Jump to content
Hundeforum Der Hund
flying-borders

Fangzahn abgebrochen

Empfohlene Beiträge

Ich muß jetzt mal was loswerden, der Hund meiner Freundin ist 8 Jahre jung, er hat alle 4 Fangzähne nicht mehr in normaler Länge.

Sie sind alle wie abgeschmirgelt, auf dreien ist ein heller Punkt zu sehen auf dem vierten aber ist ein schwarzer. Schmerzen hat der Hund nicht, zergelt und frisst normal auch Fleischknochen etc.

Liegt der Zahn nun offen oder nicht? Woran würde man merken das es ihm weh tut? Muß das behandelt werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würds dem Tierarzt zeigen. Meiner brach sich einen Eckzahn ab, als er mit offenem Maul auf die Schneeschaufel zusprang, ich weiß nicht mehr wie das ausgesehen hat, aber er hat seit 11 Jahren dort eine Füllung drin. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Peter danke , werd mir später angucken geh jetz Hunde lüften.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kommt es überhaupt zu so einer starken Abnutzung, wie Du sie beschreibst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde erstmal vermeiden dass der Hund mit Steinen spielt oder ähnliches, dadurch entstehen diese Abnutzungen. Die Punkte werden die dicht liegenden Pulpen sein, in denen der Nerv liegt. Wenn diese eröffnet werden, dann tut´s richtig fies weh, bis dahin nicht. Ist wie mit Fingernägeln. Schneiden tut nicht weh, es sei denn man kommt ins Nagelbett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die spielt überhaupt nicht mit Steinen, aber sie bekommt einmal die woche nen Fleischknochen vom Schlachter. Ansonsten spielt sie auch Frisbee oder mit nem Kong. Hat das Alter nicht auch was damit zu tun? Und so wie die Zähne auf Peters Link sieht es nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
So in etwa?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So sehen die 3 aus, bei dem anderen ist der Zahn stärker runter und grau/schwarz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tennisbälle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schneidezähne etwas abgebrochen

      Hallo,    ich habe noch ein Problem mit meiner Hündin: Sie hat sich insgesamt vorne zwei der kleinen Schneidezähne oben, beim Kauknochenessen abgebrochen. Viel ist von beiden Zähnen nicht mehr zu sehen. Der eine Zahn ist vor ca 2 Monaten abgebrochen, das sah ich einfach nur dann mal so nebenbei. Vorgesternabend muss das mit dem zweiten passiert sein.  Sie hat auch seit kurzen ganz leichten Mundgeruch, Plaque hat sie leicht, ich benutze täglich Platinum Gel dagegen.    Nu

      in Gesundheit

    • Zahn abgebrochen ;(

      Hallo, Mein Hund hat sich gerade beim Knochen knabbern einen Zahn abgebrochen Gerade eben hab ich ein Zahnstück auf dem Boden gefunden, und beim nachschauen auch gleich gesehen dass ein Großer Backenzahn seitlich abgesplittert ist. Und sie ist erst 2,5 Jahre alt Ich werde das natürlich so bald wie möglich behandeln lassen. Mein größtes Problem ist, dass ich nicht weiß wo. Die Tierärztin zu der ich sonst hingehe gefällt mir nicht, sie ist unfreundlich und unglaublich teuer. Aber da bis je

      in Hundekrankheiten

    • Zahn abgebrochen und nun Loch in der Lefze

      Hallo, Meine Hündin,hat sich so Blöd den Zahn abgebrochen,das der jetzt so spitz ist,das sie nu ein loch in der Lefze hat. Verheilt das wieder,wenn der Reißzahn ausgefallen ist ? Oder muss ich damit rechnen das dieses Loch größer wird und das es dann genäht werden muss ?

      in Hundekrankheiten

    • Großer Reißzahn abgebrochen

      Hallo, evtl. jemand mit sowas? Cosmo hat sich den vorletzten Zahn hinten oben (großer Reiszahn) längs gespalten und das äußere Drittel ist rausgebrochen. Die Pulpa liegt frei. Momentan scheint er keine Schmerzen zu haben, evtl. ist/war der Zahn schon tot? Ich habe jetzt einen Temrin nächste Woche zum ziehen des Restzahns. Andere (teurere) Möglichkeit , Wurzelbehandlung und Wurzelkanal füllen lassen und auf ein mögliches später ziehen warten? Was würdet ihr tun?

      in Hundekrankheiten

    • Abgebrochener Fangzahn, Behandlung notwendig?

      Liebe Tier und Hundefreunde, vor einigen Wochen entdeckte ich, das sich mein Golden Retriever beim wilden Spiel mit einem übermütigen bekannten Jungen seinen linken Fangzahn abgeborchen hatte. ca 75 % bestehen noch, aber nun stellte ich gerade eine schwarze Verfärbung der Abbruchstelle fest. Schmerzen hat er vermutlich keine, er ist unverändert lebenslustig und aktiv. Was sagen die erfahrenen Hundebesitzer hier unter Euch, muss ein solch abgebrochener Zahn auf jeden Fall versorgt werden ode

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.