Jump to content
your dog ...  Der Hund
gast

Mastín-Mischling "Leo" aus Mallorca ;)

Empfohlene Beiträge

Irgendwann gab es ein Bericht bei Hundkatzemaus

hier wurde auf den Bericht irgendwo aufmerksam gemacht, vor allem auf sein Leid. Es war ein Kettenhund ein Weißer der vollkommen viele offene Stellen hatte udn man wusste damals nciht ob er es überlebt auch voller Reude war er

udn heute war ein Bericht über ihn er ist in Deutschland bei eienr anderen Familie mit Haus Garten anderen Hund udn Katze

Er lässt sich streicheln genießt nähe zum Menschen, einfach toll zu sehen, hat keine Wunden mehr

Wenn jemand den Link findet wo es damals hier stand wäre es toll es hier einzutragen

hier sieht man wie er heute aussieht

http://www.vox.de/medien/sendungen/hundkatzemaus/1592b-af206-5ddf-19/tierschuetzer-auf-mallorca.html

da ein Bild wie es vorher war

http://www.vox.de/medien/sendungen/hundkatzemaus/156a0-adbaf-60fe-22/tierschuetzer-auf-mallorca-10.html

Das Bild sieht im Verhältnis harmlos aus das Video war leider anders aber fidne es ncith

Aber ich freue mcih wie es ihm heute geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das damals auch gesehen, das ging über 3 oder 4 Folgen....

Hat mir auch total leid getan. Aber damals hieß es ja das er niemals richtig laufen kann, seine Hinterpfoten waren ziemlich deformiert und das Knochengrüst nicht richtig gewachsen...

Trotzdem sieht er schon viel besser aus... freut mich für den armen Kerl, der ist ja noch so jung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Gestern Lief der abschluss von Thema Leo er hat ein schönes zuhause bekommen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tascha, ich glaube Du machst da gerade aus 2 Hunden einen ;D Der Mastino-Mix "Leo" war der Hund mit der Räude (beige/ weiß) und der Hund mit den deformierten Beinen war eine schwarze Dogge.

Nala, das habe ich auch gesehen und mich sehr gefreut. Das scheint da wirklich gut zu passen und es war so schön zu sehen, wie er aufgeblüht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pablites, Ja und Er sah auch wieder ganz hübsch aus ohne seine Wunden total süss,und wie mann ihm die dankbarkeit ansehen konnte ich bin froh dass es so ein ende genommen hat :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich sah halt heute früh die Wiederholung

udn ich freue mcih echt für ihn

Und ich meine Tascha hat recht damals als man ihn befreite dachte man das alles verformt ist daher nciht wusste ob man ihn leben lassen kann

Aber leider fidne ich kein Video von der Befreihungsgeschchte

ich meine dadurch das er an so kurzer kette war funktionierten die Muskeln nicht richtig udn man wusste ncith ob es schon Dauerhafte Schäden waren oder "nur" die Mangelerscheinungen

leider wurde beim letzten Teil nichts mehr dazu gesagt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Silvia

Nee nee, das war schon der ^^

Der schwraze mit den deformierten Beinen war der wo Martin Rütter und Sonja Zitlow in dem Tierheim waren...

Ich mein schon den Leo, der konnte hinten kaum richtig laufen und in der Sendung sagten sie damals das es vermutlich auch niemals dazu kommen wird das er normal laufen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir leid, dann habe ich wohl was durcheinander geschmissen. Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

hab Leo's Geschichte auch verfolgt.

Freu mich riesig das er so liebe Menschen gefunden hat. Erstaunlich das er so freundlich den Menschen gegenüber ist, nachdem was er erlebt hat. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte daran liegen das er anscheint "nur vernachlässigt" wurde udn ncith geschlagen wurde denke das macht den unterschied

Daher konnte er wohl freier ran gehen

Weil meine hies nie was davon das er geschlagen wurde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.