Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Merula

Huch ...Ersthund bis jetzt ohne Macken

Empfohlene Beiträge

Hallo,

seit einer Woche ist Zille bei uns. Bis vor einer Woche hieß er noch Dagobert. Das konnte so nicht bleiben. :)

Hier gibts Fotos: http://www.pfotenhilfe-ungarn.de/junghunde.html?&tx_phutiervermittlung_pi1[hundeID]=5706

Ich war bereit mich eventuellen Macken mit Geduld zu widmen.

Aber - der Hund hat keine!

Er mag unseren Kater und bedrängt ihn nicht. Er jagt keine Enten und findet Pferde gut. Er kläfft nur ein zwei Mal wenn mein Mann die Haustür aufschließt. Sonst nie. Er ist freundlich zu anderen Hunden und stubenrein. Er ist etwas ängstlich, aber neugierig genug um seine Angst regelmäßig schnell zu überwinden. Er bettelt nicht. Autofahren ist kein Problem. Er findet es schön gestreichelt zu werden, braucht das aber nicht eine halbe Stunde lang. Solange wir nicht durch Menschenmassen laufen, läuft er gut an der Leine. Er springt nicht aufs Bett.

Außerdem scheint er clever zu sein. Wenn er sich in seinem Eifer mit der Leine mehrmals um etwas herumgewickelt hat, weiß er wie und wohin er wieder zurückmuss, um sich wieder zu entknoten.

Wasn das?!

Mal sehen was wird wenn er frech wird ... ;)

LG Merula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Dann.......

....wird er den Kater zu den Enten jagen, Pferde fressen, immer kläffen, außer wenn Dein Mann die Tür aufschließt, andere Hunde hassen, immer noch nicht betteln.....aber klauen, öööh, habe ich was vergessen? :think:

:D :D :D :D

Ach ja:

Herzlich willkommen hier im Forum - ich wünsche Dir ganz viel Spaß hier und weiterhin einen so lieben und tollen Hund (bestimmt)!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*ggg*

Vielen Dank für die Willkommensgrüße!

LG Merula

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

forum.jpg

Wie schön - ein Pfotenhilfe Hund :)

Bin schon gespannt was passiert wenn der kleine frech wird ;)

Viel Spaß dir hier im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-9565-1406417566,23_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Haha, so machen die das immer. Wiegen einen in Sicherheit, bis sie einen um den Finger gewickelt haben, und dann zeigen sie ihr wahres Gesicht. :D

Herzlich willkommen bei uns! Das, was du schreibst, habe ich auch schon mehrmals erlebt. Es hat aber auch ein wenig was mit der Herangehensweise zu tun. Erstmal malen wir uns vorher immer aus, was alles nicht gut laufen kann und sind dann erfreut, wenn es sich nicht bewahrheitet. Seine Ängstlichkeit hättest du ja auch als Macke interpretieren können. :)

Ich bin immer wieder fasziniert davon, wie toll sich die allermeisten Hunde hier einleben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ein paar Tipps um ihm Macken anzuerziehen damit ihr dann etwas habt, woran ihr arbeiten könnt:

1. Eine Woche lang immer schön vom Tisch Leckerchen zustecken wenn alle essen - danach bettelt er garantiert

2. Der Katze eine Wiener auf den Rücken binden - dann jagt er sie sicherlich gleich viel lieber

Wenn ihr diese Macken dann mühevoll wieder abtrainiert habt - antrainieren dauert 1 Woche, abtrainieren ein halbes Leben, dann seid ihr sicher nachher über einen problemlosen Hund sehr, sehr, sehr dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

2. Der Katze eine Wiener auf den Rücken binden - dann jagt er sie sicherlich gleich viel lieber

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.