Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
die fellberge

Wer kennt diese beiden Australian Shepherd (-Mix) - wurden ausgesetzt!

Empfohlene Beiträge

Hier eine Meldung aus dem Tierheim in Bad Wildungen, mit der Bitte um Weiterverbreitung:

Zitat:

Wer kennt diese Hunde? In der Nacht vom 30. auf den 31. Januar 2011 fiel Gaucho bei eisigen Temperaturen unfreiwillig vom Himmel, bzw. über unserenTierheimzaun. Bei Eintreffen des Personals am nächsten Morgen war Gaucho völlig unterkühlt und verstört. Da der Bereich von allen Seiten eingezäunt ist und die Zaunhöhe immerhin 2,20m beträgt, der Zaun ist außerdem oben angespitzt, geht die Polizei von einer mutwilligen Tat aus, die bei einem Gewicht von ca. 28 kg von mindestens zwei Personen ausgeführt worden sein muss. Alle Nachforschungen, wer seinen Hund so entsorgt hat, blieben bisher ergebnislos. Gauchos Unsicherheit erklärte sich zwei Tage später bei einer ärztlichen Untersuchung. Er gehört zum Farbschlag Albino und bringt eine recht häufig vorkommende Taubheit mit. Auch das Sehvermögen ist etwas eingeschränkt, da Gaucho schielt und Gegenstände manchmal nur verzögert wahrnimmt. Gaucho ist ein netter und fröhlicher, jedem Artgenossen gegenüber aufgeschlossener Hund, der auf ca. drei Jahre geschätzt wurde. Das Geschehen wiederholte sich. Am 23.04.2011 fanden die Mitarbeiter des Tierheimes bei Arbeitsantritt abermals einen Rüden im mittleren Auslauf. Colorado muss auf die gleiche Weise auf unser Gelände gelangt sein. Zur Zeit wird ein Zusammenhang zwischen Gauchos und Colorados Geschichte vermutet, beide könnten sogar vom selben Besitzer stammen. Um die beiden Vorfälle aufzuklären, die Verantwortlichen oder evtl. den oder die rechtmäßigen Eigentümer zu finden bitten wir um die Mithilfe.

bei Tipps bitte an das Tierheim Bad Wildungen wenden (telefonnummer direkt auf der ersten seite)

gaucho.jpg

comp_colorado.jpg

Zitat Ende

Der erste Rüde scheint mir ein double merle zu sein, das würde seine Zeichnung und die gesundheitlichen Einschränkungen erklären!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Link zum Tierheim und weitere Bilder:

http://www.tierheim-bad-wildungen.de/Vermittlung/Hundeseiten/Gaucho.htm

Bei Gaucho handelt es sich ganz sicher nicht um ein Bordermix. Aber ziemlich sicher um ein Aussie Mix dabei ist sehr wahrscheinlich das bereits ein Elternteil nicht reinerbig war.

Dieser Hund ist auch kein Albino oder Albinomerle sondern Hetrozygote merle und stammt aus einer Merle und Merle Anpaarung. Das Tier ist mit höchster Wahrscheinlichkeit Gehör und Visuell geschädigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ich schon geschrieben hatte, bloß wird das dem TH egal sein, sie wollen schliesslich den Entsorger finden!

- und die Beeinträchtigungen sind ja schon aufgefallen und festgestellt, wie man lesen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider kann ich zu dem AUffinden des Entsoregers nichts beitragen, aber das hier

Dieser Hund ist auch kein Albino oder Albinomerle sondern Hetrozygote merle und stammt aus einer Merle und Merle Anpaarung.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70202&goto=1480687

muss ich verbessern - merle x merle ist homozygot, heterozygot wäre merle x solid.

Ich hoffe sehr, dass sich der Täter findet und bestraft wird - aber immerhin hat er die Hunde ja zum TH gebracht und nicht anderswo entsorgt. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja mal wieder sowas zum kotzen, ich hoffe der Besi wird gefunden und zur Verantwortung gezogen. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hoffe das wird teuer für die Är... die das gemacht haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

UUUPS Danke Röschen! So ein Fehler dürfte mir eigendlich nicht passieren gemeint war das richtige ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.