Jump to content
Hundeforum Der Hund
poldischatz

Eine neue Rasse - der Swissydog ist da

Empfohlene Beiträge

manchmal frage ich mich "WARUM"?? das alles.

kann man nicht Hund Hund sein,

sicher...für bestimmte Gebrauchszwecke muss der Hund schon gewisse Gene haben.

Aber das ist doch bei den wenigsten Haushunden der Fall..

Da wird hin..und dann wieder hergezüchtet..!!

Bin gespannt wann man bei den Menschen damit beginnt...

oder sind wir schon so weit???

Grüssle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tanja, da kann ich auch nur den Kopf schütteln.

Kristin, ja bitte gaaaaanz viele Bilder!

Maya, Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Bitte wieder Bilder! Sissi wird übrigens so langsam alt. Sie schläft sehr viel und scheint auch taub zu sein, da sie von lauten Geräuschen nicht wach wird. Aber sie mümmelt nach wie vor Heu und Nassfutter und klaut auch mel gerne ein paar Leckerlis ;) Aber ansonsten geht's meinen drei Damen richtig gut.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe nur gehört, dass die Dame ihre Entlebucherzucht nach Rumänien verlegt hat, weil da die Zuchtbestimmungen etwas lockerer sind.

Vielleicht glaubt sie ja wirklich, dass ist der richtige Weg zu einem gesunden Sennehund?

Aber gutes Geld lässt sich mit diesem Designerhund sicher auch verdienen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Biene87 und Waellerfreund: Ja, Fotos kommen auf jeden Fall nächste Woche! - Versprochen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

sehr schön! Danke für das kritische Interesse am Swissydog.

Vererbungslehre ist ein grosses Wissensgebiet. Empfehlen kann ich die leicht verständliche Einführung in die Vererbungslehre von Gisela Kemper auf

Jede Zucht ist ein Design von Menschen, Zucht ist auch was unstabiles, sich veränderndes, sonst würden die Sennenhunde noch genau so aussehen wie zur Zeit der Gründung der Rassehundeklubs. Der Swissydog ist ein Hybride und keine neue Rasse.

Meine Erfahrungen mit dem Swissydog sind sehr positiv - in jeder Hinsicht.

Dies können auch die vielen zufrieden Besitzer von Sennenhunde- Hybriden bezeugen. :winken:

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde da auch nichts Schlimmes dabei. Ob man reinrassige Tiere einer Rasse verpaart oder neue Hybride kreiiert. Das bringt einen ungeheuren frischen Wind in das Aussehen der Hunde. Neulich las ich etwas über Verpaarungen von Deutscher Dogge in Schwarz mit Rhodesian Ridgeback in braun. Dass die Hybride wunderschöne Hunde mit guten Eigenschaften geworden sind, brauche ich wohl nicht zu sagen.

Ob diese Nachkommen dann gesünder oder ungesünder sind, wird sich noch zeigen. Wobei die Gesundheit die Rassefetischisten noch selten interessiert, wenn ich an die vielen Bulldoggen- und Mopsliebhaber denke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...