Jump to content
Hundeforum Der Hund
Krümelchen

Leinepflicht für große Hunde- ab wann ist Hund "groß"

Empfohlene Beiträge

@miriamToby: der kleine Frechdachs beißt leider, wollt ihn schon mal nach Hause zurück bringen!

So wie es aussieht können wir Hundehalter uns nicht wehren, Leinenpflicht heißt Leinenpflicht, immer und überall, wo Menschen näher als 10m kommen.

Für mich ist es insofern eben schon eine Einschränkung, da ich meine Maus ja jetzt jedes Mal an die Leine nehmen muss und das nervt schon!! Ranrufen, im Fuss vorbei gehen, kein Problem, aber jedes Mal Leine dran, vorbei und Leine wieder runter nervt. Ausserdem müssen wir das auch bei anderen Hundebesitzern machen, weil man ja nicht weiß, ob der andere Hundehalter vielleicht auf die 10m Regelung besteht- kein Witz!!

Was solls, jammern hilft nicht, trotzdem steht, wo kein Kläger, da kein Richter, wenn ich sie mal nur ins Fuss nehme oder bei mir ablege, wird mich bestimmt keiner anzeigen.

Eine Frage bleibt allerdings, was ist bei "Ecken", ich seh ja nicht, ob da um die Wegbiegung etc. jemand kommt. Bis jetzt habe ich Krümel vor Gabelungen etc. ins sitz gerufen- würde das reichen? Und was ist mit Radfahren, die so schnell von hinten rankommen, dass ich es einfach nicht schaffe?? Diese Fragen bleiben für mich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stand denn nicht vor Kurzem hier ein Beitrag im Forum, dass bei Leinenpflicht innerhalb des Ortes, die Verwaltung des Ortes für eine Ausweisung einer eingezäunten Freilaufzone sorgen muss.

Es ging da um Tierschutzgesetzauslegungen. Vielleicht weiß noch einer von Euch wie der Beitrag genau war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Stand denn nicht vor Kurzem hier ein Beitrag im Forum, dass bei Leinenpflicht innerhalb des Ortes, die Verwaltung des Ortes für eine Ausweisung einer eingezäunten Freilaufzone sorgen muss.

Es ging da um Tierschutzgesetzauslegungen. Vielleicht weiß noch einer von Euch wie der Beitrag genau war.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70171&goto=1480397

Echt, ich stimme dir in vielem zu, aber deine Paragrafenreiterei irritiert vielleicht normale Menschen mit Hund nur, ueberlege dir das mal, was ihr nicht alles braucht, Hundetrainer und Psychologen etc. ;)

Es gibt doch ein altes Sprichwort: Wie man in den Wald toent u.s.w. (ich kenn' mich da aus, da gibt es im Leben ab und zu eine auf die Muetze :Oo )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du meinst den hier, kage..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss::kuss: Danke engelpu - das Thema war lesenswert. :kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt, ich stimme dir in vielem zu, aber deine Paragrafenreiterei irritiert vielleicht normale Menschen mit Hund nur, ueberlege dir das mal, was ihr nicht alles braucht, Hundetrainer und Psychologen etc. ;)

ql="topic.php?id=70171&goto=1480446"

Nein da hast Du mich missverstanden, keine Schulungsflächen. Hatte nur etwas mit Urteilen zu tun. Und dafür sind Urteile da, damit man sich nicht alles gefallen lassen braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da ackere ich mich mal durch, DANKE! Von einer Auslaufzone hat heute jemand auch etwas erzählt, bin mal gespannt, wie das bei uns weiter geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du meinst den hier, kage..


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70171&goto=1480452

Geiler Link, danke dir :)

Ihr seid so schlau, boah eh :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wissen ist, wissen wos steht ;)

Nein konnte mich da noch gut dran erinnern, weil das bei uns hier in der Gegend auch Thema war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@engelpu: Thema WAR- wie ist es ausgegangen? Leinenpflicht ohne Ausnahme- Freilaufplatz??

Was mich ärgert, dass es eben auf grosse Hunde beschränkt ist, auch wenn Rhodium das doof findet, entweder alle, oder keiner!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.