Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Alte Hunde

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Frage an die Besitzer von alten Hunden:

Sagt mal, geht es euch auch so, dass ihr permanent darauf angesprochen werdet, wie alt eure Hund doch seien? Ich kann es bald nicht mehr hören. Berta hat im letzten Jahr stark abgebaut, und j-e-d-e-r auf der Straße meint, mich darauf ansprechen zu müssen.

"Oh, die ist aber auch schon alt, oder?"

"Ach, die läuft aber gar nicht mehr gut"

"Oh, hat die Probleme mit den Gelenken?"

"Das ist aber auch schon eine ältere Dame"

Jaaaaa - ich weiß das alles. Ich weiß, dass Berta alt ist, dass sie überall Knubbel hat, dass sie Probleme mit der Hinterhand hat, dass sie manchmal nicht mehr vom Laminat hochkommt, dass sie sich die Gelenke schleckt, dass sie keine Taille mehr hat, dass sie fast taub ist und schlecht sieht, dass sie nur noch eine Stunde oder weniger laufen kann und dass sie bald nicht mehr da sein wird.

Aber muss man mir das ständig sagen? :(

Die meisten Hunde werden gar nicht so alt. Und Berta will immer noch laufen, wenn ich von der Arbeit komme, wuselt sie so rum, dass ich ihr das Geschirr kaum anlegen kann. Und dann wird gerannt. Nur bis zum Vogelfutterbaum, etwa 50 m, aber sie rennt. Ich bin dann stolz wie Bolle: "Mann, ist die toll, so alt und ich kann sie kaum halten". Und dann kommt garantiert jemand vorbei und sagt: "Oh, die ist aber auch schon alt, gelle, das sieht man".

Es nervt! :[

Musste mal raus. Falls euch mal Derartiges auf den Lippen liegt, schluckt´s lieber runter. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Kerstin,

komm mal einen Trost :knuddel

Ich glaube dir, dass dir diese Sprüche irgendwann aus den Ohren herauskommen, ganz einfach weil man selber sieht, wie der Hund immer weniger wird.

Das hält einem dann schon einen Spiegel vor, wenn andere Leute einem das sagen.

Aber irgendwie denke ich auch, dass wenn andere Leute das sagen, sie doch irgendwie Anteil an dem alten Hund nehmen wollen. (Sie können ja nicht wissen, dass man genau diese Sprüche schon 128.000 Mal gehört hat).

Als mein Lucky so alt war und nicht mehr konnte, habe ich das auch oft zu hören bekommen. Manchmal hätte ich diese Leute auch an die Wand klatschen können, aber im nachhinein weiß ich, sie haben es nur gut gemeint. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann Dich gut verstehen, mir geht es mit Jeff auch genauso...

Oooh, der ist aber schon alt oder?

Na, der ist aber nicht mehr gut zu Fuss...

Das geht ja noch...ich sage dann stolz..."Jeff ist 15 Jahre alt und darf auch nicht mehr gut zu Fuss sein"....

Meist kommt dann ein...Was soooo alt?

Krass dagegen war neulich ein Mann der das mitbekam und sagte: "Na, dem hätte ich schon lange die Spritze geben lassen"...

Ich wäre diesem A**** fast ins Gesicht gesprungen, konnte mich grad noch mit einem: "Ich wüsste wem ich hier eher die Spritze geben würde" zurückhalten.

Ratet mal was er mit einem netten Würger an der Leine führte...

Mein Jeff darf mit 15 Jahren Alles haben...er hat ein stolzes Alter und ich freue mich wie Bolle wenn ich in seine blitzenden Augen sehe wenn er an der Ruhr im Wasser rumlatscht, wenn er hier liegt und seine beiden jungen Hühner (Fenja + Nubia) um ihn herumspringen und sie mit ihm spielen, wenn ein neuer Pflegi kommt der viel Angst hat und er mit seiner souveränen ruhigen Art den Neuling oft aufmuntert das Alles gut ist...

Ich bin stolz auf meinen alten Hund....er ist ein toller Hund, ein weiser Professor und er macht noch fast Alles mit...nur halt eben ein bis zwei Tacken langsamer...na und? Wen störts? Mich nicht ;-))))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ebend grade am Gartentor: Unsere Oma(Yorki) kläfft vorbeigehenden schwarzen Labi an,Herrchen kommt raus motzt mit Omahund da es schon länger so ging heute mit dem gekläffe.Omahund dreht sich um und jagt hinter großen schwarzen Kumpelhund hinterher so als Ausgleich für verpasste Freuden.

Wir werden eher mal gefragt wie es Thea so geht,sie kommt nur noch manchmal mit auf Hunderunde aus Gesundheitlichen gründen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie nur fragen geht es ja noch. Schlimm wird es dann, wenn Du beim Gassigehen dauernd den Hinweis bekommst, dass es doch wirklich besser wäre, den Hund nun endlich einschläfern zu lassen. :(:(:(

Das hatte ich bei meiner alten Hündin über Jahre. Sie hatte einen großen Leistenbruch der nicht operabel war und die Leute dachten natürlich an einen riesen Tumor. Dabei war sie nur wenig eingeschränkt, rannte noch wie ein Bienchen und hatte auch keine Schmerzen. Aber die Leute konnten halt den Anblick nicht gut ertragen. In der näheren Nachbarschaft ging es dann noch einigermaßen, aber U-Bahnfahren oder so, war wie Spießrutenlaufen.

Lass Dich nicht unterkriegen. Schalte irgendwie die Ohren auf Durchzug, ich weiß auch nicht :(:kuss: Da hast Du wirklich mein vollstes Mitgefühl weil das so dermaßen nervtötend und belastend ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne das zwar nicht aber ich spende dir mal Trost :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Kerstin,

ja, ich kenn das inzwischen auch. Bufy ist gerade mal 9,5 Jahre, aber sie läuft zur Zeit - besonders wenn es sehr warm ist - auch nicht so gut.

Da muss ich mir dann oft blöde Kommentare anhören. Wenn ich den Leuten erkläre, das Bufy durchaus noch an die (geschätzte) 50 km/h laufen kann, ernte ich nur ungläubige Gesichter....

In einer Wegwerfgesellschaft wie der unseren, in der schon alte Menschen nicht mehr wert sind, möchte man sich den Anblick eines alten Hundes gerne ersparen... Ich liebe alte Hunde, auch wenn mir manchmal auch das Herz schwer wird, wenn Bufy so vor sich hin schleicht...

Sei gedrückt - Tine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, Tine, und am meisten ärgern mich solche Sprüche von den Besitzern jüngerer Hunde, die selbst nicht mehr so fit sind. Wie vor einem halben Jahr, da sprach mich auch eine Frau mit einem völlig verfetteten Labrador auf Berta an. Sie hätte ja schon von weitem gesehen, dass das ein alter Hund sei.

Und während Berta von dem längeren Gespräch genervt endlich weitertraben wollte, musste ihr 6-jähriger Labi sich schnaufend hinsetzen (bzw. hinplumpsen lassen).

Ich glaube dir, dass dir diese Sprüche irgendwann aus den Ohren herauskommen, ganz einfach weil man selber sieht, wie der Hund immer weniger wird.

Das hält einem dann schon einen Spiegel vor, wenn andere Leute einem das sagen.

[...] aber im nachhinein weiß ich, sie haben es nur gut gemeint. :)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70191&goto=1480338

Hm, ja, genau das ist es. Sie meinen es gut, aber wir wissen ja spätestens seit Tucholsky, dass das Gegenteil von "gut" nicht "böse", sondern "gut gemeint" ist.

Ich will halt nicht ständig daran erinnert werden, dass es Berta bald nicht mehr geben wird. Ich denke ja eh schon oft genug daran. Und ich bin so stolz darauf (auch wenn ich nicht viel dazu beigetragen habe), dass sie noch so gut beisammen ist. Und dass ich sie schon seit 6 Jahren an meiner Seite habe! :)

6939517rto.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Kerstin, fühl dich gedrückt.

Ich glaube ähnlich wie Astrid, dass die Leute Anteil nehmen wollen und das nicht böse meinen, was dir aber in dieser Situation nicht weiterhilft.

Es ist ein eigenartiges Gefühl, wenn man sieht wieder eigene Hund abbaut und aus einem Kraftpaket und Energiebündel ein knorriger Greis wird. Mir tat das bei unserem Labrador-Mix auch ziemlich weh, dass er sich stellenweise nicht mehr auf den Beinen halten konnte und nur noch geschlichen ist. Jeder Moment, in dem er auflebte wurde von uns total genossen. Ich weiß noch wie er einmal über ein Feld rannte..

Ebenso erinnere ich mich an die ersten Situationen in denen er schwächelte, als Ramses ihn beispielsweise angerempelt hat und er einfach um fiel.

Mach dir nicht soviel aus dem was die anderen sagen, sie kennen nur den Augenblick und du weißt ob dein Hund in diesem Augenblick nun "alt" wirkt oder auflebt, denn du kennst deinen Hund einfach besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sende dir auch mal Trost... :kuss:

Ich kannte das leider nicht, weil Dasty vor der Vergiftung eher wie ein Jungspund lief...Erst als ich die Leute auf die trüber werdenden Augen und die grauen Haare unter der Schnauze angesproche habe, haben die Leute realisiert, daß das Pudelchen schon 13 ist. Irgendwann wären aber bestimmt derlei Sprüche gekommen, da bin ich mir ziemlich sicher. Und nerven würde mich das auch. Aber leider ist es dazu nicht mehr gekommen *seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.