Jump to content
Hundeforum Der Hund
Dragona35

Warum attackieren plötzlich fremde Hunde meinen Hund?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hi,

das ist jetzt schon der zweite Vorfall innerhalb von zwei wochen.

Ein fremder Hund kommt auf meinen Hund zugerannt und knurrt, bellt und versucht zu beissen.

Ich schilder mal den heutigen vorgang, weil mir absolut unklar ist warum der fremde Hund auf meinen los ist.

Also wir sind auf einer grossen Wiese, der Fussweg war ca. 100m weit weg. Mein Hund an der Leine und schnüffelt am Boden. Ich seh aus der entfernung zwei Leute mit einem Hund der so gross war wie meiner. Kann aber nicht sehen ob er angeleint ist und ich geh einfach mal davon aus.

Dreh mich wieder um und kuck was meiner am Boden macht.

Plötzlich steht der fremde Hund neben uns. Erst ruhig, schnüffelt an Benny. Der dreht sich um, weil er den Hund erst jetzt bemerkt hat. Jetzt bellte der andere und stürzte sich auf Benny. So wie ich das beobachten konnte wollte er ihm in den rücken beissen,weil er an der stelle nach dem Vorfall ganz vollgesabbert war. Hab schnell "Hey!!" geschrien um den Hund zu verjagen und bin auf ihn zu um ihn im Notfall von benny zu holen. :motz: Doch dann riefen die Besitzer des hundes und der lief brav zu denen als hät er nix gemacht. :wall: Sind ohne was zu sagen weiter gegangen.

Was ist da passiert? Hat mein Hund was falsch gemacht? Hab ich was falsch gemacht?

Mein Rüde ist seit gut 5 Wochen mit Kastrationschip unterwegs. Liegt es daran?

Seine Körperhaltung war im moment als der Hund kam so das er am Boden schnüffelte und die Rute nach oben gerichtet. Hat er sich vieleicht zu schnell umgedrecht und der andere Hund hat sich erschrocken?

:???

Könnt ihr mir das erklären?

Gruss Dragona35

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich könnte mir gut vorstellen, dass der Kastra-Chip die Ursache ist. Der Hund riecht einfach anders für andere Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm, ich versteh aber nich wieso er dann angegangen wird, wenn er kastriert ist.

Dachte immer das andere Rüden dann keine Notiz mehr von ihm nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Annahme ist falsch.

Ein kastrierter Rüde ist nichts halbes und nichts ganzes. Er riecht weder wie ein richtiger Rüde, noch wie eine Hündin.

Es ist nicht selten das andere Hunde ihn deshalb mobben.

Manche kastrierte Rüden riechen so Hündinnen-ähnlich, das sie häufiger von intakten Rüden bestiegen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus welchem Grund hat der Hund einen Kastra-Chip und wie alt ist der Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:Oo Die TE wollte keine Fragen mehr dazu....eigentlich. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Rüde hat den Kastrachip auch, allerdings haben wir ehr das Problem das er von intakten Rüden bestiegen wird.

Erhöhte Aggression ihm gegenüber konnte ich nicht beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das hab ich überlesen, dass Fragen unerwünscht sind :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Grund für das Verhalten der anderen Hund scheint ja recht klar zu sein.

Stimmt, nach mehr wurde auch nicht gefragt... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Falco riecht auch vermehrt bei kastrierten Rüden..Mehr wie bei Hündinnen oder intakten Rüden. Jeder Rüde reagiert auf so etwas anders.

Kann man den Chip nicht wieder entfernen? Wenn es dann aufhört, hast du des Rätsels Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.