Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nini-Jack

Wie es weiterging... (Jack und der Welpe)

Empfohlene Beiträge

Wünsche Dir mehr Glück beim nächsten Hund !

LG :winken:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68345&goto=1434299

Danke bei mir liegen die Nerven immer noch ein wenig blank. Deswegen habe ich mich auch gleich angegriffen gefühlt. Ich hoffe Du verstehst das.

Ein neuer Hund? also vor nächstem Jahr nicht ( da werden wir versetzt), auch habe ich über eine Pflegestelle nachgedacht, aber ich habe halt die angst das wieder was passiert.

Ich weiss seit eben, das der Chi-JackRussel-mix meiner anderen Nachbarin auch auf den Shar-Pei "losgegangen" ist.

gleiches spiel, Charlie ( Der Chi-Mix) an der Leine.. shar pei ( ohne leine, Besitzer nicht in Sicht) rennt immer wieder penetrant hin, Charlie hat mehrfach geknurrt , geschnappt und der kleine läss sich nicht "abschrecken". Charlies besitzerin hat sofort nachdem sie gesehen hat, das der kleine nicht aufhört, Charlie hochgenommen und ins Haus bugsiert, um schlimmeres zu vermeiden.

Nur mal so als Beispiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nicole,

das tut mir sehr leid, dass die Geschichte so ausgehen mußte. Noch viel mehr leid tut mir aber, dass es die anderen geschafft haben Euch beide auseinander zu bringen. :motz:

Fühl dich gedrückt :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weißt du Nini, es gibt hier in diesem Forum einfach Menschen die immer alles richtig machen und jede Situation wunderbar einschätzen können..

Diese Leute sind einfach bessere Menschen und genau aus diesem Grund können sie auf andere hinabsehen.. :Oo

Haben einen unverträglichen Hund wahrscheinlich nur von weitem gesehen und wissen nicht, was das eigentlich für Hund und Besitzer bedeutet.

Ich denke, du hast für den Hund und auch für dich richtig gehandelt..

So wie du die Situation schilderst.. ich bekomme da einfach Gänsehaut. Wie kann man als Hundebesitzer einem anderen Hundebesitzer so was antun? So schwierig ist es doch nicht, einen Welpen anzuleinen.. :/

Nun ja, man wird als Besitzer eines "bösen, aggressiven Hundes" sowieso abgestempelt und letztendlich ist man immer schuld weil man eben diesen Hund an der Leine hat.

Dein Hund scheint eine gute Familie gefunden zu haben und kann vermutlich auch ohne alle möglichen Sicherheitsvorkehrungen das Haus verlassen..

Fühle dich gedrückt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hat die Militaerpolizei damit zutun? Duerfen die einfach auftauchen und einen Hund einsammeln?

Mit welcher Berechtigung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: TELLO, 4 Jahre, Chihuahua-Jack Russel - hat ein Selbstbewusstsein so groß wie eine Dogge

      Würde man den vierjährigen Tello fragen, welche Rassen in seinen Vorfahren schlummern, würde er bestimmt allerlei große und mutige Hunde nennen. Denn sein Selbstbewusstsein hat mindestens die Größe einer deutschen Dogge. Aufgrund seiner doch sehr geringen Größe dürfte aber vor allem Chihuahua und Jack Russel eine Rolle gespielt haben. Er zeigt sich hier als fröhlicher, freundlicher und aufgeschlossener Hund, der aber durchaus auch seinen eigenen Kopf haben kann. Mit anderen Hunden verträgt

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

    • HILFE Jack Russel/Dackel MIx Rüde plus 12 Wochen alte Katze

      Hallo Zusammen,   ich suche dringend und verzeifelt nach Ratschlägen.   WIr haben einen Jack-Russel-Rüden, in dem auch ein Dackel mit drin steckt. Er ist jetzt fast 2 Jahre alt und sehr verspielt als auch gelehrig. Meinen neuen Partner hat er super akzeptiert und hört ebenso auch auf ihn sehr gut.   Nun haben wir seit 4 Tagen eine junge Katze im alter von 12 Wochen bekommen. Haben ihr 1 Tag ohne Hund gelassen und dann den Hund (Floki) angeleint zur Katze langsa

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.