Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Amenia

Mini Orchidee umgetopft, lässt nun die Blüten hängen! Gärtner hier?

Empfohlene Beiträge

Also ich hänge sehr an meinen orchideen auch wenn es nur blumen sind und ich habe insgesamt 5 stk die bisher alle immer sehr schön blühen.

Nun zu meinem Problem vorgestern habe ich eine Mini orchidee phalaenopsis gekauft sie ist meine erste mini und sie war in moos statt in orchideensubstrat und ich habe mir sagen lassen man soll sie besser in orchideensubstrat umtopfen gesagt getan. Laut packung der erde sollte man erst nach 2 tagen wieder sprühen/tunken.Nun lässt sie aber die blüten hängen sie sind schon ziemlich gelb werden also abfallen ich habe alten kapputen wurzeln beim umtopfen abgeschnitten (trockene, hohle) die blätter sehen aber noch sehr gut aus was kann ich tuen um es ihr zu erleichtern? das die blüten ab und zu abfallen ist ja norma aber ich hab ein bissl angst das es jetzt wegen dem umtopfen passiert ist und trotz größter vorsicht eine wurzel eventuell beschädigt wurde :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

man topft Pflanzen nicht während der Blüte um :( Du hättest warten müssen bis sie veblüht ist, nachdem sie in dem Substrat zur Blüte gekommen ist, schadet es ihr nicht so sehr, dass man sie nicht noch eine Weile, also bis sie verblüht ist hätte drinnen lassen können. Problem ist, du hast nun die Pflanze aus ihrem "gewohnten" Umfeld gerissen und sie denkt nun, dass sie sich neu verwurzeln muss (Standfestigkeit, Nährstoffe, Wasser).. im Klartext - die Blüte ist gerade Energieverschwendung, die Pflanze benötigt ihre Reserven für neue Wurzeln und nicht für die Blüte..

Tut mir leid.. und das trockene Substrat wirkt sich auf den Zustand auch nicht förderlich aus, auch wenn man Orchideen trocken halten soll.. sie wird die Blüten abwerfen, wird sich neu gut einwurzeln und dann bald wieder blühen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie Junie schon schrieb wäre es besser gewesen du hättest gewartet bis die Blüte beendet gewesen wäre.

Schneide die Blütenrispe ab damit die kraft der Pflanze in die Bildung neuer Wurzeln geht.

Man kann auch Moos als Substrat für Orchideen benutzen da das Substrat eigentlich nur als halt der Pflanze im Topf dient man muss bei Moos nur darauf achten das es Wasser besser speichert und darum mit dem wässern etwas mehr aufpassen als bei Rindenmulch dafür hält Moos die Luftfeuchtigkeit höher.

Man kann die meisten Orchideen auch einfach nur auf z.B. ein Rindenstück binden ohne jegliches Substrat, da die meisten Orchideen Luftwurzler sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da stimme ich Junie zu...

Viele Phalaenopsis mögen übrigens Sphagnummoos und gedeihen darin prächtig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steht sie jetzt total trocken? Das ist in keinem Fall gut, egal ob mit oder ohne Blüte.

Wenn das Substrat ausgetrocknet ist, wüsste ich nicht, warum man nicht gießen sollte,

Wenn ich meine (großen) Phalaenopsis und andere Orchideen umtopfe (egal wann), werden sie einmal gründlich getaucht, alles abtropfen lassen und dann in den Übertopf gestellt. Ich habe noch nie eine Reaktion auf das Umtopfen bemerkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erde würde ich für Orchideen nie benutzen.

Denen reicht das, wenn man sie in solche Plaste-Klarsichttöpfe (oder auch einfach Orchideentöpfe mit etwas Moos oder Rinde/Torf setzt .

Man bekommt sie so meist auch im Laden zu kaufen.

Auch von Übertöpfen, die die Wurzeln verdecken sollte man absehen auch wenn es vielen Leuten dann optisch nicht gefällt.

Die brauchen einfach das Licht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Erde würde ich für Orchideen nie benutzen.

t.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70226&goto=1481145

ist keine erde erde ist ungeeignet für orchideen es ist subtrat :)

An die anderen:das problem ist das die nur blühen. Die phalaenopsis blüht ja eig ganzjährig und der Topf in dem ich sie gekauft hatte war ausserdem viel zu klein deshalb hab ich es getan :( aber ich bin zufrieden mit euren aussagen wenn sie halt jetzt wirklich nicht stirbt sondern nur auf sparflamme setzt :) were doch so schade ums pflänzchen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kristin ja sie steht jetzt ganz trocken morgen würde ich sie wieder tauschen (wasser ins waschbecken 5 min drinn stehen lassen abtropfen lassen) es stand halt auf der packung das man 2 tage danach nicht bewässern soll warum keine ahnung :??? aber ich denke mal das wenn das da drauf steht schon irgend nen sinn macht oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo hier gerade so viele Orchideen Liebhaber sind: woran liegt es, das immer wenn ich eine Orchidee egal wo kaufe, sie ihre Blüten abwirft und dann kommen keine Neuen.....ich habe überall nur noch die gesund aussehenden grünen Blätter mit Stängel stehen......

Ich tauche sie nach Angaben der Floristen 1x/Woche für ca. 1 Minute und sie stehen hell, aber nicht in praller Sonne..... :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie wird das bis morgen schon noch aushalten. Wenn die Blüten schon gelb sind, kannst du sie mit wässern auch nicht mehr retten, das haben die im Laden schon verbockt.

Übrigens leben Orchideen auch sehr gut ohne jeglichen Dreck. Die wachsen und blühen auch nackt prima. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.