Jump to content
Hundeforum Der Hund
DogoMerlin

Merlin hat einen Hodentumor ...! :(

Empfohlene Beiträge

Oh man das ist ja schrecklich. :(

Wir drücken auch alle Daumen und Pfötchen, dass alles gut wird. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fühl dich erstmal nur lieb gedrückt. Das ist schon eine schlechte Nachricht und laß das erstmal sacken.

Tumor heißt doch erstmal nur ... da ist ein wenig mehr wie normal und zumeist garnicht böse. In unserem Kopf läuft nur sehr schnell der Film ab, böse und Siechtum. Und am Schlimmsten ist die Angst davor, das es eben schlimm ist.

Wenn du aber mal logisch denkst, meist handelt es sich um Zysten und gutartige Gewebewucherungen ... und selbst wenn mir 5 Ärzte sagen ...böse, böse ... der Hundi ist doch bereits auf dem OP-Tisch also raus mit dem Tumor und gut. In so einem Fall, diskutiere ich nicht mehr um Männes Kronjuwelen :Oo:Oo

Ob der nun bösartig ist oder nicht ... erfährst du eh´erst später und mit der Angst von uns Hundebesitzern läßt sich gut Geld verdienen.

Es liegt in deiner Hand die Selbstheilungskräfte des Hundis zu fördern und dies indem du deinem Hundi jetzt erstmal die Sicherheit gibts, die er braucht. Wie beim Menschen und ich spreche aus langer trauriger Erfahrung, raus damit und jeden Tag positiv für alle- nutzen.

Bitte nicht vergessen, Ärzte sind auch nur Menschen und fehlbar. Bevor du eine Kreuzfahrt durch alle möglichen Praxen und Kliniken machst, auch wenn du es dir leisten kannst - aber jede Untersuchung ist auch für Hundi Streß. Gehe und hole eine 2. Meinung ein aber der wird dir auch nur sagen, raus damit und dann untersuchen. Angebliche Test´s hier und da und dies - kosten unnötiges Geld und helfen weder dir noch Hundi.

Bitte versuche einfach einen klaren Kopf zu bewahren, alles Gute Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann dir nichts raten, kann nur sagen, dass ich die Daumen drücke

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Falls Du eine 2. Meinung einholen willst schau mal hier , die haben eine extra Onkologie im Haus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drücke natürlich auch fest die Daumen, alles Gute!!!

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh du Arme!!!

Also unsere alte Hündin hatte auch mal Knubel erst einen dan zwei......dann waren es zum schluss 5 und die wurden alle weg Operriert und von da an hatte sie die auch nicht mehr 2 davon waren tumore aber gutartige und die restlichen 3 waren glaubich geschwüre naja.

Ich hoffe für dich ganz ganz ganz Dolle das alles gut wird gute besserung

GLG Lara und Nala

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch hier sind Daumen und Pfoten gedrückt !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir auch nichts raten, aber wir drücken hier alle Daumen und Pfoten die wir haben.

Ich hoffe für euch, das alles gut aus geht! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Dusty wurde auch in der LMU München an einem stecknadelgroßen Hodentumor operiert, der bösartig war.

Der Hund hat nach der OP immer wieder kleine Hauttumore bekommen, die wieder operiert wurden, aber er wurde 18 Jahre und 3 Monate.

Die OP war mit 11 Jahren.

Auch bei deinem Hund wird das gut gehen, falls es überhaupt ein Tumor ist.

Sind denn beide Hoden betroffen, bei Dusty war es nur einer.

LG Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es wirklich Tumoren sind weshalb die Hoden vergrößert sind, würde ich auf jeden Fall operieren.

Im Blut kann mann nur was nachweisen, wenn die Metastasen schon zu größeren Organveränderungen geführt haben, dann würde ich auch nicht mehr kastrieren. Aber mit Sicherheit weißt Du erst ob gut- oder bösartig, wenn das Gewebe selber histologisch untersucht wurde. Und auch ein jetzt gutartiger Tumor kann (völlig unbemerkt) kanzerogenisieren.

Meine Minou hatte jahrelang ein erbsengroßes Knötchen in der Haut. Das hat sich über 4 -5 Jahre nicht verändert. Plötzlich war ich der Meinung, es wäre etwas gewachsen, hab´s sofort rausnehmen lassen. Histo: primär gutartig , aber mit vereinzelten Krebszellen, also gerade angefangen zu kanzerogenisieren. Ich habe dann jährlich Blutproben nehmen lassen, nach 3 Jahren waren die Nieren- und Pankreaswerte plötzlich erhöht (sie hatte etwas abgenommen, war sonst aber puppenlustig, und da sie ein Futtermäkler war, hat sie im Sommer, wenn´s warm war immer ein paar gramm verloren).

Eine Woche später ist sie an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben.

Ich will Dir keine sinnlose Panik machen, aber ich finde, Dein Hund ist zu jung, um mit seinem Leben zu pokern!

Hier sind alle Daumen, Hufe und Pfoten gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Merlin

      Unser Merlin ist am Sonntag im Kreise seines Rudels von uns und über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir haben ihn vor knapp 14 Jahren zu uns genommen als er als Welpe von jemand aus Manavgat aus der Türkei mitgebracht hatte. Dort hatten sie ihm leider die Rute abgehackt. Er ist wie selbstverständlich mit uns mitgefahren, ich kann mich noch erinnern als sei es gestern: Er saß im LT 28 zwischen mir und Moni in der Mitte und schaute seinem neuen Zuhause entgegen. Wir haben uns erst danach im

      in Regenbogenbrücke

    • Merlin /RinTinTin ist angekommen

      Hallo an all die Lieben,    die mich so wunderbar unterstützt haben als mein Schäfer so plötzlich verstarb und mit mir gelitten haben. Nun habe ich einen Hund vom Tierschutz übernommen und den wollte ich gern vorstellen:   Ein junger Schäferhund mit dem Namen RinTinTin aus Spanien, der angeblich so an die zwei Jahre alt sein soll. Schon als ich ihn abholte, war klar: Alles richtig gemacht...er ist ein liebenswürdiges Temperamentsbündel, das wieder Leben in die Bude bringt. Hier kam er sof

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Merlin wird heute 2

      Mein lieber, kleiner Fratz, heute wirst Du 2 und ich bin so froh das Du in unser Leben gepurzelt bist! Ich freu mich auf viele weitere Jahre mit Dir. Drück Dich ganz fest. Merlin

      in Plauderecke

    • Cocker MERLIN in 16761 Henningsdorf (Brandenburg) entlaufen (Silvester)

      Englisch Cocker Spaniel MERLIN seit dem 31.12.2012 in 16761 Hennigsdorf entlaufen Der Englisch Cocker Spaniel Merlin wird seit dem 31.12 12 vermisst, nachdem er in 16761 Hennigsdorf im Park entlaufen ist. Er trägt ein rotes Halsband. Für jegliche Hinweise bin ich immer unter 0174/9814909 zu erreichen. https://www.facebook.com/andrea.krause.374 http://www.facebook.com/photo.php?fbid=486721861370782&set=a.353923151317321.80208.353911001318536&type=1&theater

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Merlin, mein Betreuungshund, hat in ungewohnten Situationen Angst

      Hallo Foris, es geht um meinem Tageshund Merlin. Merlin ist nun ca 7Monate alt und ein American Bulldog/Aussi Mix. Meine Freundin gehört der Hund, sie hat ihn auch nicht lange sondern erst seit ca. 2-3 Wochen. Er ist so ein total lieber kleiner Kerl. Nur leider bisschen unerzogen, da die Züchterin nichts mit ihm gemacht hat, er hat auf dem Dorf gewohnt, und kannte keine Leine+Halsband. Leine und Halsband hat er super gut angenommen. Nun kommen wir zu unserem Problem. Da ich ja nun am Stadt

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.