Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tjorven

Dalmatiner/ Rhodesian Ridgeback?

Empfohlene Beiträge

Hallo...

ich hab grad beim Spazierengehen mit meinem Wuff einen jungen Mann getroffen, der einen 8 Wochen alten Welpen dabei hatte. Auf meine Nachfrage, was das denn für einer sei, antwortete er: "Ein Mixxi"... Ich: "Was????", Er: "Ein Mixxi, das ist eine neue Rasse!!!"... Ich: "Aha, und was ist das für eine Rasse???"... Er erzählte, von einer Mischung aus Dalmatiner und Ridgeback...

Der Welpe war echt ein furchtbar knuffiges Kerlchen, schwarz mit Rigde und weißer Brust mit Dalmi Pünktchen... Als Dalmatiner Fan war ich hin und weg :D

Soweit so gut, ich nach Hause gewackelt und erst mal im I-Net nach der Homepage des Züchters gesucht und bin auch fündig geworden...

Ich würde nun gerne erstens wissen: Darf ich den Link zu der Homepage hier rein stellen und

zweitens: was haltet ihr von einer Mischung aus diesen beiden Rassen???

Liebe Grüße, Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, von den Mixxi's habe ich auch schon gehört und Surfe auch des öfteren mal auf deren Homepage rum ... die haben ja ständig Welpen :Oo

Klar, sie sehen echt toll aus... aber wofür soll denn bitte soeine Mix-Verpaarung gut sein?

Das man die beiden Rassen verpaart ist auch gar nicht sooo selten, da der Rhodesian Ridgeback auf den Standart vom Dalamtiner "aufgebaut" ist!

Gutheißen tu ich es aber dennoch absolut nicht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde nur blöd das sie als Rasse verkauft werden.

Ich habe auch einen Ridgemix. Mit Schäfer und Leonberger. Was ist das ?? Ein Deutscher Ridgeberger ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte am Anfang meiner Suche nach einem DalmatinerZüchter auch die Mixxis endeckt...

Ich konnte mich nie entscheiden ob ich einen Dalmatiner oder Ridgeback zu mir holen möchte, letztendlich hat mich die Zuchtstätte überzeugt und ich bin beim Dalmatiner hängen gelieben !

Live hab ich leider noch keinen Mixxi gesehen aber ich ich denke, da diese Hunde den selben Rassestandart haben, glaube ich gibt es da keine Probleme aber da kennen sich andere bestimmt besser aus !

Süß sind sie jedenfalls !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

560 Euro für einfach mal zusammengewürfelt und auch noch das unglaubliche Risiko eine 55 cm Dalmatiner Hündin von einem viel massigeren 70 cm Ridgeback decken zu lassen?

Muss man da noch mehr zu sagen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Darf ich den Link zu der Homepage hier rein stellen und

zweitens: was haltet ihr von einer Mischung aus diesen beiden Rassen???

Liebe Grüße, Lea
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68170&goto=1430666

Warum willst du für solch eine unseriöse Vermehrung hier Reklame machen?

Edit: habe dort gerade den Preis gelesen: 560 euro für einen Mischling? Wer ist denn so doof und zahlt soetwas? Ich faß es nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich war ehrlich gesagt auch etwas irritiert,

da ich auch noch nie etwas davon gehört hab.

Die Homepage ist auch: nun ja, lassen wir es :)

Wollte nur mal horchen, ob ihr schon mal was von Mixxis

gehört habt :)

Edit:

Ich wollte auf gaar keine Fall Reklame machen,

wollte nur schauen, ob ihr meine Meinung (nämlich NEIN) teilt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
aber wofür soll denn bitte soeine Mix-Verpaarung gut sein?

Diese Frage verstehe ich absolut nicht? Klingt irgendwie total überheblich.

Wozu soll denn ein Ridgeback gut sein, hm? Oder ein Dalmatiner? Diese ganzen Rassen werden doch in unseren Breiten eh zum großen Teil nur aus optischen Gründen gezüchtet (von den Wesensmerkmalen mal abgesehen).

Warum sollte man also diese neue Mischung nicht auch züchten dürfen, wenn sie denn toll aussieht und gute Charakterzüge mitbringt?

Läuft doch alles aufs selbe hinaus.

Das ganze als eigene Rasse zu bezeichnen finde ich allerdings auch eher suboptimal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
560 Euro für einfach mal zusammengewürfelt

Solche Aussagen finde ich leider auch eher bedenklich.

Dieses ganze Rasse-Denken ist so unschön.

Ob nun Rassehund oder Mischling ist doch scheißegal.

Ich denke mal, dass auch die Gesundheitsvorsorge und der ganze Rest bei der Verpaarung dieser beiden Rassen etliches an Geld kostet.

Warum darf man also für einen reinrassigen Dalmatiner/Ridgeback mehr Geld verlangen als für eine Mischung aus den beiden Rassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
aber wofür soll denn bitte soeine Mix-Verpaarung gut sein?

Diese Frage verstehe ich absolut nicht? Klingt irgendwie total überheblich.

Wozu soll denn ein Ridgeback gut sein' hm?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68170&goto=1430679"

Wieso überheblich??? Ich bin nunmal gegen gezielte Mix- Verpaarungen, wo ist das Problem? Jeder hat doch seine eigene Meinung oder nicht???

Und was soll die Frage bitte, wofür ein Ridgeback gut sein soll? Gehts noch? Ich hab wenigstens keinen Vermehrer unterstütz... :Oo :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.