Jump to content
Hundeforum Der Hund
Monkey

Der perfekte Hundekorb (für uns ^^)

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Da wir ja in zwei Monaten umziehen und die komplette Wohnung neu eingerichtet wird, soll es auch endlich ein vernünftiges Körbchen für die Hunde geben.

Momentan haben sie garkeines, eine Zeit lang mal so ein Ding aus Schaumstoff, das war aber echt blöd und wurde irgendwann zerrupft.

Die Suche finde ich ziemlich schwer. Es gibt soviel Auswahl und irgendwo weiß ich auch nicht recht, was das Beste wäre.

Richtig praktisch finde ich zum Beispiel die Körbchen aus Kunstleder aber andererseits denke ich dann wieder an Nelly, die alles hasst was nur irgendwie kühl ist. Da würde dann auch sicher eine Decke nichts bringen.

Wie kühl sind die denn so?

Stoff wiederum müsste eine angenehme Füllung haben, aber was ist da das Beste? Möglichst nichts was irgendwie zu zerrupfen geht. Unsere Hunde sind zwar keine, die alles direkt anknabbern, aber wenn man wie bei dem Schaumstoffkorb ganz leicht den Stoff abbekommt, dann lädt das Schaumstoff selbst natürlich zum knabbern ein *seufz*.

Einzige Bedingung ist, dass es groß sein soll, beide Hunde sollen bequem reinpassen (nun gut, normale Größe für etwas größere Hunde würde da ja reichen) und es muss schwarz oder schwarz-weiß sein (soll ja zur neuen Einrichtung passen). Außerdem will ich eigentlich nichts, was so "hingeschmissen" ausschaut, also kein Kissen ohne Rand oder so etwas.

Ohman...Hilfe :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schau doch mal hier:

www.einspreis.de

weiter hinten sind auch große größen und bei den günstigen Preisen,

überlebt man es auch, wenn es mal erneuert werden muß :kaffee:

oder sowas:

post-24819-1406417774,7_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde haben sich ihre Körbchen selber ausgesucht. Das geht natürlich

nur im Laden. Ich habe die in Frage kommenden Körbchen auf den Boden

gelegt und die Hudne aussuchen lassen. Dabei muß man die Blicke der

Verkäufer allerdings ignorieren ;) . Und hinterher wieder aufräumen.

Sie knabbern die aber auch nicht an und so war das kein Kriterium, sondern

eher die passende Größe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link, ist aber eher nicht so das, was ich suche.

@ Sabine: Naja, im Laden gibt es ja eher weniger das, was wir suchen (gerade von der Farbwahl her). Noch dazu haben wir in näherer Umgebung garkeinen ^^.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Hier habe ich für meine Hunde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie viel würdest du denn ausgeben wollen?

Ich finde Kudden sehr schick und elegant, und wenn Nelly solche Probleme mit glatten Oberflächen hat (ich weiß aber nicht, ob Kudden auch kühl sind), vielleicht darüber so ein Bezug ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

... ist auch nicht von "schlechten Eltern"

http://www.pfoten-traeume.de/bettchen/

... oder aber gleich einen extra Zweisitzer, ist wahrscheinlich guenstiger *zwinker*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.bed4dog.de/

da habe ich die Schlafplätze meines Hundes her

allerdings sind dort nur die unifarbenen Stoffe zu empfehlen

Bei dem karierten löst sich der rote Faden auf und es sieht sehr schnell unschön aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... ist auch nicht von "schlechten Eltern"

http://www.pfoten-traeume.de/bettchen/

... oder aber gleich einen extra Zweisitzer, ist wahrscheinlich guenstiger *zwinker*
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70094&goto=1478292

Hahahaha...oh nein ^^. Das ist nichts für uns, oder wohl eher mich :D .

An die Kudde hatte ich auch schon gedacht, finde die von der Form her sehr angenehm anzusehen, sind die schwer? Oder leicht zu verschieben?

Der Kuschelbezug ist ja richtig pracktisch, allerdings kostet der ja bald nochmal soviel wie das Bett Oo. Wahnsinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... ja, und warum nicht ein Kinderbettzeug (weil fuer zwei) kaufen und ein paar huebsche bunte Bettbezuege?

Ganz ehrlich, ich hab' fuer meinen Cocker so ein grosses Kopfkissen mit diversen bunten Bezuegen! So liegt er abwechselnd auf diesem neben der Terrassentuer oder aber auf dem Sofa, Bett, Fliesenboden, Teppichlaeufer u.s.w.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.