Jump to content
Hundeforum Der Hund
~Dobiwelpe~

Mein Traum wird wahr - ein eigener Dobi

Empfohlene Beiträge

Danke für die Antworten.

ja,ich lasse mir viel Zeit bei der Züchtersuche und beim Welpenkauf ,möchte ja schließlich einen super seriösen Züchter ''erwischen'' :-)

Freue mich über jede Antwort von euch ,ob sie positiv oder negativ ist.

Schließlich möchte ich ja eure erfahrungen wissen :-)

Das sie nervös und hibbelig sein sollen (also manche) habe ich natürlich auch schon gehört,ich kenne zum Beispiel eine Dobermannmix hündin und die ist wirklich total hibbelig und nen Bekannter von uns hat auch einen Dobi ,er ist ein super liebes Tier -kein bisschen hibbelig ,ist auf deutsch gesagt ''die Ruhe im Tier'' :-)

Wie gesagt ,ich werde mir viel Zeit lassen bei der Züchtersuche und habe auch viel Unterstützung *zum Glück*

Ich habe da noch eine Frage und zwar kenne ich Dobermänner die gerne schwimmen und Dobermänner die garnicht schwimmen ,wie sieht das bei euch aus?`Gehen eure gerne ins Wasser?

Ich gehe nämlich gerne an den warmen Tagen am und im See ,am liebsten mit Hundi ,bis dato habe ich immer meine ''gassihunde'' mitgenommen und es macht super viel spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe dir eine PN geschickt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken: und herzliche Willkommen.

Mein Beitrag zu den Dobis - Sommer 2010 in Höchstadt am Tag des Hundes.

schbazl_DSC_9821_10.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:winken: und herzliche Willkommen.

Mein Beitrag zu den Dobis - Sommer 2010 in Höchstadt am Tag des Hundes.

schbazl_DSC_9821_10.jpg


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70290&goto=1483574

Also die kenne ich aber anders :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch Biane, ich auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du Schande..die arme Hündin.

War die nur zu Besuch oder wurde die auch ausgestellt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe da noch eine Frage und zwar kenne ich Dobermänner die gerne schwimmen und Dobermänner die garnicht schwimmen ,wie sieht das bei euch aus?`Gehen eure gerne ins Wasser?

Ich gehe nämlich gerne an den warmen Tagen am und im See ,am liebsten mit Hundi ,bis dato habe ich immer meine ''gassihunde'' mitgenommen und es macht super viel spaß.

Meiner ging nicht ins Wasser, mein jetziger Podi auch inicht, gerade mal mit den Pfoten, trotzdem bin ich im Sommer nur am Baggersee, ein Wasserscheuer Hund würde mich davon nicht abhalten :D Mein Podi liegt dann immer in der Sonne oder legt sich in die Strand muschel von mir, er verpennt lieber die Zeit. Dem störts nicht wo er liegt ;)

Aber auch wenn ein Hund nicht ins Wasser geht kannst du "am Wasser" trotzdem spielen und alles mit ihm. Abkühlen kannste dich ja auch ohne HUnd ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ach du Schande..die arme Hündin.

War die nur zu Besuch oder wurde die auch ausgestellt?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70290&goto=1483962

Meint ihr ach du schande, weil voll kupiert oder eher bissle stabil :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beides..wobei * ein bissel stabil* noch sehr nett umschrieben ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schreib sowas immer vorsichtig ;) Da viele eine andere Ansicht von "stabilität" bei Tieren haben.

Da möcht ich nicht direkt "fett" schreiben :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Manchmal ist das Leben zu wahr, um schön zu sein!

      Achtung! Das wird jetzt waaaaahnsinnig viel Text!   Der eine oder andere wird es sicherlich schon mitbekommen haben, dass wir immer wieder Probleme mit Esmi´s Gesundheit haben. Manche sind sehr schwerwiegend, manche sind klein, aber dennoch zehren sie an ihren und auch meinen Nerven.   Ich habe diesen Thread eröffnet, um mir mal alles von der Seele zu schreiben, um mir einen Überblick zu verschaffen, um vielleicht noch die eine oder andere Idee einzusammeln und letztlich auch

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: BUDDY, 5 Jahre, Šarplaninac-Mix - ein Traum für Herdifreunde

      Buddy (geb. 23.12.2013) ist im Tierheim Gießen kein Unbekannter. Er kam zum ersten Mal im Januar 2015 zu uns. Knapp über ein Jahr später konnte er ein Zuhause finden. Leider verstarb aber sein Herrchen nun plötzlich und Buddy ist wieder auf der Suche nach einem passenden Platz. Buddy ist ein Šarplaninac-Mix – ein osteuropäischer Herdenschutzhund. Er bringt alle Eigenschaften mit, die man bei diesen Rassen erwarten darf. Er ist wachsam und Fremden gegenüber eher nicht an einer direkten Freun

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Wie lange musstet ihr warten bis euer Traum in Erfüllung ging?

      Hallo,   angeregt dadurch das ich nun schon seit 14 Jahren, also seit ich 7 Jahre alt war, gerne einen Hund hätte und dieser Wunsch nie verloren ging, nicht mal eine Sekunde, aber meine Lebensumstände nie wirklich zu passen scheinen oder immer irgendwas dazwischen kommt, wollte ich hier einfach mal fragen wie lange ihr warten musstet bis ihr euch euren ersten eigenen Hund zulegen konntet? Und warum hat es vorher nie gepasst? Was musste für euch unbedingt stimmen um es durchzu

      in Der erste Hund

    • Ist das wahr, dass Bordeauxdoggen nur 6-8 Jahre leben?

      Hab gestern auf der Hundeseite.de gelesen, dass die Lebenserwartung von Bordeauxdogge nur 6-8 Jahren beträgt. Ist das richtig? Es scheint mir zu wenig zu sein! Grüße

      in Plauderecke

    • Darf das wahr sein?

      Das habe ich im facebook bekommen fällt unter "Info". Nach nur einer von vielen Infos, schaue ich mir die anderen gar nicht erst an!😡 https://www.lieblingstier.info/sozialverhalten-beim-hund/

      in Aktuelles & Wissenschaft

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.