Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Problem beim K9 aufgefallen. Alternative?

Empfohlene Beiträge

Paco trägt das K9 immer beim Radfahren. Mir ist es nie wirklich was aufgefallen.

Aber letzte Nacht konnte ich nicht schlafen, schnappte Paco und K9 an wegen Flexi und 2 stunden gelaufen.

Erst da betrachtete ich mir Paco genauer.

Und mir fiel auf das sein K9 zwar richtig sitzt (also richtig eingestellt alles), es aber so halb auf den Schulternblätter liegt und bei laufen doch stört.

Ich kann das ganz blöde beschreiben. Aber man hat beim laufen gesehen, das es doch schon störend ist.

Paco ist kein Hund der sich beschwert, er würde es auch weiter hin tragen und damit laufen, ohne zu murren.

Das gefällt mir aber nicht jetzt wo ich weiß das es doch nicht so richtig sitzt wie gedacht.

Naja nun gibts mehrere Varianten von Geschirren.

Ein Kreuzgeschirr möchte ich auf jeden Fall noch holen nächster Zeit.

Zur Sicherheit möchte ich noch ein Ersatzgeschirr holen.

Chow Chow wollte ich eigentlich. Da ich aber ne neue Flexi habe (Gurtband) ist der Zug anscheinend stärker und ich glaube der Vordere Gurt könnte dann immer hoch rutschen, muss nicht kann, aber holen und umsonst Geld ausgeben ist auch blöde.

Drum bleiben noch zwei Varianten, das normale Brust/Führgeschirr oder ein Norweger.

Beim normalen Führgeschirr war mir früher bei der Hunter Variante immer auf gefallen das der Rückensteg zur Seite rutscht, wäre das bei einem extra breiten Rückensteg auch noch der Fall? Halt keine Stangenware sondern angefertigt...

Und zum Norweger, da weiß ich gar nichts. :no: Gefiel mir nie so richtig, aber wenns besser sitzen würde... Wie ist das denn, würde der Gurt auf m Rücken auch irgendwie stören? Oder könnte? Bin so unsicher jetzt was bei Paco "bequem" sitzt... :argh

Wäre für Hilfe echt dankbar, für eure Tipps und eigene Meinungen zu den Geschirren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das K9 ist ja auch ein Norweger, vom Schnitt her ;)

Ich bevorzuge ganz klar (gut sitzende) Brustgeschirre.

Das, was man an etwa 90% der Geschirr-tragenden Hunde sieht hat mit einem gut sitzendem Geschirr nix zu tun...

Ich empfehle: http://www.aruby.de/ :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe für Poldi auch ein K9.

Beim radfahren rutscht es zur Seite und scheuert.

Daher habe ich ihm ein Geschirr von camiro gekauft. da hat er um den Hals und um den Bauch einen Gurt, die sind mit einem Steg am Rücken und an der Brust verbunden.

Das Geschirr ist mit Neopren gepolstert und sitzt super. Beim radeln rutscht es nicht zur Seite.

Ich bin super zufrieden damit!

Das K9 nehme ich nur noch zum trailen her, da dort die Leine i.d. R. hinter dem Hund ist und somit das Geschirr nicht verrutschen kann.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das K9 ist ja auch ein Norweger, vom Schnitt her ;)

Ja das hatte ich mir uch gedacht, bloß beim K9 ist ja nen Sattel drauf, deswegen war ich überfragt ob son normales Norweger eventuell anders sitzt.

Aruby hatte ich auch im Kopf neben anderen ;)

Wegen einen Preis muss man Aruby anschreiben oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab ein normales gepolstertes Brustgeschirr von Koch. Die Quali ist super und bei Arni verrutscht es auch nicht. Auch nicht mit der Gurtband-Flexi. Dann hab ich noch ein Fettledergeschirr (in Shops unter Hetzgeschirr), einfach als Wechselgeschirr, falls das andere mal nass ist. Da verrutscht der Rückensteg gerne mal, da er nicht fest mit dem Bauchgurt vernäht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab auch das Problem, daß unseren kaum ein Geschirr paßt. Entweder drücken sie auf's Schulterblatt oder sie reiben hinten am Ellbogen.

Ich find die Step-In-Geschirre gut. Da es die nicht so klein gibt, das sie unseren passen, nähe ich sie zwar selber, aber vom Prinzip her ist das genau das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.