Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
~Dobiwelpe~

Mein Traum wird wahr - ein eigener Dobi

Empfohlene Beiträge

Hallo :)

Ich bin ganz neu hier & ich hoffe ich habe das passende Unterforum getroffen,wo ich mein Thread hinposten kann. :D

Wie die Überschrift schon sagt ''bald'' ist es soweit ,mein erster eigener Hund *freu* und wie man an meinen Namen schon lesen kann ,wird es ein Dobermann <3.Ich liebe diese Rasse ,dieses Aussehen und noch wichtiger der Charakter dieser Tiere.Sie sind einfach perfekt für mich ,wie ich finde.Ich lese mich schon seit Jahren durch Hundebücher und habe auch Dobermann-Rassebücher Zuhause und sie natürlich auch schon gelesen ;) .Es ist schon so gut wie alles geregelt - ausbildung/Schule - Zeit für den Wuff - beschäftigung für den Wuff etc.pp ..

Wie bereits gesagt ,ich bin totaaal verliebt in diese Rasse *träum*.Das einzigste was ich sch... finde ist ,dass die Ahnungslosen Menschen einen immer schief angucken wegen ''gefährlich'' und ''Kampfhund'' und so ,dabei steht der Dobi nichteinmal hier in nrw drauf :/.. Naja lass die Menschen labern ,ich werde drüber stehn ;)

Wer von euch hat denn einen Dobermann und möchte mal etwas über ihn erzählen und Bilder reinsetzen? :) Mischlinge sind natürlich auch erwünscht ..

Freue mich schon auf Antworten und auf ein gutes miteinander hier im Forum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich habe zwar keinen Dobermann, aber einen Weimaraner. Dobi und Weimaraner sind in vielen

Punkten ähnlich.

Dobermänner finde ich auch ganz toll.

Hast Du schon einen Welpen ausgesucht?

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte vor meinem Podi einen.

Er war lammfromm, ein Kälbchen zum Lieb haben (76 cm 50-55 kg schwer).

Ich habe ihn aus sehr schlechter Haltung geholt, ihm wurde im Welpenalter kochendes Wasser in den Nacken gekippt und dort sind nur vernarbungen verblieben,kein Fell.

Cesar, der Dobi selbst war ein Traum, keiner von den hibbeligen die ich sonst kenne.

Er wurde leider nur 3 Jahre, er hatte starke Epilepsie Anfälle, trotz Tabletten wurden sie stärker!

Und dann bekam er einen tödlichen Hirnschlag.

Ich finde diese Rasse weiterhin bezaubernd, auch wenn ich keinen Gesunden erwischt habe, aber ich wusste ja vorher schon WAS er hatte und liebte ihn einfach!

6960212fgy.jpg

6960213lwr.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Toll, dass Du Dich für einen Dobermann entschieden hast. Wir haben unseren Dobermannrüden Attila seit gut 1,5 Jahren, er war 3 Monate alt, als er bei uns einzog. Er ist ein wunderbarer Hund -sehr tolerant und freundlich, nicht nervös und ein Schmuser und Kuschler. Er hat schnell und gut gelernt, wir sind sehr stolz auf unseren gut erzogenen Buben, der nicht jagd und selbst einem vorbeihuschenden Rudel Rehe nicht hinterher rennt. Er macht Sitz (natürlich super angespannt) und bleibt - unangeleint. Hierfür reicht ein kurzes Kommando.

Unser Dobermann liebt Frisbee, sein absolutes Lieblingsspielzeug und wir sind jeden Tag gut 3 Stunden insgesamt mit ihm unterwegs. Mit ungefähr 8 Monaten haben wir begonnen, ihn ans Fahrrad zu gewöhnen. Heute ist es natürlich toll, mit ihm zu radeln. Er trabt schön neben her und hat optimale Bewegung.

Ich würde mich immer wieder für diese Rasse entscheiden - oder einem Weimeraner. Es war übrigens eine Weimaraner Hündin namens Alba, die den letzten Anstoß zur Anschaffung des Hundes bei uns machte.

Wir wünschen Euch schon jetzt viel, viele glückliche und gesunde Jahre zusammen!

bombo mit Attila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo auch ich bin ein totaler Dobifan und mittlerweile ist es mein 4 Dobermann (Doberfrau) :D

Tolle Rasse mit super eigenschaften und Charachter ideal für Hundesport und sonstigen verrückten Sachen meine derzeitige Dobihündin liebt Trickdog Obedience Laufhundesport aber auch im Schutzdienst ist sie zu haben und ist mit vollen Körpereinsatz dabei.

Sie liebt alles und jeden haben ja selbst insgesammt 3 Hunde darunter noch ne Dackelmixhündin sie sind wie für einander gemacht...so nun paar Fotos von ihr

LG Sandy

post-12324-1406417802,59_thumb.jpg

post-12324-1406417802,63_thumb.jpg

post-12324-1406417802,66_thumb.jpg

post-12324-1406417802,68_thumb.jpg

post-12324-1406417802,7_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Zahlreichen antworten :)

Super ,ich verliebe mich immer mehr in diese Rasse ,eure Hundis sind echt bildhübsch *träum*

und die Berichte gefallen mir auch sehr gut.

Noch habe ich mir keinen ausgesucht ,bin noch auf Züchersuche :)

Ich kann's kaum noch erwarten *hibbel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dobi, eine meiner Lieblingsrassen :) viel Spass mit dem neuen Familienmitglied

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen Dobiwelpe;-)

Ich habe zwar keine Dobis kenne/kannte aber auch einige. Ich möchte dir auch diese Rasse nicht ausreden nur denke ich ist auch mal gut schlechtes zu hören das es bei jeder Rasse gibt.

Also eine ansonsten sehr liebe Hündin viel mir insbesondere durch starken Jagdtrieb und Distanzlosigkeit auf.

Drei Dobis sind unabhängig von einander durchgegangen und nur zwei davon wurden nach etlichen Wochen wieder aufgegriffen einer davon verstarb aufgrund seiner wochenlangen Tour duch Eis und Wind.

Auf den Hundewiesen vielen mir viele dieser Hunde dadurch auf das sie bereits als Welpe und Junghund den Kehlenbiß fleißig übten. Die Halter die die Warnungen nicht ernst nahmen und dieses Verhalten nicht unterbanden hatten alle mit ihrem erwachsenen Tier Probleme und gingen später nicht mehr in einer Gruppe spazieren.

Wir hatten einen Dobizüchter bei uns im Ort in dem ich früher wohnte. Diese Hunde vielen durch extreme Kampflust auf. Es gab mehrere Zwischenfälle innerhalb des eigenen Rudels, sowie auf der Straße wenn sie es wieder mal schafften das eigendlich gut gesicherte Grundstück zu verlassen. Was uns auffiel war, das nach verbot der Listenhunde, diese einen regelrechten Zulauf bestimmter Intressenten erfuhren. Da unser Haus an einer Weggabelung stand und die Hausnummern durcheinander waren, fragten bei uns sehr viele nach dem Weg, so das wir durchaus diese Wandlung mitbekommen haben.

Der Dobi war nicht umsonst ein Beliebter Hund der SS! Sehr lehrnwillig und auch ohne Beißhemmung auf Menschen zu trainieren. Dabei auch in der Lage selbstständig nach Lösungen zu suchen um einen vermeindlichen Gegner zu erreichen. Mich wundert es eigendlich nicht mehr von ihnen im Schutzhundesport zu finden.

Nichts desto trotz ein Dobermann ist ein sehr schönes Tier und bei richtiger Erziehung und Prägung ein wertvolles Familienmitglied. Ich rate dir nur den Züchter sehr gewissenhaft auszusuchen, denn das Verhalten der Elterntiere prägt auch die Nachkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Petty - ist es aber nicht so das der Dobi im Spielspaßbereich nicht mehr oft geführt wird, da er zu verweichlicht und nicht mehr "hart" genug ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von der Optik her gefallen mir Dobermänner auch recht gut, allerdings gibt es da sehr große Unterschiede im Verhalten. Die heutigen sind sehr oft sehr nervös und sehr hibbelig. Und die Rasse ist auch nicht mehr so ganz gesund.

Es ist also wichtig, dass Du nach einem sehr guten Züchter suchst, der mit Sinn und Verstand züchtet und Dir Gesundheitsuntersuchungen nachweisen kann. Vielleicht wendest Du Dich mal an einen Verein oder schaust Dir auf Ausstellungen Hunde an. Beschäftige Dich auf jeden Fall lang und gut mit der Auswahl des richtigen Züchter, bevor Du irgendwo einen kaufst, nur weil gerade Welpen da sind (süß sind sie doch alle). Manchmal lohnt es sich, auf eine geeignete Verpaarung und dem daraus resultierenden Wurf zu warten, bei dem Du halbwegs sicher sein kannst, dass die Tiere physisch und psychisch gesund sind. Und dass der Züchter sich mit der Sozialisierung ordentlich Mühe gibt. Dann hast Du eine gute Basis, auf der Du aufbauen kannst. Wenn Du dann den Hund nicht überforderst oder im ersten Jahr zu viel auslastest, wirst Du auch einen ruhigen und ausgeglichenen Hund bekommen.

Ich wünsche viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.