Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Doggenfans

Dobermänner alle Einmannhunde?

Empfohlene Beiträge

Hallöle...

wir sind ja auf der Hundesuche.......und auch dank Eurer Tips zu einem anderen geposteten Thema von mir fällt nun die Wahl auf Dobi oder Dogge.....

nun meine Frage: da wir ein Pärchen sind und ich nun immer wieder von dem Dobi als Einmannhund höre und lese, wollte ich wissen: wie sind Eure Erfahrungen.......??

Wir möchten schon beide unsere Freude mit ihm haben und respektiert werden.....

Danke für Eure Infos :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Also unser Dobi ist am Glücklichsten wenn wir beide da sind. Sie hört auch auf uns beide allerdings wenn wir zusammen spatzieren gehen kann einer von uns sie besser abrufen (das bin dann ich ,meistens) .

Auch wenn ich zu meinen Eltern fahre will sie immer das Rudel zusammenhalten.

Meine Erfahrung ist eher Familienhund als Einmannhund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Carlos liebt und respektiert uns beide, also meinen Freund und mich.

Da ich aber insgesamt mehr mit ihn mache, also Spaziergänge, Übungen, Sport und Spiel ist er etwas mehr auf mich fixiert und hört bei mir etwas besser, aber wie gesagt, meinen Freund liebt er trotzdem.

Also meiner ist kein Einmannhund, nein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

habe ja auch so einen Einmannhund. Wenn es auch kein Dobermann ist.

Ich kann nur bestätigen, das mein Hund an meinen Mann genauso hängt wie an mir.

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi,habe ja auch so einen Einmannhund. Wenn es auch kein Dobermann ist.Ich kann nur bestätigen, das mein Hund an meinen Mann genauso hängt wie an mir.LGAndreazitieren

kicher.....das ist mal eine gute Sichtweise....so wünsch ich mir das auch: einen Einmann und einen Einfrauhund :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub das war früher eher so. Mittlerweile ist auch der Dobi ein "Familienhund" statt Einmannhund. ....und es sind total tolle Hunde :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Püppi ist kein Einmannhund.

Sie hört auf mich, wie auf meinen Mann :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte auch ein Dobi damals.

Er war ein Einmannhund aber auch nur weil ich nur was mit ihm tat und er nur bei mir war.

Ich weiß jetzt nicht ob er auf meine Eltern gehört hätte wenns so gekommen wäre.

Kann aber aus Erfahrung von ner Freundin mit ihren Zwei Dobis sprechen, wenn ein Dobi bei nem Paar lebt und beide sich mit ihm beschäftigen (auch nicht schlimm wenn der eine mehr macht) hört und liebt er beide.

Wie hier ja schon mehrmals beschrieben wurde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Dobis waren auch Familienhunde, also nichts mit Einmannhund ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine ehemalige Nachbarin und Ihr Mann haben auch eine Dobi Hündin und es klappt bestens ! Wenn Sie bei Euch aufwächst, gehört Ihr ja auch Beide dazu :) warum sollte es da dann Schwierigkeiten geben?Glaube ich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.