Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mortimer

Bachblütenprodukte

Empfohlene Beiträge

Hallo,

kann man die Bachblütenprodukte für Menschen auch beim Hund anwenden, oder müssen es "Spezialprodukte" sein?

Also z.B. die Notfalltropfen oder Pastillen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Rescuetropfen für Menschen zum Beispiel enthalten Alkohol, die für Hunde NICHT... ;)

Darum hab ich auch die hündischen hier :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Bachblüten kannst du auch beim Mensch verwenden, da sie erst zusammengemischt oder eben für dich hergestellt werden. Dabei kannst du sagen, das du sie ohne Alkohol möchtest.

Fertige Produkte sind meist mit Alkohol zubereitet, also lieber "frisch" machen lassen in der Apo.

Denk aber dran, das nicht immer alle Bachblüten für Mensch und Tier die selbe Wirkung haben. Ist wie bei Globulis, da nimmt man auch nicht immer für die selben Wewehchen die gleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt die "Notfalltropfen" standartmässig für Kinder ohne Alkohol. Die kannst Du auch Deinen Hunden geben.

Ich hab mich jetzt etwas intensiver mit den "Schüssler-Salzen" beschäftigt und bin sehr überzeugt von der Wirkung. Und die kann man auch bei Tieren anwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, schonmal! :)

Das mit den Schüßler Salzen kenne ich von mir, die helfen echt gut, wobei ich nicht sehr bewandert bin. Aber gegen einen steifen Nacken oder Rückenschmerzen haben sie schon sehr gute Dienste geleistet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

kann man die Bachblütenprodukte für Menschen auch beim Hund anwenden, oder müssen es "Spezialprodukte" sein?

Also z.B. die Notfalltropfen oder Pastillen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70394&goto=1486599

kann man wenn sie ohne Alk sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Danke, schonmal! Das mit den Schüßler Salzen kenne ich von mir, die helfen echt gut, wobei ich nicht sehr bewandert bin. Aber gegen einen steifen Nacken oder Rückenschmerzen haben sie schon sehr gute Dienste geleistet. zitieren

Ich hab mich zuerst im Internet schlau gemacht und bei uns um die Ecke einen Apotheker gefunden, der sich mit der Anwendung der Schüssler-Salze richtig gut auskennt.

Luka bekommt jetzt die Nr.3 -Ferrum Phosphoricum- für ihr sehr angeschlagenes Immunsystem und die Nr.5 -Kalium Phosphoricum- das beruhigend wirken soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.