Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ayla25

Axolotl .... wer kennt sich aus!?

Empfohlene Beiträge

Kennt sich Jmd von Euch mit der Haltung dieser aus und kann mir etwas erzählen/ oder ein gutes Buch empfehlen??

Ich interessiere mich sehr für die kleinen Tierchen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Schau mal hier rein oder hier oder hier oder oder oder ....

... es gibt einige wirklich gute Seiten dazu ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Romina hat welche soweit ich weiss.

HeleSams meine ich heisst sie hier im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau Romina(HeleSams) kennt sich mit den Tierchen sehr gut aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch welche von den Tierchen...was willst du denn wissen?

Die Axolotl-Online-Seite kann ich auch sehr empfehlen, ebenso das dazugehörige Forum. Da tummelt sich einiges an kompetenten Axolotlhaltern :)

Im Grunde sind Axolotl recht einfach zu halten, wenn man ein paar Grundregeln befolgt...Pech mit irgendwelchen Krankheiten etc kann man natürlich wie bei allen Tieren immer haben.

Wichtig ist ein ausreichend großes Aquarium mit guter Filterung (Hamburger Mattenfilter haben sich wegen der guten Filterleistung bei geringer Strömung bewährt). Die Temperatur sollte möglichst niedrig sein, nicht über 22 Grad. Besser so 18 Grad um den Dreh (daher kann im Sommer Kühlung nötig sein).

Erwerben sollte man Axolotl am besten vom (Hobby-)Züchter (davon findest du in besagtem Forum auch welche), die Tierhandlungstiere sind oft schon krank und geschädigt.

Ach ja, Wasseraufbereiter, Dünger und ähnliche "Chemie" vertragen Axolotl extrem schlecht.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass das absolut tolle Tiere sind :) zwar nicht besonders aktiv, aber richtig toll zum anschauen...und mit einmal wöchentlich bis zweiwöchentlich Wasserwechseln und alle paar Tage füttern (bei adulten Tieren, Futter sind Pellets, Regenwürmer etc) echt nicht aufwändig.

LG

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Axolotl auch sehr interessant, danke für die Links :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey hallo. Ich hab auch welche von der Sorte. Haltung und Pflege sind wirklich sehr einfach. Meine eine kommt sogar auf die Hand zum " Kuscheln".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde allerdings nicht zu oft mit der Hand reingehen ;)

Melde dich am besten in dem Forum an, dann hast du auch gute Züchter an der Hand.

Ja, sie sind einfach zu halten, ABER bitte schau vorher, ob du TAs in der Nähe hast, die Amphibien behandeln oder bereit wären, mit den Leuten im Forum im Notfall zusammenzuarbeiten.

Ich habe das Glück, in Berlin den Spezialisten zu haben. Auch wenn er mitterweile weniger arbeitet.

Das lege ich dir ans Herz, hatte erst vor kurzem, wahrscheinlich über Futter oder Schnecken, ne Krankheit eingefangen und das war ein teurer Spass. Sollte man nicht unterschätzen.

@Soja: Wusst ich doch, dass ich deinen Wuffel und Namen irgendwoher kenne :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Junior möchte gerne welche haben.

Ich muss mich mal mit dem Thema beschäftigen und zur Not Romina ein paar Löcher in den Bauch fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ihr alle welche wollt, sollte ich glatt die Zucht wieder aufnehmen. Kinder, legt Eier *ruf*

sorry, spass. Der Markt ist leider bereits überfüllt, dass es sich nicht lohnt :Oo .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.