Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zelda

Wie trainiere ich an Hunden vorbei zu kommen, ohne dass meiner hin will?

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich finde es ja sehr interessant hier, vielleicht kann mir ja jemand helfen: Wie bitte, kann ich trainieren, dass mein Hund nicht zu anderen hinzieht (ich weiß auch, dass sie dann nur konurren würde und evtl auch beißen)

Habe keine Ahnung, wie ich trainieren kann, dass ihr das egal ist. Meist wird sie schon ganz lang und man merkt ihr richtig an, wie sie den anderen Hund fixiert. Wäre echt froh, wenn ihr mir helfen könntet und mir ist auch klar, das so ein Training nicht nach drei Wochen greift...

Bin bereit für geduldiges aber effektives Üben.

Vielen, vieln Dank schon mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schubs*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meine Hündin im großen Bogen am Anfang an anderen Hunden vorbei geführt immer wenn sie ohne Probleme vorbei gegangen ist gab es ein Spiel , ein Leckerlie oder ein freundliches Lob von meiner Seite , ich habe den Bogen nach und nach verkleinert , und bin dran geblieben , wenn ich den Bogen verkleinert habe und es Probleme gab , wurde er wieder vergrößert und nun kann ich schon 3 Meter an anderen Hunde vorbei laufen ohne Probleme.

Mit freundlichen Grüßen Nadja & Hündin Nelli.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An funnyEgi :Was kann ich unter schubs verstehen?

An nadel1996: Danke für deine Antwort. Gibt es noch andere Tips von anderen Hundebesitzern? Wie lenke ich meinen Hund ab, der schon ganz steif und lang ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem Schubs schiebt Sie deinen Beitrag nochmal nach oben wo man es gleich sieht und nicht so untergeht.... :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit *schubbs* wurde Deine Frage wieder in die aktuellen Themen befördert ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es auch mal mit einer Wurfkette versucht die ich auf den Boden geschmissen habe , weil es mal überhaupt garnicht ging , aber dieses habe ich nur ca. 5 mal gemacht und dann war sie schon leichter zu händeln. Aber ich denke nicht das dies so effektiv ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch grundsätzlich das Fixieren unterbrochen, indem ich mich meinem Hund in den Weg gestellt habe, ihm damit die Sicht versperrt sozusagen.. den Bogen und damit den Abstand zum anderen Hund vergrössert.

Und die Aufmerksamkeit mit dem Kommando "Schau" wieder auf mich gelenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wie bitte, kann ich trainieren, dass mein Hund nicht zu anderen hinzieht .....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=69365&goto=1459918

Trainiere die Leinenführigkeit. An einer Leine wird niemals gezogen! Ein Hund, der das begriffen hat, wird nirgends hin ziehen. Weder zu Hunden, noch zu Katzen, zu Spielkumpels.....

Sicher wird er das "Objekt der Begierde" angucken und möglicherweise auch fixieren. Das macht auch nichts. Ein leinenführiger Hund wird sich auch in dieser Situation in nichts hineinsteigern und bleibt so kontrollier- und ansprechbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das haben und üben wir auf unserem Hundeplatz. Zuerst wurde die Leinenführigkeit geübt, dann müssen wir an anderen Hunden vorbeigehen, ohne das der eigene Hund zu dem anderen Hund hin will. Das wird auch ohne Leine geübt und dann wieder mit. Wir führen die Hunde mit einem "hier" Finger zeigt bei mir an meinem Bein an die anderen Hunde vorbei.

Hilft Dir jetzt nicht wirklich weiter, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie trainiere ich, dass mein Hund sich nicht alles schnappen darf was herumliegt?

      Also, es geht mir um folgendes:   Bella (12 Wochen alte Appenzeller Sennenhündin) schnappt sich alles was wir aus versehen mal rumliegen lassen und schleppt es gleich in ihr Körbchen, sie hat also Beute gemacht. Fände ich jetzt nicht so tragisch, wenn sie dann nur draufrumkauen würde, auch noch schlimm genug, aber ich habe anderen Grund zur Sorge. Alles was klein genug ist, versucht sie nämlich schlichtweg runterzuschlingen, und das kann ganz böse nach hinten losgehen. Gestern hat sie eine Soc

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie trainiere ich Frusttoleranz?

      Also wir sind zur Erkenntnis gekommen, dass unser Hund eine geringe Frusttoleranz hat. Dies gilt eigentlich nur für draußen, in der Wohnung ist das kein Problem. Beispiel: In dem Video zeigt sich die Situation, dass unser Hund nicht damit klarkommt, wenn einer von uns von ihm weggeht (draußen). Uns ist das besonders jetzt im Dänemarkurlaub aufgefallen aber auch im heimischen Umfeld ist es so, wenn einer von uns weggeht während man draußen zusammen läuft, dann reagiert unser Hund mit jammern

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.