Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kaja89

Kohlenhydratfreie Ernährung, habt ihr Tipps?

Empfohlene Beiträge

Das Schlank im Schlaf Prinzip ist echt nicht schlecht.

Aber man braucht einen geregelten Tagesablauf... mein Arzt kennt Dr. Pape persönlich und man kann es auch etwas abwandeln wenn man es so genau nicht umsetzen kann :)

ABer egal welche Ernährung es erfordert willenskraft und durchhalte vermögen... leider :kaffee:

Ja' genau das meine ich, und es gibt da nützliche Tipps, was die Insulinantworten des Körpers anbelangt - zB dass man Kartoffeln nach dem Kochen erst mal kalt werden lassen soll, bevor man sie weiterverwendet (so baut sich die Stärke ab und die Insulinantwort des Körpers ist um vieles geringer). Ich habe meine Ernährung nur geringfügig umgestellt, was bedeutet, dass ich halt abends andere Sachen esse als Nudeln, Kartoffeln etc. Dafür Fleisch, Fisch (lecker: Krabben). Eier mit Gemüse, Salat, Suppe oder einfach nur Joghurt und Quark, Götterspeise mit Süßstoff usw. Man kann es gut aushalten und ich habe auch keinen Heißhunger auf Süßigkeiten mehr so wie früher. Es passt alles gut, vor allem die alten Hosen ;), ich kann es nur empfehlen, auch wenn man nicht alles 1:1 umsetzen will. Bin auch durch Freunde drauf gekommen, die ich kaum wieder erkannt habe, nachdem sie dünn geworden sind.

Gruß Gaby


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=69960&goto=1475336"

Sorry, im Link vergriffen, ich wollte mich nicht selbst zitieren, nur editieren!!

Hier noch ein Linkhttp://de.wikipedia.org/wiki/Low-Carb zur Erklärung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...