Jump to content
Hunde-Experten  Der Hund
Hundetussi

Starke Schwellungen im Gesicht

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

unsere Grace hatte heute morgen auf einmal ein total angeschwollenes Gesicht. Wir waren spazieren, dann zuhause hat sie ein Rinderohr gefuttert. Und auf einmal ist das Gesicht angeschwollen innerhalb von kürzester Zeit. Die Zunge ist zum Glück nicht angeschwollen.

Sie hatte das letztes Jahr im Frühling schon mal.

Ich habe ihr dann Rescue Tropfen gegeben und habe die Schwellungen gekühlt. In der Zeit hat meine Mutter den Tierarzt informiert. Wir konnten zum Glück auch gleich vorbei kommen. Grace hat dann eine Calcium und eine Cortison Spritze bekommen.

Die Tierärztin hat gesgat, dass das eine allergische Reaktion ist.

Habt ihr eine Idee was momentan blüht? Auf was sie allergisch reagiert?

Was kann ich als Sofothilfe machen? Gibt es homöopathiesche Mittel die ich ihr in solch einen Fall geben kann?

6924940iwq.jpg

Achs so....der Maus gehts gut. Die Schwellungen lassen auch schon nach. Nur es juckt anscheindend ziemlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte das vielleicht auch von einem Insektenstich kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war auch mein Gedanke, ne Hündin aus der Nachbarschaft wurde vor kurzem von einer Biene gestochen und deren Gesicht sah ähnlich aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die ist wahrscheinlich mit der Schnauze oder mit dem Kopf in eine Nest von Insekten/Grasmilben etc. geraten.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du je, die Arme, das sieht ja schlimm aus :o :o :o

Wie gut das ihr so schnell zum Tierarzt fahren konntet.

Hat der nicht was gesagt, ob ihr evtl. kühlen sollt oder sowas?

Ich wünsche der süen Grace, gute Besserung :kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne ein Stich war es nicht. Der Tierarzt meinte, dass das eine allergische Reaktion auf irgendwelche Gräser oder ähnliches ist.

Sie hat ja jetzt die Spritzen bekommen und es sieht wirklich schon besser aus und sie kratzt sich auch nicht mehr so schlimm wie heute morgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe in solchen Fällen Calcium Frubiase Ampulle und Fenistil Tropfen,

auch bei Insektenstichen und allergischen Reaktionen.

Kühlen ist auch immer sehr hilfreich.

LG Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ist dein Hund mit einer Herkulesstaude in Berührung gekommen? Ich habe sowas vor Jahren mal bei einem Boxer gesehen, der durch solche Sträucher gelaufen ist.

Durch das kurze Fell hatte er solche Schwellungen überall am Körper und hatte auch einen allergischen Schock, der tierärztlich behandelt werden musste.

So sieht sie aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Riesen-B%C3%A4renklau

Sie blüht noch nicht, aber die Blätter und Stiele sind gefährlich genug. Im Moment sind sie wahrscheinlich auch noch nicht so groß.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm dass könnte sein. Ich muss bei unserem nächsten Spaziergang mal aufpassen ob da sowas wächst.

Danke für eure Tips.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.