Jump to content
Hundeforum Der Hund
amunterwegs

Muskelverhärtung im Hinterlauf

Empfohlene Beiträge

Sorry, aber wird wohl ein längerer Text...alles fing vor ca. 4 Wochen an. Sie lahmte etwas, aber es waren keine Verletzungen an ihrem Bein festzustellen. Dann, vor 2 Wochen gings wieder los...sie humpelte wieder und 2 Tage später war ihr Bein war aufs übelste angeschwollen und sie hatte ne Menge Flüssigkeit im Knie. War dann beim Doc und wir haben festgestellt, daß der Oberschenkel krass gerötet war. Diagnose: Hämatom...aber das konnt ich mir nicht erklären. Dann gabs Schmerzmittel und Spritzen. Beim 2. Besuch stellte sie dann ne Verhärtung der muskulatur fest und es gab Antibiotika und Pferdesalbe. Die Rötung wandert jetzt Richtung Bauch und die Oberschenkelmuskeln sind steinhart. Hab Angst vor der Planlosigkeit dieser Ärztin...

Habt ihr Ideen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zweite Meinung einholen, gaaaaaanz wichtig. Gute Tierklinik suchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wozu braucht man zwei Threads mit dem selben Thema??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat mal jemand von euch was von Erysipel (Wundrose) bei Hunden gehört? ...noch paar Wochen und ich mach ne Praxis auf... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wozu braucht man zwei Threads mit dem selben Thema??
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68284&goto=1432796

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sorry birgit, muß mich erstmal eingewöhnen...aber jetzt sind konstruktive, dem tier zukommende beiträge gefragt...

LG ANTJE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kein Problem, nu weiß ich wenigstens Deinen Vornamen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist das gefährlich? wie gesagt...bin forumneuling... :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist gefährlich? Deinen Vornamen zu wissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

keine ahnung...? bin normalerweise nicht in foren unterwegs und auch nicht in chats...eigentlich kenne ich lieber die menschen mit denen ich kommuniziere...

...aber das tier zwingt mich dazu...hab echt große Sorge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gebrochener Zeh, Hinterlauf, Verband ab, wund, bisschen dick

      Halli Hallo :-)    Mein kleiner Schatz Bowser (Dogge-Dobermann-mix, heute auf den Tag genau 20 Wochen alt), hat sich vor 14 Tagen eine Zehe am Linken Hinterlauf gebrochen. Ich bin sofort mit ihm in die Klinik, Röntgen lassen, glatter Durchbruch, nichts verschoben, also musste nichts gerichtet werden. Fleißig dreimal Verband wechseln gewesen, zuletzt am Freitag, und heute durfte ich ihn dann entfernen und kommenden Freitag nochmal hin zum Nachröntgen. Er läuft rund, belastet gut. Aber i

      in Hundekrankheiten

    • Schwellung am Hinterlauf

      Gestern Abend habe ich diese Schwellung bei Luise (Finjas Schwester) am Hinterlauf entdeckt. Da es auf den Fotos eigentlich nur zu erahnen ist, möchte ich es noch ein bißchen beschreiben. Die Schwellung ist kreisrund und vielleicht so groß wie ein 2 €-Stück. Sie fühlt sich an, wie wenn wir uns eine dicke Blase gelaufen haben und drauf rumdrücken. Man hat so ein bißchen den Eindruck, man verschiebt was flüssiges. Ich weiß gar nicht, was an der Stelle sein soll. Ich dachte erst sowas wie Schleimbe

      in Hundekrankheiten

    • Kleiner Knoten an Hinterlauf

      Hallo zusammen, vor mittlerweile ca. 3 Wochen habe ich bei meinem Rüden einen kleinen Knoten am Hinterlauf entdeckt. Dieser ist etwa erbsengroß und sitzt beweglich in der Unterhaut. Natürlich war ich gleich bei unserem Haustierarzt. Dieser meint jedoch, der Knoten sei nichts schlimmes, da er eben beweglich ist und auch klar abgrenzbar in der Unterhaut sitzt. Ich habe ein Mittel gegen Entzündungen mitbekommen, mit dem ich ihn zunächst behandeln sollte. Damit müsste der Knoten dann angeblich weg

      in Hundekrankheiten

    • Muskelverhärtung im Hinterlauf...Klappe die 2.

      Ach manno, die Rötung ist jetzt spurlos verschwunden, aber der Muskel unwahrscheinlich dick und hart. Hat da echt niemand Erfahrungen mit? Wollt der Tierärztin morgen nochmal ne Chance geben und Anregungen wären da vielleicht hilfreich... Wenn ich morgen wieder das Gefühl von Planlosigkeit erfahre, fahr ich nächste Woche in eine Tierklinik. Ist diese Tierärztin eigentlich verpflichtet mir eine Dokumentation über ihre Befunde/Diagnosen etc. zu geben??? Immerhin hab ich ja dafür gezahlt und f

      in Hundekrankheiten

    • Beule am Hinterlauf

      Letzten Freitag fiel mir auf,das Wickie eine Beule oben auf dem rechten Hinterfuß hat. Sie ist ganz weich und beweglich. Wickie zeigt nicht die kleinste Rekation wenn man da drückt oder berührt. Hat einer eine Idee was das sein könnte? Ich dachte schon ob sie da vielleicht was gestochen hat? Sie hat ja auch immer so fiese Beulen wenn sie eine Zecke hatte. Sie ist sonst absolut wie immer. Und laufen tut sie auch rund. Alles normal.

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.