Jump to content
Hundeforum Hundeforum
sabsi1

Dressage -Hundesprache verstehen und sprechen lernen- am 11. und 12.06.2011 in Düsseldorf

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Hundeschule Hundesache

Anschrift: 40589 Düsseldorf, Wiedfeld 67

Kontaktinfo: Sabine Giesen s.giesen@telebel.de

Datum: 11. und 12.06.2011

Beginn: 11:00

Preis:

Anmeldeschluss: 15.05.2011

Website: www.hundeschule-hundesache.de

[/lh]Weitere Informationen:

Zweitägiger Workshop am Pfingstwochenende 11. und 12.06.2011 in Düsseldorf

Viele Hundeführer suchen eine Möglichkeit, sich ihrem Hund mitteilen zu können, ohne dabei auf althergebrachte Konditionierungsmodelle zurückgreifen zu müssen.

Alles, was man für die Verständigung mit seinem Hund braucht, ist der eigene Körpereinsatz. Die Stimme, die Gestik und als einziges Hilfsmittel die Leine genügen vollkommen

Wir erarbeiten an diesem Wochenende über das Medium Gerätearbeit Kommunikationsformen, über die uns unser Hund versteht. Hierzu benutzen wir weitestgehend nur unsere Körpersprache!

Wir greifen weder auf Futter noch auf Spielzeug zurück, benutzen keine konditionierten Hörzeichen! Was übrig bleibt sind wir - in unserer ganz individuellen und außergewöhnlichen Beziehung zu unserem Hund.

Habt Ihr den Mut zu erfahren, wo Ihr in Eurer Mensch-Hund-Beziehung steht?

Dressage ist eine von dem französischen Trainer Andre Escafre entwickelte Trainingsmethode, um unsere körpersprachliche Kommunikation mit dem Hund zu verfeinern. Lenke deinen Hund mit deiner Körpersprache, hilf ihm mit der Stimme und deinem Lob!

Referenten: Sabine Giesen und Iris Borengässer

Der Workshop ist für alle Hunde geeignet. Auch problematische Hunde sind uns herzlich willkommen!

Kosten inkl. einem kalten Mittagessen

Bei Teilnahme mit Hund: 155,-- (max. 12 Teams)

Bei Teilnahme ohne Hund: 95,--

Wir arbeiten Samstag von 11:00 bis etwa 18:00 Uhr und Sonntag von 10:00 bis etwa 17:00 Uhr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Sprechen Hunde miteinander?"

      Dazu dieser Link (Teil 1) : https://hundeprofil.de/sprechen-hunde-miteinander-teil-1/   und Teil 2: https://hundeprofil.de/sprechen-hunde-miteinander-teil-2/   Die Frage, ob über das Bellen Details wie Alter und Geschlecht des Hundes übermittelt werden, finde sehr interessant und auch die Mutmaßung, dass die Pausen während des Bellens eine Rolle spielen, was sie wohl auch tun.   Irgendwie kam ich persönlich nie damit klar, dass das Bellen und alle anderen Lautäußeru

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Ruhe lernen - blödsinn oder sinnvoll?

      Keine Ahnung ob es das Thema schon mal gab, gerne würde ich es aber mal anstossen wollen, da es für mich sehr wichtig ist und ich das so oft vielen HH sage.   Gerne möchte ich ein paar Beispiele dazu auch nennen.   Thema anleinen, Tür, Gassi gehen. so oft habe ich dieses Thema hier. Ich sehe dann oft einen aufgeregten Hund, einen HH der in einer Tour redet, ja , jetzt geht es raus, ja langsam, gleich gehts los, Hund auf 100, Halsband oder Geschirr schnell drum gemacht un

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Zweithund soll Alleinebleiben lernen

      Hallo an alle,   seit ein paar Wochen wohnt ein kleiner Welpe in unserem Haushalt. Ich habe schon eine 3-jährige Hündin, die prima alleine bleiben kann und ich habe auch schon mit den beiden zusammen geübt und sie schaffen schon eine halbe Stunde. Jetzt soll Welpi es auch schon ganz alleine lernen. Wie gehe ich am besten vor. Wenn ich in ein anderes Zimmer gehe, soll ich meinen anderen Hund mitnehmen? oder soll ich gleich raus vor die Tür gehen? Oder soll ich das gemeinsame Allein

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rückruf in Extremsituationen lernen

      Hallo,  wir haben jetzt seit März einen Mischling aus dem Tierheim und sie ist jetzt ein Jahr alt.  Wir waren in der Hundeschule und haben auch einige Bücher gelesen und mir persönlich liegt der Rückruf besonders am Herzen. Dieser wird zwar schon besser - in ruhigen Situationen kommt sie heran, setzt sich auch und lässt sich auch am Halsband greifen. Doch sobald natürlich was "spannenderes" da ist, ist die Gute Schule natürlich vorbei.  Das kann eine Duftmarke während des Rückrufe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tauschen / abgeben lernen

      Wie einige von euch ja schon aus Motte ihrem Theard wissen versuchen wir grad das Tauschen/Abgeben zu lernen.  Nachdem ich mir da alle Tipps durchgelesen habe möchte ich hier nochmal ganz konkret drauf eingehen.   Hochmotiviert nach meiner kleinen "Hundeauszeit" und dem theoretischem Wissen wollte ich es heut gleich praktisch ausprobieren.   Aber schnell ist mit was aufgefallen: Motte kommt zwar mit dem Ball im Maul zu mir, ist auch an der Wurst interessiert, aber s

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.