Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
vilweniger

Kennt jemand das Hundefutter "Winner Plus Super Premium"?

Empfohlene Beiträge

Guten MOrgen,

wir hatten gestern Besuch und unsere Freunde haben uns Futterproben der Marke "Winner Plus Super Premium" mitgebracht.

Marlowe frißt recht mäßig, auf dieses Futter ist er abgefahren wie sonst was, er ist fast ausgeflippt. Er hat die leere Stofftasche in der sie die Proben mitgebracht hatten stundenlang beschnüffelt und geleckt. Diese Gier auf dieses Futter macht mich ehrlich gesagt etwas skeptisch?

Kennt jemand dieses Futter? Würde schon gerne wissen, ob das Lockstoffe ohne Ende sind oder wirklich das beste Futter überhaupt ( Aussage unserer Freunde, die früher selbst nen Hund hatten und nur dieses Futter gefüttert haben).

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne es nicht.

Die Homepage von denen finde ich persönlich furchtbar, aber sowas ist ja Geschmackssache.

Mal die Zusammensetzung von "adult":

Zusammensetzung: Getrocknetes Hühnerfleisch (mind. 28%), Reis, Mais, Maismehl, Hühnerfett, Ballaststoffe aus roten Rüben, Mineralien und Vitamine, Bierhefe, Leinsamen, rote Rüben, Cholinchlorid, natürliches Vitamin E (Tocopherol).

Wäre mir persönlich viel zu viel Getreide.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier die Zusammensetzung des Adult-Futters:

"Zusammensetzung: Getrocknetes Hühnerfleisch (mind. 28%), Reis, Mais, Maismehl, Hühnerfett, Ballaststoffe aus roten Rüben, Mineralien und Vitamine, Bierhefe, Leinsamen, rote Rüben, Cholinchlorid, natürliches Vitamin E (Tocopherol)"

Mmmh, mir wäre das zu viel Reis und Mais zum "Füllen".

Aber was daran so verlockend für deinen Hund war, verstehe ich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann ich mich nur anschliessen.

Für mich eine völlig nichtssagende ... optisch nichtmal schöne Homepage ..

Von der Zusammensetzung ganz zu schweigen.

Kein Plan, was daran so toll sein soll :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

es ist zwar schon eine Weile her, dass dieses Thema akut war, aber ich möchte trotzdem noch etwas dazu sagen.

Wie haben 2 American Aita Hündinnen ( 14 und 5 Monate alt). Beide Hunde füttere ich mit Winner plus und habe nur gute Erfahrungen gemacht. Speziell unsere Große ist Allergiker und darum füttere ich Lamm + Reis 100%. Ab und zu mische ich mit Ente.

Nach der Umstellung hat sich Eyka prächtig entwickelt. Das Fell glänzt, sie kratzt sich überhaupt nicht mehr. Unsere Kleine hat von Anfang an Winner Plus bekommen und ist rundum zufrieden.

Grüße an alle Dosenöffner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Habe dieses Futter auch als Probepacket auf einer Ausstellung gekauft! Meine empfindliche Shakira frisst es auch sehr gerne (sie frisst nicht alles)

Vor allem vertägt sie es auch! Oft hatte sie Durchfall von anderen Sorten... aber das scheint sie gut zu vertragen!

Bei ihr ist es auch immer so eine Sache... sie frisst ein Futter 3 Monate, dann möchte sie wieder was anderes.

Nun habe ich 3 Sorten zum wechseln und alles sind zufrieden.

Also ich kann es auch empfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

von der Zusammensetzung finde ich es ja nicht so dolle. Zuviel Getreideanteile und zu wenig Fleischanteil, also kein Futter für mein Vierbeiner :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na da melde ich mich auch mal zu Wort. Ich kann über diese Futter auch nichts schlechtes sagen. Unser halber Hundesportverein füttert das und man hört nicht´s schlechtes.

Mir stellt siche gerade eher die Frage, warum man sich hier über die Homepage unterhält ??

Braucht ihr da nun fliegende Sternchen auf der Seite oder was genau stimmt damit nicht.

Das nötigste ist darin verpackt. Die Seite ist informativ und täuscht mit ihrem Aussehen nicht über dies und das hinweg wie bei anderen namhaften Herstellern.

Unter anderem ist WP keine riesen Fabrik wie andere und hat hier ne ganze Etage die sich um Merchandising kümmert. Hier steht in meinen Augen die Ernährung des Hundes im Vordergrund.

Hier wird auch nicht wie bei anderen Tiermehl ( Hühnermehl usw ) sondern Tier"fleisch"mehl verwendet. Das heißt das hier das Fleisch getrocknet wurde und in dem Mehl das daraus gewonnen wird, nicht auch noch Hufe einer Kuh oder Federn oder sonstigen mitverarbeitet wurden.

Da können sich einige andere eine große Scheibe von abschneiden.

Originalbeitrag

von der Zusammensetzung finde ich es ja nicht so dolle. Zuviel Getreideanteile und zu wenig Fleischanteil, also kein Futter für mein Vierbeiner :so

Was das speziell angeht, solltest du dich mal erkundigen was Wölfe so alles fressen die ja die Vorläufer unserer hunde sind. Oder auch Hunde die draussen Hasen reißen oder sowas... Das erste an was ein Wolf oder Hund geht wenn das erlegte aufgebrochen ist, ist der Mageninhalt der Tiere. Und darin steckt in 95% der Fälle grünzeug.

Ein Hund ist kein reiner Fleischfresser. Ganz im Gegenteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

nun Vergleiche zu Wolf und Hund sind längst hinkend............nichts desto trotz, ein Wolf würd wohl kaum Fleischhydrolysate fressen, künstlich gewonnene Vitamine auch nicht und und und.........

Unglücklich find ich auch die tägliche Verabreichung von Johannisbrot! Die Rohasche ist schon sehr hoch, so dass es nicht grad nierenschonend ist..........

Dito Rübenschnitzel, die das Produkt schon zusammenkleben aber auch zuckrig sind.......

Proteinhydrolysat = Fleisch (welches?) ausgekocht, eingedickt und möglicherweise getrocknet.....

Geflügel kann alle Tiere heissen die fliegen können, daher ist sicher nicht klar, welche Tierart und welche Fleische davon.

Beim Futter 'Ente' ist fast die Hälfte der angegebenen Fleischmenge wieder Geflügel........

Beim Futter 'Lachs', sind auch Proteinhydrolysate genannt....von welcher Fleischart?????

Beim Futter 'Lamm', ist Geflügelfett drin..........

Lächelnd, natürliches Vitamin E kann man in der Form nicht zumischen. Auch das stammt aus dem Labor.

Dann steht noch 'Kroketten mit Fett überzogen', naja nebst fettigen Taschen (im Fall mans auch als Belohnung verwendet) ist das Fett dann wohl stabilisiert....ansonsten würd es schnell 'ranzig'. Kann aber sein, dass Hunde auf diesen Duft dann 'wild' sind. Somit wär der Futterfresslust auch gedient, oder?

LG Hundeli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Was das speziell angeht, solltest du dich mal erkundigen was Wölfe so alles fressen die ja die Vorläufer unserer hunde sind. Oder auch Hunde die draussen Hasen reißen oder sowas... Das erste an was ein Wolf oder Hund geht wenn das erlegte aufgebrochen ist, ist der Mageninhalt der Tiere. Und darin steckt in 95% der Fälle grünzeug.

[/Quote]

Mal abgesehen davon, dass der Mageninhalt eben NICHT bevorzugt gefressen wird, so wie es gern behauptet wird - ist Getreide trotzdem das Unnatürlichste für den Hund, was es gibt. Welches Beutetier hat bitteschoen GETREIDE im Magen? Und in welchem Verhältnis steht die Groesse des Magens zum gesamten Beutetier? Welches Beutetier besteht aus 50 oder mehr Prozent Magen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.