Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sennyo

Halsband oder Geschirr?

Empfohlene Beiträge

So ich mal wieder^^

Ich hab mal so durch die Fotos geschaut und mir viel auf das sehr viele ein Geschirr tragen. Mir wurde auf nachfrage in einer Hundeschule irgendwann mal gesagt das ein Halsband besser ist... und auch keine Probleme machen würde man müsse sich ja nr die Mühe machen dem Hund ordentlich leinenführig zu machen.

Mich würde eure Meinung dazu interessieren. Und ich hoffe das Thema gab es nicht schon habe es nicht gefunden.

Liebe Grüße Cassie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bin bei Welpen und Junghunden immer für ein Geschirr, Halsband gab es bei uns erst ab dem Zeitpunkt, ab dem beide ohne ziehen gelaufen sind, gerade bei den kleinen Rassen geht das ja schnell mal auf Nacken und Wirbelsäule.

Rein optisch finde ich auch Geschirre schöner, allerdings zum spielen draußen Halsbänder praktischer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jop. Zum Toben Halsband und für alles andere Geschirr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für Jason (8 Monate, Chihuahua) hab ich auch ein Geschirr.

Find ich allgemein auch besser ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bevorzuge Halsband, für Bergtouren Geschirr - damit ich Hund über Hindernisse helfen kann und sie im Fall der Fälle eben im Geschirr hängt und nicht nur am Hals..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für einen noch nicht leinenführigen Hund würde ich IMMER ein Geschirr verwenden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

bei Welpen ein sanftes Stoffhalsband. Leinenführigkeit wird durch ein Geschirr eher schwieriger gemacht, wenn man ein Energiemonster hat. Flexileinen sind da auch Kontraproduktiv. Halte es persönlich lieber mit konerverativen; Halsband - Leine - Erziehung (-sversuchen) und hebe mir Geschirr auf für Fährtensuche oder Mentrailing ;) Grüßele Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also...ich handhabe es folgendermaßen:

Wenn der Hund nicht leinenführig ist - Geschirr.

Alles was Zug verursachen kann (Schleppleine, Flexi) - Geschirr

Ansonsten Halsband.

Bei mir trägt Luna Halsband, ausser wenn sie Läufig ist und Schleppnutzung angesagt ist.

Neo führe ich dual, also Halsband und Geschirr.

Wenn er in die Leine geht, kann ich das am Geschirr abfangen, kleinere Korrekturen geschehen übers Halsband.

Ich wollte seinen Kopfbereich besser unter Kontrolle haben, da er sich am Geschirr einfach um seine eigene Achse gedreht hat und dann gepöbelt hat.

Allerdings ziehe oder zerre ich nie am Halsband, es gibt höchstens mal einen Zupfer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm... bisher hab ich auch "nur" ein Halsband. Weiß ja auch nicht wie groß die Maus ist wenn ich sie denn bekomme. Möchte halt nur nicht das sie sich weh tut oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Edit: nun ist Tinnu mir zuvor gekommen :D

An Schleppleine und Radfahren, wenn ich es noch mal mache auch zum Fährten: Geschirr.

Halsband für normale Nutzung, ich hab ein Zugstop-HB für Lemmy und auch Higgins mit sehr weicher Polsterung und recht breit.

Zugstop weil er nämlich KEIN HB umhaben sollte zum Toben (Higgins) oder falls er doch mal stiften geht (Lemmy), denn beim Stiften hat mein Hund schon ein Halsband verloren (was bedeuted er muss dran hängen geblieben sein!).

Am Avatar sieht man, dass er ein orangenes Warn-Halsband trägt. Das hat einen Gummizug mit festem Klettverschluss.

Bleibt er hängen, geht das Ding auf und der Hund kann wiederkommen - sofern er will... :D Man kann wunderbar die Handy-Nummer drauf schreiben, so dass der Hund zuzuordnen ist.

Ich würde zum Toben KEIN Halsband dran lassen. Die Gefahr dass sich die Hunde dabei verhaken und verletzen ist sehr real. Auch Geschirr ist dafür ungeeignet.

Kurz: für alles, wo viel Zug auf den Hund einwirkt bekommt er das Geschirr, alles normale das Halsband.

Ich denke, sofern du nicht gerade einen Terror-Zieher hast, kann der Welpe auch mit dem Halsband "Fuß" lernen, ohne Schaden zu nehmen. Wenn du den Eindruck hast, es wird zu ungesund, kannst du immer noch wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund, Mann und das dumme Geschirr

      Schönen Abend wünsche ich euch allen.     Ich wende mich an euch, weil ich nicht recht weiß, wie ich die Situation zuhause verbessern kann bzw. einen geeigneten Trainingsansatz suche.    Die Situation ist folgende. Mein 8 Monate alter Border  hat oftmals ein Problem mit meinem Mann. Das ging von schnappen, knurren, sein Kauzeug beschützen bis hin zum ignorieren. Bis auf Beißen hatten wir so gut wie alles schon. Haben wir soweit auch sehr gut im Griff und trainiert bekommen. E

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Norweger - oder normales Geschirr?

      Hallo ihr Lieben,    wahrscheinlich wurde dieses Thema schon mal behandelt, aber ich will trotzdem gerne die Frage in die Runde werfen:    Welche Geschirre sind besser? Normale oder Norwegergeschirre?    Möchte gerne ein neues Geschirr für Luna anschaffen und habe sogar schon ein Norwegergeschirr in einem Fachgeschäft mitgenommen. Es ist ihr aber zu klein (Größe M).  Nun habe ich kurz bissel gegoogelt und auch gelesen, dass die Geschirre nicht uneingeschränkt empfehlenswert sind.    Lun

      in Hundezubehör

    • Biothane Halsband petrol

      Halsband Biothane mit Dornschnalle (Edelstahl)- 19 mm Farbe Petrol Teal-Reflex mit Polsterung der Firma Lennie.   12€ VB   Eigene Länge 29cm (das mittlere Loch) NP 22,99 € kaum genutzt da für unseren Welpen das erste Halsband, mit Gebrauchspuren (siehe Löcher)

      in Suche / Biete

    • X-back Geschirr von Zero DC im Design "Colorado", gelb, Größe XL

      Ich versuch's einfach mal, vielleicht kann's ja jemand gebrauchen. Da es Madame nicht paßt zum Einkaufspreis von 34,90 Euro (+Porto) abzugeben.       Sollten Bilder ohne Hund gewünscht sein, könnt ich mich da die Tage auch noch drum kümmern, ist halt ein stinknormales X-back Geschirr in ganz nettem Design.

      in Suche / Biete

    • Halsband für Medikamente gesucht

      Hallo ihr Lieben,   da mein alter Junge nun immer einiges an Medikamenten bei sich haben "muss", suche ich nach einem Halsband mit Fächern oder Taschen, in dem ich die eine oder andere Tablette machen kann. Der Gedanke dabei ist, dass ich gerne möchte, dass er immer was für den Notfall dabeihat.   Bisher hat er zwei "Kapseln" am Halsband hat, eine mit Traubenzucker (er unterzuckert leider manchmal) eine mit Omep (manchmal bekommt er "aus dem nichts" schlimmes Sodbrennen)

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.