Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cora86

Wo sollte der Hund gehen?

Empfohlene Beiträge

Meine laufen auch an der Leine leicht vor mir, so lange die Leine locker

ist, ist das für mich o.k. Da mein Bungee bei fremden Hunden und Kindern

unsicher ist und dann gerne pöbelt, kennt er das Kommando hinter und geht

dann hinter mir. Ableinen geht bei ihm eh nicht.

Sandro darf auch in der Brut-und Setzzeit frei laufen, er bleibt zuverlässig auf

den Wegen, selbst wenn vor uns Wild wechselt geht er nicht ins Unterholz.

Auf den Hauptwegen leine ich ihn trotzdem an, das spart uns Diskussionen.

Am Pferd läuft er grundsätzlich frei, ich muß aber auch keine Straßen

überqueren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mein(e) Hund(e) dürfen vor mir laufen, solange die Bahn frei ist.

Wer zurück bleibt, frisst meist ekelige Dinge... :D

Das ist hier auch so :Oo

Wahleise wird sich auch in eklige Dinge reingelegt und wohlig grunzend darin rumgerollt.

Wenn "etwas ist", reicht es mir das sie in einem Radius von einem Meter bei mir laufen. Luna sortiert sich immer eher hinten ein, Neo in Beinhöhe.

Bei Leinenführigkeitsproblemen würde ich aber auf hinten bestehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Leine laufen unsere neben oder leicht vor uns, das ist mir eigentlich egal.

Wenn wir ohne Leine gehen laufen sie entweder neben uns, hinter uns oder ein wenig vor uns. Lucy lässt sich auch aus großer Entfernung abrufen, sie könnte eigentlich weiter nach vorne, aber da Nelly sowas wie einen "10m-höre-ich"-Radius hat, dürfen sie nicht weiter weg.

Daran arbeiten wir aber ^^.

Hinter mir brauchen die Hunde nicht laufen und ich finde das auch ein wenig doof, weil ich dann weder sehe ob sie irgendwo was fressen, ob sie noch mitkommen usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

mir ist es völlig egal, wo meine Hunde laufen.

Sind sie z.B. 20m vor mir & es entsteht eine "Situation",

die sie unangenehm/bedenklich finden, sind sie ratzfatz nebenmir.

Da habe ich drauf hingearbeitet & jetzt ist das Vertrauen da.

Sie wissen, in meinem Einzugsbereich haben sie nicht die Verantwortung irgendwas zu

regeln. Und da meine Hunde nunmal ganz gern den Weg des geringsten Widerstandes gehen, funzt das super. :) Stressfreie Spaziergänge.

Bevor dies so war: Selten Freilauf, Schleppi , und Hunde eher vor mir.

LG Dely

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.