Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tröte

3 Jahre Prednisolon und Spike frißt ständig Kot von Katzen

Empfohlene Beiträge

Nee Andrea,

nicht ekelig, Maus. :D

Ist normal, wenn man Freigängerkatzen hat.. die liegen überall und nirgends. Allerdings immer mehr oder weniger angeknabbert, zerrupft oder teilverdaut... :kaffee::D

Passiert aber zu 99% auch nur bei uns am Haus, nicht unterwegs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, mich schüttelt es, wenn ich daran denke, einer Maus am Schwanz meines Hundes raus zu ziehen, igittibäh :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie - die Maus am Schwanz des Hundes rauszuziehen? :???:D

Na, das würde ich auch keinem raten. :D

Ach, wenn man seit klein auf Katzen hatte, gewöhnt man sich an das Mäusepuzzle vor der Tür.. Immer noch besser, es bleibt bei Mäusen, als wenn die Katze dann ganze Marder anschleppt (wie schon passiert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:megagrins blöd geschrieben, ich geb es zu :redface

Aber ich glaub du weißt was ich meine :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mäusepuzzle kenne ich auch - oft liegt nur noch ein Teil des Darms vor der Tür, exakt auf der Fußmatte... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Taringa:

Exakt - manchmal liegt sogar gar nichts mehr vor der Tür, aber der Hund schnüffelt wie verrückt.. :D

Ein deutliches Zeichen für eine chirurgisch gekonnte Operation von Dr. Katze an Patient Maus: Operation erfolgreich - Patient weg. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, GsD frißt Spike keine Mäuse, (noch nicht) ich würd die Kriese kriegen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne Kortison war Fritz definitiv zu beeindrucken. Und er ist überhaupt nicht der Typ, der absolute Tabus ständig hinterfragt.

Mit dem Zeug ist er da wie "Gehirnblöd". Und leider ändert es auch nichts, wenn er mit kugelrundem Bauch raus geht.

Andrea, ich wünsch dir viel Erfolg!

(Fiona hat auch schon an der 1m-Leine eine Maus im Lauf erwischt... hätte die Kleine den Weg später überquert...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem Zeug ist er da wie "Gehirnblöd".

Das trifft es genau :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So war eben beim TA.

Hab mein neues Dauerrezept geholt und lange mit dem Tierarzt gequatscht.

Also, das Spike den Katzenkot so sucht und auch die anderen Sachen, kann schon

mit dem Prednisolon zusammen hängen. Aber absetzten ist nicht. :(

Es kann aber auch eine Verhaltensstörung sein oder evtl. beides.

Ich werde jetzt immer Futterbrocken in der Tasche haben und ihn, wenn ich über so eine Wiese gehe, das gedüngt ist oder wenn ich merke , das er am suchen ist, Spike damit ablenke und die Aufmerksamkeit auf mich ziehen.

Anders geht es wohl nicht. :Oo

Ich hab auch mal wieder ne Kotprobe mitgenommen und auf Würmer testen zu lassen.

Ist ja recht naheliegend, bei dem was er so alles an Sch... frißt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.