Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Abgeteilten hundefreien Garten für Agillity nutzen, funktioniert das?

Empfohlene Beiträge

Hi Ihr Lieben,

ich habe ein sehr großes Grundstück. Auf der einen Hälfte ist allgemeines Gelände mit Spielplatz für die Kids, Garagen und Werkstatt. Auf der anderen Seite Ruhezone in der Hunde nicht erwünscht sind. Hier wird gegrillt, in Ruhe gklönt und hier wird im Sommer der Pool für die Kids aufgebaut während im vorderen Bereich einer oder mehrere Poole für die Hunde.

Jetzt ist vorne eher unebenes und unwegsames Gelände, hinten große glatte Rasenfläche.

Ich hatte überlegt auf der Hundefreien Zone Agillity-Geräte hinzustellen. Ein Projekt für mich und die Kids, da wir die selber bauen möchten.

Ist es jetzt problematisch den Hunden zwar auf der einen Seite den Zugang zu der Zone zu verbieten, aber dann auf der anderen Seite für Agillity in Anleitung zu nutzen?

Ich muss dazu sagen das ich das Rudel der Hunde im Moment soweit habe das die Hunde selbst bei offener Terrassentür den hundefreien Teil des Garten ignorieren/meiden.

Was meint Ihr gute oder eher schlechte Idee???

DSC05907kl.jpg

post-24021-1406417561,78_thumb.jpg

post-24021-1406417561,83_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde das nicht "kaputt" machen, mit dem hundefreien Garten. Das verwirrt die Hunde zu sehr. Kannst du nicht anstatt den Pools einfach das Gartenagility aufstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Pools stehen auf dem Asphalt/Steinboden. Ob das mit den Geräten zum turnen auch ginge? In der Hundeschule trainieren wir immer auf Wiese.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm.. Steinboden ist nicht so gut für die Gelenke denke ich. Hmmmm... sonst keine freie Rasenfläche?

Oder den hundefreien Garten aufheben, also generell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm neee dann lieber mit den Leuten von nebenan fragen ob wir eine Pferdekoppel mitnutzen dürfen. DAs fiel grad noch als Option ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.