Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Maani

Zittern, jaulen, Schwanz einziehen...

Empfohlene Beiträge

um nur ein paar Anzeichen unseres Dalmatiner-Rüden Dijego (3 Jahre) aufzuzählen.

Zunächst stellen wir uns kurz vor:

Wir sind ein junges Paar aus Mittelhessen und haben unseren big D von klein auf. Wir haben schon das ein oder andere Wehwehchen durch, aber bei diesem sind wir ratlos.

Wie geschrieben, Dijego zittert, läuft wie ein geprügelter Hund um uns rum, jault, zieht den Schwanz ein, senkt den Kopf und das alles ohne ersichtlichen Grund. Anfassen darf man ihn dann auch nicht, ohne dass er - bei uns Menschen würden wir sagen - vor Schmerz schreit. Nur leider/GsD haben wir nichts finden können was ihm "weh tut". Wir haben die Pfoten untersucht, die Gelenke abgetastet und bewegt - nichts tut ihm weh. Was uns jetzt aufgefallen ist, ist dass es immer am schlimmsten nach dem Gassigehen ist.

Wir gehen morgen zum TA, aber vielleicht kann uns heute schon jemand näheres schreiben, evtl hat jemand ähnliches erlebt?

Wären euch dankbar,...

LG aus Mittelhessen

Bjoern, Maani & big Dijego

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, noch jemand aus Gießen!!!

Vielleicht hat er wirklich Schmerzen. Aber woran das liegt: keine Ahnung. Ich würde ihn morgen wirklich dringend dem Tierarzt vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eins steht fest, der Hund hat starke Schmerzen, event. Bandscheibenvorfall.

Ich würde sagen auf jeden Fall Schmerzen im Bewegungsapparat.

Da muß der Tierarzt ran.

Ich würde nur kurz mit ihm gehen, bis die Ursache für die Schmerzen gefunden ist.

LG Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo willkommen gute Besserung

was soll man da sagen keine Ahnung das kann alles sein.

was bekommt er zum fressen`?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit wann macht er das? Und wo wart ihr spazieren?

In Gießen und Umgebung sind an verschiedenen Stellen kürzlich Giftköder und Wurst mit Glasscherben bzw. Brötchen mit Rasierklingen gefunden wrden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal Danke!!! Schön das es echt so schnelle Antworter gibt :)

Nunja, so ziemlich genau vor einer Woche fing alles an, komplett die Reihe durch mit den Symptomen, dann war er ein paar Tage wieder "fast der Alte" und heute wieder das volle Programm.

Wir gehen viel in Gießen-West (Felder zwischen Gießen-Heuchelheim-Wettenberg) spazieren. Wo war das mit den Giftködern??? OHWEIA, da müsste ich ja mal einen bei erwischen!

Meine Arbeitskollegin meinte, ich solle mal die Wirbelsäule mit den Fingern abtasten - auch nichts? Also ich bin echt gespannt. In manchen Foren liest man hier von Hundeepilepsie etc. Angst macht uns das ja schon!? Ich werde auf jeden Fall berichten, was rauskommt!

Hauptsache wir bekommen unseren Dicken wieder fit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manche Hunde Verhalten sich so zweckdienlich

wenn Sie IHRE ZIELE durchsetzen wollen.

Wenn medizinische Gründe dafür nicht vorhanden sind,

würde ich mich dem Thema Grundgehorsam-Struktur mal intensiv widmen.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Manche Hunde Verhalten sich so zweckdienlich

wenn Sie IHRE ZIELE durchsetzen wollen.

LG :winken:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68293&goto=1432956

Das ist Oberquatsch was Du da schreibst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Manche Hunde Verhalten sich so zweckdienlich

wenn Sie IHRE ZIELE durchsetzen wollen.

Wenn medizinische Gründe dafür nicht vorhanden sind,

würde ich mich dem Thema Grundgehorsam-Struktur mal intensiv widmen.

LG :winken:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68293&goto=1432956

hahaa du bist ja lustig! :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses Verhalten habe ich einmal bei der Schäferhündin meiner Schwester live miterlebt. . Da hatte sich an der Halswirbelsäule der Hündin ein Nerv verklemmt. Sie war zuvor aber beim Sprung über einen Graben massiv mit dem Kopf auf die Böschung geknallt.

Ich würde auch zum Tierarzt gehen, vorsichtshalber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.