Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Renfield

Der erste Wurf

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen und guten Abend,

abgesehen davon dass ich nicht weiss ob dieser beitrag hier an der richtigen Stelle ist, möchte ich mich mit ein paar Fragen hier an euch wenden.

zur Vorgeschichte:

Meine Lebensgefährtin und ich, leben zusammen mit unserer Schäferhund-Rottweiler-Hündin in Düsseldorf. Bei einem Ausflug auf die Rheinwiesen passierte das was wir eigentlich nicht planten, aber unsere Hündin verschwand für einige Zeit mit einem Dalmatiner. Wir unterhielten uns wie immer mit anderen Hundhaltern, da dieses Verhalten dort an den Rheinwiesen nicht unüblich ist. Hunde dürfen dort, trotz leinenzwangs in ganz Düsseldorf, ohne Leine frei laufen. Das etwas anders war als sonst merkten wir erst als unsere Hündin laut schreiend hinter ein paar Bäumen hervorkam und den ebensfalls schreienden, noch in ihr feststeckenden Dalamatiner, mit sich schleifte.

Nun zum eigentlichen problem:

Die Befruchtung war erfolgreich und nun erwarten wir in den nächsten 3 - 4 Wochen einen Wurf von mindestens 3 Welpen (das Röntgen zur bestimmtung der Anzahl steht noch aus). Wir werden zwar von unserem Tierarzt recht gut beraten, jedoch tauchen so viele Fragen nebenbei auf, welche nicht geklärt worden sind und wofür wir dann wieder zum Tierarzt rennen um dort zu erfahren dass die Vorgänge völlig normal sind. Meine Frage ich eigentlich womit ich nun alles noch rechnen muss, und was schief gehen kann in der letzten zeit und woran ich das bemerke.

Den letzten Tierarzt besuch hatten wir nachdem Laica einen zähflüssigen, durchsichtigen Asufluss hatte. Dort hörten wir dann dass dies für eine Trächtige Hündin vollkommen normal ist.

Das was wir suchen ist einfach ein "ratgeber" der uns zeigt, was wir nun noch bis zur geburt der Welpen erwarten zu haben und was anzeichen dafür sind das etwas schief geht oder gegangen ist. Wir wollen auf jeden Fall verhindern dass unsere Hündin durch Fehlverhalten von uns Probleme oder Schmerzen hat.

Die Befruchtung fand statt am 25.03.2011

Falls und da jemand helfen könnte, wären wir sehr dankbar dafür...

Vielen dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo vom Polar-Chat-Team!

In der Vergangenheit haben hier im Forum leider Themen über gewollte oder ungewollte Trächtigkeit und alles, was sonst noch damit zusammen hängt, zu vielen unschönen und wenig hilfreichen Streitereien geführt, die sich immer irgendwann im Kreis drehten.

Weil damit niemandem geholfen ist, Dir und den dem betroffenen Hund/den betroffenen Welpen am allerwenigsten, haben wir uns im Team entschieden, bei Hilferufen wie dem Deinen auf Wissensbeiträge zu verweisen und das Thema nicht weiter zur Diskussion zu stellen, also zu schließen.

Im absoluten Notfall steht Dir die Züchterin [user]Skita[/user] , sowie die Züchterin[user]Maleika[/user] per PM

zur Verfügung oder verweist Dich an eine andere verantwortungsvolle Züchterin in unserem Forum.

Im Übrigen sollte kein Forum dieser Welt eine regelmäßige und intensive Betreuung durch einen Tierarzt während der Trächtigkeit und in der Geburtsvor- und Nachsorge ersetzen.

Wir wünschen Dir und Deinem Hund alles Gute.

Dein Forums-Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • (Ersthund) größter Hund aus dem Wurf = dominant?

      Hallo liebes Polar Chat Forum, ich freue mich schon sehr im Juli meinen ersten Havaneser Welpen, Rüden, abholen zu dürfen. Die Züchterin sagte mir, dass ich mir an Hand der Fotos auf der Website schon meinen präferierten Hund aussuchen soll. Ende diesen Monats kann er dann erstmalig besichtigt werden. Ich habe mich für einen schönen gecheckten Rüden entschieden -die anderen sind auch schon versprochen- wie mir mitgeteilt wurde. Jetzt hat die Züchterin mir nebenbei mitgeteilt, dass der Rü

      in Der erste Hund

    • Erster Wurf

      Hallo   Unsere Maus ist das erste mal schwanger. Ich habe das gefühl das es nun soweit ist. Nun wollte ich fragen wie ich es merke das die geburt beginnt. Zur info Unsere maus ist sonst kein Hund der allein wo ist doch heute lag sie schon den ganzen tag alleine im schlafzimmer.   Danke für die hilfe MfG   Kerstin

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Fragen zum ersten Wurf

      Guten Abend, ich hoffe das ich hier richtig bin. Meine Hündin Sina hat bald ihren ersten Wurf, aber irgendwie beunruhigt mich etwas. Sie hat Blähungen und die sind zum weglaufen. Ist das normal ? Ab wann fangen Schwangere Hündin an ihr Nest zu bauen ? Ist auch meine erste Hundegeburt. Ist es ähnlich wie bei Katzen ? Ich danke für Antworten.

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Parvovirose bei Welpen aus einem Wurf

      Hallo, Kann es sein, dass aus einem Wurf mit 4 Welpen, die mit ca 6-7 Wochen von der Mutter getrennt wurden und zu Unterschiedlichen Besitzern gekommen sind nur ein Welpe Parvovirose hat?  Und woran würde das liegen?Dass der kranke einfach schwächer war als die gesunden Welpen? Oder hat der neue Besitzer vielleicht die Grundimmunisierung nicht machen lassen?   Ich weiß, dass kein Welpe so früh von der Mutter getrennt werden soll und ich stelle diese Frage nur hypothetisch, deshalb würde es m

      in Hundekrankheiten

    • Wurfgeschwister Labrador Wurf 11.2014 Zucht Frau W** aus Seligenstad

      Suchen Geschwister von Alma LABRADOR hundin, wurf ende November die wir Mitte Januar 2015 in Seligenstadt von zuchterin G. W*** Geholt haben. Heute wurde heute wurde bei Alma HD höchsten grades diagnostiziert. Bitte meldet euch unter a-rei@web.de

      in Wurfgeschwister

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.