ich nichts dazu sagen. Vielleicht würde ich mir hilfe holen und beide retten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.