Jump to content
Hundeforum Der Hund
wautzi

Hund mag keine Leber

Empfohlene Beiträge

Arni mag nun schon seit einiger Zeit keine Leber. Bis vor ca. einem Jahr hat er alles gefressen. Nun fängt es mit der Leber an.

Die sollte er am Freitag morgen fressen. Hat er nicht, ok, Frühstück ausgefallen. Am Abend war Training und er hat halt seine Bestätigungen bekommen und daheim noch nen Hähnchenschenkel.

Am Samstag gab es normal morgens Gemüse+Obst+Öl, fand er lecker, hat er gefressen; tagsüber wieder Training mit Bestätigung; am Abend Hähnchenschenkel.

Am Sonntag sollte es morgens Leber + Fleisch geben, das Fleisch hab ich mal nicht in den Napf getan ;) und er hat natürlich die Leber wieder nicht gefressen; am Abend hat er sie auch nicht gefressen.

Ich finde Leber persönlich wichtig und er frisst eigentlich alles. Nun habe ich vor das aus zu sitzen und alle Mahlzeiten ausfallen zu lassen, bis die Leber gefressen ist.

Würdet ihr das auch so handhaben? Mir tut das etwas Leid, ich esse hier fröhlich den ganzen Tag und Herr Hund muss hungern. Vor allem mag ich selber keine Leber :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du es mal mit anbraten probiert??

Meine Lütte hat auch verweigert, allerdings nur Fleisch/Innereien, was sie nicht vertragen hat.

Sonst gibt es als Alternative ja noch Lebertran ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat die Leber die ersten 1,5 Jahre gefressen und jetzt nicht mehr. Und ich habe einerseits das Gefühl er frisst sie immer nicht, wenn es ihm futtertechnisch zu gut geht und andererseits tut es mir leid, das er heute noch nichts gefressen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm und wenn Du sie untermischt, sortiert er dann aus??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

mein Hund mag auch keine rohe Leber und Nieren. Ich überbrühe das immer kurz in kochendem Wasser, dann frisst er es.

Ich habe Leber/Nieren anfangs auch über Nacht liegen lassen, aber er hat sie dann in seinem Körbchen unter der Decke vergraben. Naja, irgendwann wird's ja auch eklig. ..

Länger würde ich ihn generell auch nicht hungern lassen, wobei ich es davon abhängig machen würde wie mäkelig er sonst so bei Futter ist.

Viele Grüße,

Marty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, auf jeden Fall. Ich verfüttere auch nur noch Stücken, da ich immer das Gefühl habe die Qualität ist besser. Mal sehen, morgen muss er noch hungern, wenn er die Leber nicht frisst.

Ich kann auch schon mal eine Rolle Küchentücher mit zur Arbeit nehmen, da Arni spätestens morgen Galle kotzt. Blödes Hund :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch einen Hund dabei, der keine rohe Leber frisst. Dann wird sie angebraten oder gebrüht - und wird so immer verputzt. Und das obwohl meine Lady ( die keine rohe Leber abnimmt) sonst total verfressen ist.

Ich würde den Hund nicht länger hungern lassen sondern die Leber einfach anders zubereiten. Manchmal spüren Hunde einfach was sie nicht vertragen und ich finde man sollte ihnen dann vertrauen. Wobei ich das eben nur bei einzelnen Futterbestandteilen machen würde. Ein Hund, der prinzipiell mäkelt und nicht nur bei einem Futterbestandteil ist etwas ganz anderes.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, hab jetzt ne Hähnchenbrust rausgelegt. Ich werde die Hähnchenbrust und die Leber morgen früh zusammen pürieren. Hoffentlich frisst er es dann :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine mag auch keine Leber und auch keine Nieren, falls sie, sie doch mal frißt weil sie halt Hunger hat, ist sie spätestens in einer Stunde wieder raus. Ich hab es schon versucht mit abkochen oder überbrühen, nützt alles nichts kommt alles wieder raus.

Also lass ich es. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So viel Leber braucht ein Hund doch nicht, und das bisschen kannst du doch kochen. Gekocht mögen meine Leber gerne, sehr gerne sogar. Bei roher Leber ziehen sie auch ´ne Fluppe.

Geschmack verändert sich auch im Laufe der Zeit. Wenn er es nun gar nicht mehr mag, kannst du ihm das Vitamin A auch anders zukommen lassen. So gesund ist Leber nun auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.