Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
amunterwegs

Ist diese Tierärztin eigentlich verpflichtet...?

Empfohlene Beiträge

Ist diese Tierärztin eigentlich verpflichtet mir eine Dokumentation über ihre Untersuchung/Befunde/Diagnosen etc. zu geben??? Immerhin hab ich ja dafür gezahlt und für die Weiterbehandlung an anderer Stelle wäre das ja unter Umständen hilfreich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verpflichtet ist sie vielleicht nicht, aber warum sollte sie es verweigern? Oder vielleicht ist es sogar üblich, dass für den weiterbehandelnden Arzt ein Bericht geschrieben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verpflichtet dazu ist sie nicht aber die Diagnoseergebnisse könne dir auf Wunsch gezeigt .... aber nicht ausgehändigt werden ... weil, aushändigen wäre Kostenpflichtig, da es sich bei dem Material für die Untersuchungen um "Praxiseigentum" oder "Privateigentum§" handelt ... ist etwas verzwickt ... aber es gibt auch diverse Urteile dazu ...

..... allerdings geben die meisten TAs die Sachen raus und sind auch sonst ziemlich Auskunfts bereit ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß nicht ob das üblich ist. Immerhin äußert ein Arztwechsel die Unzufriedenheit mit der dortigen Behandlung. Das könnte wohl zu Spannungen führen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Tierarzt gibt mir grundsätzlich alles, was ich haben will, Röntgenbilder, Pathologiebefunde und Laborwerte

Ich muß es ja auch bezahlen.

LG Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mein Tierarzt gibt mir grundsätzlich alles, was ich haben will, Röntgenbilder, Pathologiebefunde und Laborwerte

Ich muß es ja auch bezahlen.

LG Rosalie
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68369&goto=1434717

Dito

Meine TÄ fängt auch keine Diskussion deswegen an oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt aber, leider, auch TAs die es nicht so handhaben .. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, weil Dokumentation gehört zumindest in einem bestimmten Rahmen auf die Rechnung.

Ansonsten rate ich Dir: wenn Du den Tierarzt gewechselt hast oder so, laß Deinen nuen Tierarzt mit dem alten Kontakt aufnehmen und die Befunde etc. erfragen. Ist meist einfacher.

Edit:

z.B. Röntgenbilder gehören der Praxis, nicht dem Kunden, der hat die Anfertigung und Auswertung bezahlt, nicht die Bilder an sich. Trotzdem ist es üblich, bei Wunsch den Kunden die Bilder (oder andere Befunde) einem Kollegen weiterzugeben (mit der Bitte um Rückgabe, wegen der Dokumentationspflicht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja, weil Dokumentation gehört zumindest in einem bestimmten Rahmen auf die Rechnung.

Ansonsten rate ich Dir: wenn Du den Tierarzt gewechselt hast oder so, laß Deinen nuen Tierarzt mit dem alten Kontakt aufnehmen und die Befunde etc. erfragen. Ist meist einfacher.

Absolute Zustimmung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin halt grad bißle enttäuscht und sauer und ungestümt...und TRAURIG...

Aber ihr habt recht...werd freundlich fragen...

Außerdem hab ich noch ein Aß im Ärmel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.