Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lihya

Osama bin Laden ist tot!

Empfohlene Beiträge

Darf man einen Menschen einfach töten, ohne ihn vor ein Kriegsgericht zu stellen?

Mal abgesehen inwieweit die Meldungen zutreffend sind.

Nein - dies dürfte nicht geschehen - das hat nun nichts mehr mit Gerechtigkeit sondern nur mit Rache zu tun und wird nichts ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die "Amis" machen nur jagd auf bestimmte Terroristen, vergesst das nicht, vergesst auch nicht das Osama schon mal von der USA unterstützt wurde.

Wenn ich so an den 2ten Weltkrieg denke, wievielte Nazis konnten mit hilfe der Amis entkommen?

Chile Vergessen?

da wurde ein übler Diktator durch die USA an die Macht gebracht

in allen Erdölstaaten im vorderen Orient galt "hire and fire" für die, die an der MAcht sind/ waren (Iran, Irak, ....)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darf man einen Menschen einfach töten, ohne ihn vor ein Kriegsgericht zu stellen?

Na ja wenn man mit einer Waffe auf andere Menschen feuert, muss man damit rechnen, selbst erschossen zu werden. Die Amerikaner hätten Bin Laden sicher sehr gerne den Prozeß in den USA gemacht. Aber er wollte wohl lieber als Märtyrer zu seinen 55 Jungfrauen in das Himmelreich. Da isser nun, vielleicht. Oder eher wahrscheinlich spielt er Backgammon mit dem Leibhaftigen.

Ein irrer Mörder weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

72 Jungfrauen zumindest bei Selbstmordattentätern.

lg Bj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich glaube nicht das er tod ist. Warum haben sie denn dann die "Leiche" gleich im Meer "begraben".

Das ganze wird sich nun negativ auf die ganzen truppen in Afghanistan und Kuweit auswirken. Und davor habe ich Angst! Nicht nur alleine das mein Mann noch bis Oktober in Kuweit sein wird. Ich habe Angst um die Truppen, egal ob Deutsch, Britisch oder wie mein mann ist Amerikaner!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es bemerkenswert, dass die Kanzlerin eines Staates, der die Todesstrafe absolut ablehnt, sich freut, dass er getötet wurde!

Vielleicht war es gerecht, ihn ohne Prozess zu vernichten, aber war es auch rechtens?

Ich hass(t)e diesen Terroristen genauso, wie der größte Teil der Menschheit. Aber so wie das "Problem" erledigt wurde, wurde ein Märtyrer geschaffen und zwar mittels des Todes eines inzwischen bedeutungslosen Meschen. Die einzige Bedeutung, die er noch hatte, war die Symbolisch und ich glaube, diese Bedeutung ist heute für die Fundamentalisten extrem gestiegen! Zu einem sichereren Ort ist diese Welt durch diesen Mord nicht geworden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mich wundert gar nix mehr.

Ein Souveräner Staat wird von einem Killerkomando überfallen ein Mensch ermordet. Und ins Meer geworfen.

Frau M findet das gut alles klar.

Seit heute steht obama auf einer Stufe mit bin laden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solchen "Beweisen" und "wahren Geschichten" glaube ich immer nicht so wirklich. Angeblich ist auch noch nie jemand auf dem Mond gewesen (haben die, die davon überzeugt sind, sehr stichhaltige Argumente für) und dass Elvis noch lebt und ständig von irgendwem gesehen wird ist ja auch allgemein bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Skita welchen Beweisen glaubst du denn dann? Den offiziellen Quellen, die eine eindeutige Fotomontage als "Beweis" präsentieren? Sehr überzeugend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.