Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Abby in Reitbegleitung

Empfohlene Beiträge

WOW ... ich hab ja die Hoffnung, dass Räuber irgendwann auch mal soweit ist ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Total toll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wahnsinn einfach toll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
WOW ... ich hab ja die Hoffnung, dass Räuber irgendwann auch mal soweit ist ... ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68095&goto=1429439

Toni, nicht viel grübeln. Einfach tun. Die sind nicht blöd. Alles was du brauchst ist ein hundetolerantes Pferd. Alles andere ergibt sich von allein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wau total tolles Video.

Anfangs seid ihr ein wenig gemütlich unterwegs. Oder der Jogger sehr schnell. :D

An den Abzweigungen oder Kreuzungen. Gibst Du Abby ein entsprechendes Kommando oder kennt sie den Weg?

Zum Schluß hatte Abby was im Visier. Hast Du erkennen können was es war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe in den 2h, wo wir unterwegs waren nicht ein einziges Kommando gegeben. Sie sieht sich immer um und reagiert auf jede angedeutete Richtungsänderung. Ich muss da gar nichts sagen.

Du wirst auch gemerkt haben, dass ich keine große Rücksicht nehme.

Als sie sich mal hinsetzte bin ich trotzdem weiter, wohlwissend, dass sie ohnehin leicht aufholt. Es ist ihre Aufgabe, auf mich zu achten und das weiß sie und tut sie.

Sie hatte im Laufe dieses Rittes oft mal was im Blick oder in der Nase - der Wald ist sehr wildreich und derzeit ziehen die Gerüche durch fehlende Belaubung noch weit. Aber ich muss eigentlich nichts mehr sagen. Ich gucke auch gar nicht, was sie da sieht. Wenn sie den Weg verlässt weiter als sagen wir mal 2m, gibt es ein kurzes "lass sein" und gut ist. Klappt eigentlich wunderbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super!

Echt klasse, wie Abby auf dich achtet!

Da krieg ich richtig Lust auf einen Waldausritt! Aber ohne Dana, die wäre da so gar nicht für geeignet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ein Hundeleben ... Traumhaft schön ... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr begegnet ja gewiss auch andere Pferde wie reagieren die Reiter udn deren Pferde auf eure Begegnung?

Oder schickst du dann Hudn in Wald damit er aus Gefahrenquelle ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: ABBY, 1 Jahr, Mix - eine menschenbezogene, freundliche Hündin

      Abby (geboren 06.04.17) ist eine sehr menschenbezogene und freundliche Hündin. Bei uns verträgt sie sich gut mit anderen Hunden und auch Kinder wären im neuen Zuhause kein Problem. Manche Alltagsgeräusche und ungewöhnliche Situationen (lauter Straßenverkehr, Donner, etc.) gruseln sie noch ein wenig und sie sollte die Chance bekommen, behutsam an diese Dinge herangeführt zu werden um später ein angstfreies Leben genießen zu können.           T

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Abby - energievolle Hündin, geboren März 2015

      Abby möchte ich auch noch vorstellen. Sie wurde mit ihrer Schwester im Welpenalter ausgesetzt. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin von San Animal Santuario Aguilas fand die beiden Welpen, als sie ca. 6 Wochen jung waren.   Abby und Mika lebten zuerst auf einer Pflegestelle, bis die Zwingeranlage fertig war. Sie haben also ein Leben im Haus mit Hunden und Katzen kennengelernt und sind seit Juli in der Zwingeranlage.   Mika hat wahrscheinlich bald ein Zuhause, Abby noch nicht.   Abby will unbed

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Chienne, Abby, Jule und ich waren in Xanten

      Wir 4 haben den archäologischen Park unsicher gemacht. Es war ein wunderschöner Tag mit herrlichem Wetter, einem tollen Park, und einer wirklich superlieben Begleitung. Ihr müsst euch jetzt leider auf eine Bilderflut gefasst machen. Da die beiden Damen zwar sehr friedlich waren, aber sich nicht so ganz nah kommen wollten, gibt es kein gemeinsames Foto. Aber es war trotzdem superentspannt und friedlich. Da in dem Park sowieso Leinenpflicht war, konnten wir das richtig gut händeln.   So, genug

      in Spaziergänge & Treffen

    • Abby ist eingezogen

      Eigentlich wollte ich ja nach dem Tod meiner geliebten Bessi ganz lange warten mit einem neuen Hund. Hatte gedacht an Urlaub, einfach mehr verfügbare Zeit und lauter andere unwichtige Sachen ....... ....Aber natürlich kam es anders. Was ist schon Urlaub oder verfügbare Zeit gegen einen Hund? Nichts!!!!! Und so habe ich heute die kleine Abby aus dem Tierheim zu mir geholt. Ein Schäfi-Mix, etwas kleiner als Bessi und ca. 8 Jahre alt. Fotos mache ich später. Erst einmal soll die kleine Maus g

      in Plauderecke

    • Selma & Abby

      Heute: Am Strand (Okay, die Bilder kommen etwas verspätet. Sie sind von Anfang Juli, aus unserem Urlaub) Die Strandluzies: Selma macht Beute Was mach ich nur damit? Ah. Erst mal gut panieren. Suchbild: Wo ist der Hund? Trau mich nicht! Und weiterflitzen!

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.