Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
dascha2010

Mein Hund macht was er will

Empfohlene Beiträge

Meine Dascha ist jetzt 12 Monate alt und macht was sie will.

Sie springt über das sofa,rennt meine kleinste um,als wenn es ihr nicht interesseiren würde.

Sie hört beim spazieren gehen nicht und kommt wieder wenn sie es für richtig hält.

Ich kann sie nicht draussen fest machen,sie macht so ein terror und alleine bleiben kann sie auch nicht mehr.....

Die leute haben das letze mal schon gedacht ob uns was passiert sei weil sie so am jaulen war.

Könnt ihr mir helfen bitte was können wir machen.

zur info

wir haben dascha bekommen mit 6 monaten. Sie hat auf einen gnadenhof gelebt und voher lebte sie in rumänien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie reagiert sie wenn du sie stoppen willst? bzw was tust du wenn sie so aufdreht?

wer ist "Deine Kleine"? Hund oder Kind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erziehen!

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Erziehen!

Gruß Christa
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=70456&goto=1488437

naja das ist ja oft leichter gesagt als getan. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die kleine meine ich mein kind(3 jahre) mit

wenn ich sie festhalten will fängt sie an zu jaulen.

@ christa zimmer ich weiß das aber wie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

äh du lässt zu dass der Hund das Kind umrennt? Mit festhalten ist es da nicht getan...eigentlich gehört da ein Donnerwetter für den Hund (mal abgesehen von der Resterziehung)

Dreht sie von alleine so hoch oder gibt es dafür Auslöser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht was in ihr gefahren ist,sie hat so gut gehört,und nu

von jetzt auf gleich dreht sie so ab.

ja aber wie ein donnerwetter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie hört beim spazieren gehen nicht und kommt wieder wenn sie es für richtig hält.

Klar Schleppi training, ich würde sie NICHT ableinen, ohne das der Rückruf sitzt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, so wie Du das schreibst, hört sich das schon sehr unerzogen an. Mir persönlich fehlen da die Details.

Ich würde das Rumhopsen so nicht dulden, würde den Hund auf seine Decke verweisen und, wenn er von selbst da nicht bleibt, mit einer 1,5 m Leine anleinen. So bald er aufsteht, umgehend und sofort wieder zurück auf die Decke verweisen.

Natürlich bleibt der Hund nicht stundenlang liegen. Also vorher raus, Spaziergang mit ein paar Gehorsamkeitsübungen und dann rein auf die Decke. Ein Kauknochen kann ihm die Zeit vertreiben und nach einer gewissenen Zeit (bitte steigern) erfolgt wieder ein kurzer Gassigang mit Übungseinheiten. Wieder zurück auf die Decke.

Ihm die Möglichkeit der Hopserei nehmen. Darauf achten, dass seine Decke an einem ruhigen Platz liegt und das Kleinkind ihm die nötige Ruhe lässt.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es von jetzt auf gleich anfing, dann wirds wohl die Pubertät sein. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.